≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Die heutige Tagesenergie am 21. November 2017 steht auf gewisse Art und Weise für die Ablegung unserer eigenen materiell orientierten Sichtweisen und die damit verbundene Schaffung eines Bewusstseinszustandes, in dem Gedanken der Dankbarkeit und Großzügigkeit wieder präsent sind. In diesem Zusammenhang ist es ja auch unser 3-dimensionales Denken + Handeln, das immer wieder der Entfaltung unserer eigenen Seele im Wege steht und uns dazu verleitet, uns selbst zu blockieren.

Die Ausprägung unseres EGO-Verstandes

Die Ausprägung unseres EGO-VerstandesDennoch lassen wir uns in der heutigen Welt gerne von unserem eigenen egoistischen Verstand dominieren und nutzen gerne seine Aspekte zur Erfahrung des Lebens, zur Erfahrung der Dualität. Letztlich hängt dies auch mit der größtenteils materiell orientierten Gesellschaft zusammen, man könnte auch sagen mit der eher materiell orientierten menschlichen Zivilisation, die sich wiederum in einem System befindet, das gezielt an der Ausprägung unseres eigenen EGO-Verstandes gearbeitet hat und derzeit auch noch arbeitet. Was das betrifft ist es nämlich von Staaten-kontrollierenden Familien (Finanzelite, Konzerne und co.) gewollt, dass wir Menschen eher materiell orientiert sind und am besten auch noch diskreditierend + urteilend eingestellt sind. Eine urteilende, konditionierte und voreingenommene Menschheit lässt sich nämlich leichter kontrollieren als eine seelische, empathische + geistig offene Menschheit. So ist es aus diesem Grund auch gewollt das die Menschen erstens Dinge ablehnen die nicht ihrem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entsprechen und zweitens ihre eigenen seelischen Fähigkeiten untergraben. Menschen die nämlich EGO orientiert sind verteidigen in der Folge auch mit aller Macht ihr eigenes konditioniertes Weltbild und zeigen mit dem Finger auf Menschen, die wiederum ein systemkritisches Weltbild im eigenen Geiste legitimiert haben. Dennoch wird aber auch dieser Umstand nach und nach verschwinden, denn aufgrund ganz spezieller kosmischer Umstände (Galaktischer Pulsschlag, Plejaden, platonisches Jahr) durchlebt die Menschheit aktuell eine Phase, in der sie zunehmend feinfühliger wird und sich wieder für die vermeintlich “unbekannten” Dinge des Lebens öffnet.

Nutzt die heutige Tagesenergie und richtet euren Bewusstseinszustand wieder dahingehend aus, das ihr dankbarer + großzügiger, sprich im gesamtem seelischer seit. Aufgrund eines Sextil zwischen Venus und Pluto, bekommen wir diesbezüglich auch Unterstützung, denn diese Konstellation beschert uns ab 12:28 starke Leidenschaften, Glück in der Liebe und sorgt außerdem auch noch dafür, das wir über eine große Anziehungskraft verfügen..!!

Ansonsten sei an dieser Stelle auch noch gesagt, das wir die Eliten oder gar unseren eigenen EGO Verstand dafür auch auf keinen Fall verteufeln sollten, denn immerhin sind beides wichtige Aspekte, die genau einen Aspekt des derzeitigen Quantensprung ins Erwachen darstellen. Das Dunkel bzw. das EGO (Zutreffender ist eine EGO-Dominanz) zu erleben, ist ein wichtiger Bestandteil des eigenen Entwicklungsprozesses. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.