≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

In den letzten Monaten, insbesondere sogar in den letzten Wochen war immer wieder die Rede von einem Großereignis, das uns wiederum am 23. September 2017 erreichen wird. Dabei sprechen einige Menschen sogar von dem Beginn der sogenannten Endzeit, andere erwarten an diesem Tag die Wiederkunft Jesus, andere sprechen von einem Planeten X (Nibiru), der entweder mit der Erde kollidieren wird, oder aber an der Erde vorbei rast und dabei gewaltige Energien mit sich bringen soll, auf der anderen Seite sprechen auch viele Menschen von dem jüngsten Gericht, ein Tag, an dem die Spreu vom Weizen getrennt werden soll, wiederum andere, zum Beispiel die Massenmedien, sprechen natürlich mal wieder von einem Weltuntergang/Apokalypse, – wodurch dieses kosmische Ereignis der Lächerlichkeit preisgeben wird. Das eine Apokalypse stattfinden wird bzw. diese weiter voranschreitet sollte aber kein Geheimnis mehr sein, zumindest dann nicht, wenn man sich dessen bewusst ist, dass Apokalypse wörtlich übersetzt Offenbarung, Entschleierung oder Enthüllung meint.

Geht die Welt unter, oder ent–wickelt sich die Welt viel mehr weiter?!! Zum besseren Verständnis ein wenig Basiswissen

Eines steht schon mal fest, die Welt wird an diesem Tag auf keinen Fall untergehen, darin besteht kein Zweifel und davor sollte sich auch keiner fürchten. Letztlich werden diese Weltuntergangsszenarien hauptsächlich von den Massenmedien aufgegriffen, um so kosmische Ereignisse herunterspielen zu können (Es wird nie Bezug auf Quellen genommen, die davon sprechen, dass solche Tage der Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes dienen oder andere wichtige Prozesse mit sich bringen, aber das wären dann ja auch Eigentore). Deswegen sollten uns Überschriften wie zum Beispiel: „Verschwörungstheoretiker kündigen den Weltuntergang an“ inzwischen auch niemanden mehr verwundern. Nun denn, was an diesem Tag definitiv passieren wird und was dieser Tag mit einleiten wird, sind zu 100 % 2 Dinge. Zum einen werden uns an diesem Tag + in den darauffolgenden Tagen massive kosmische Einstrahlungen/Einflüsse erreichen, wodurch die Schwingungsfrequenz unseres Planeten (Alles in Existenz ist mentaler Natur, besteht aus Bewusstsein, ist ein Ausdruck von Bewusstsein und besitzt ein Bewusstsein, dass wiederum auf einer entsprechenden Frequenz schwingt||Alles ist Energie – Bewusstsein besteht aus Energie/energetischen Zuständen die individuelle Frequenzzustände aufweisen||Wenn du das Universum verstehen möchtest dann denke in den Begriffen Energie/Frequenz/Bewegung/Information/Vibration), noch mehr angehoben wird und wir Menschen deutlich feinfühliger werden.

Wir Menschen passen derzeit unsere Schwingung an die der Erde an, wodurch wir automatisch feinfühliger werden und uns wieder mit dem tieferen Sinn unseres einzigartigen Lebens auseinandersetzen..!! 

Diese Schwingungserhöhung der Erde erzwingt nämlich automatisch eine Erhöhung unserer eigenen Frequenz, wodurch wir Menschen dazu aufgefordert werden, mehr Raum für Positives zu schaffen. Wenn die Erde nämlich dauerhaft in einer hohen Frequenz verweilt, dann müssen auf kurz oder lang alle Lebewesen auf diesem Planeten mitziehen und ebenso ihre Frequenz erhöhen.

Das Volk erwacht – Kollektive Weiterentwicklung

Kollektive Weiterentwicklung - Das Volk erwachtDieser hohe Frequenzzustand wird diesbezüglich auch gerne mit einer sogenannten 5. Dimension gleichgesetzt. Dabei meint die 5. Dimension keinen Ort an sich, sondern viel mehr einen Bewusstseinszustand, der dauerhaft in einer hohen Frequenz verweilt, ein Bewusstseinszustand, in dem höhere Gedanken und Emotionen ihren Platz finden, man könnte auch von einem positiv ausgerichteten Geist sprechen, aus dem permanent eine vollkommen harmonische/friedliche Realität heraus entsteht. In den vergangenen Jahrhunderten herrschte aber überwiegend ein „niedrig-frequenter“ Umstand, weswegen sehr viel Raum für Leid, Ängste, negative Gedanken im allgemeinen, Lügen und Desinformationen geboten wurden. Aus diesem Grund herrschte auch immer so viel Ausbeutung + Chaos auf unserem Planeten. Genau so sorgte dieser Umstand auch dafür, dass die meisten Menschen immer mit diversen gedanklichen Problemen zu kämpfen hatte, über kaum eine Anbindung zur Natur verfügten (Im Einklang mit der Natur sein), eher unwissend waren (Man bezog sein Wissen aus medialen Instanzen, die letzten Endes aber Desinformationen streuten, wahre Gründe über planetare Umstände wurden einem bewusst verschwiegen – Eindämmung unseres Geistes) und vor allem sehr materiell orientiert waren (Viel Geld verdienen, im Luxus leben, aufgrund einer angesehenen Tätigkeit/Arbeit etwas darstellen). Am 21. Dezember 2012 begann jedoch das Wassermannzeitalter und unser Sonnensystem erreichte wieder (Aufgrund der eigenen Umlaufbahn) einen höher-frequenten Bereich unserer Galaxis. Seit dem erfährt unser Planet eine kontinuierliche Schwingungserhöhung, was automatisch einen Quantensprung ins Erwachen einleitete. Seit dem werden immer mehr Menschen wacher und setzen sich wieder mit ihrem eigenen Urgrund, – ihrem eigenen Geist auseinander.

Der 23. September 2017 läutet definitiv eine neue Phase im Prozess des geistigen Erwachens ein, wodurch wieder viel mehr Menschen mit der Wahrheit über unseren Planeten konfrontiert werden..!!

Parallel dazu und jetzt kommen wir auch zum dem zweiten definitiv eintreffenden Aspekt, setzten sich immer mehr Menschen mit den wahren Hintergründen diverser politischer Aktionen auseinander, begannen wieder damit die Menschheitsgeschichte, die ganzen Kriege + Terroranschläge, dass Leid auf dieser Welt + vor allem das Bankensystem zu hinterfragen. So erkannten immer mehr Menschen das auf unserem Planeten so einiges schief läuft, dass es mächtige Hintermänner gibt, die Staaten kontrollieren, die Kontrolle über das gesamte Finanzsystem „fast“ erlangt haben, okkultistischer Natur sind und eine Weltregierung anstreben, eine Welt, in der diese Eliten im unbegrenzten Reichtum leben und wir ihre hart arbeitenden Sklaven sind (Der Neue-Weltordnungs-Plan ist natürlich deutlich komplexer).

Die Menschheit wird feinfühliger + unvoreingenommener

Die Menschheit wird feinfühligerAufgrund des neu begonnenen Wassermannzeitalters begann einfach eine globale Apokalypse, eine weltweite Entschleierung/Offenbarung/Enthüllung, die immer mehr voranschreitet, immer größere Züge annahm/annimmt und die um unseren Verstand errichtete Scheinwelt vermehrt entlarvte. Seit dem verbreitet sich die Wahrheit über unsere Welt wie ein Lauffeuer und von Jahr zu Jahr erwachen mehr Menschen aus diesem Schein, durchblicken unserer chaotische Welt und setzen sich wieder für den Frieden in der Welt ein. Im Gegensatz zu früheren Zeiten ist diese Wahrheitsfindung auch unaufhaltsam. Die Menschen werden einfach sensibler, feinfühliger, urteilsfreier und schaffen es sich wieder aus den Fängen ihres eigenen urteilenden Verstandes (EGO-Verstand||materiell orientiertes Weltbild) zu befreien. In den 90er Jahren wäre dies zum Beispiel unmöglich gewesen. Zu dieser Zeit hätte man einen jeden Menschen der solche Behauptungen aufstellt, als Spinner diffamiert und man selbst hätte eine Ausgrenzung von allen Seiten erfahren (Was redet er da, das entspricht nicht meiner normalen Welt, nicht dem was ich gelernt habe, meinem konditionierten + geerbten Weltbild, der muss ein Spinner sein, mit so einem möchte ich nichts zu tun haben). Natürlich gibt es diesbezüglich immer noch Diskreditierungen, insbesondere die Systemmedien (Unsere Medien sind gleichgeschaltet und vertreten elitäre/westliche Interessen – streuen Desinformationen und betreiben viel Kriegspropaganda) versuchen mit aller Macht Menschen, die über diese Dinge bescheid wissen, gezielt zu verunglimpfen. So werden berühmtere Persönlichkeiten die darauf zum Beispiel aufmerksam machen gerne als Verschwörungstheoretiker betitelt, werden ausgegrenzt + regelrecht angegangen. Innerhalb der Bevölkerung herrscht dieses urteilende Vorgehen zwar auch noch, dennoch nimmt es von Jahr zu Jahr immer mehr ab.

Immer mehr Menschen erkennen derzeit ihre eigenen Urteile, verstehen wieder wie sehr diese ihren eigenen Horizont einschränkten, + ihre eigenen geistigen Fähigkeiten eindämmten und werden in der Folge in ihrem eigenen Denken + Handeln deutlich freier..!!

So nimmt die Anzahl an sogenannten Systemwächter auch stetig ab (Systemwächter – Menschen die das System, – das sie als Normalität empfinden, mit aller Macht schützen und über jeden urteilen, – jeden ausgrenzen, der nicht dem System folgt und diesbezüglich eine andere Meinungen vertritt). Nun, um noch einmal auf das Großereignis am 23. September zurückzukommen, der 23. September wird definitiv zu einem beitragen und zwar wird er das Erwachen des kollektiven Bewusstseinszustandes massivst fördern und mit dafür zuständig sein, dass noch mehr Menschen wieder die Scheinwelt erkennen (Bewusstseinseindämmung), wodurch der Quantensprung ins Erwachen definitiv eine neue Phase erreichen wird.

Was genau passiert am 23. September aus astrologischer Sicht?!

Im Grunde genommen erreicht uns am 23. September ein ganz spezielles kosmisches Ereignis, dass schätzungsweise alle 7000 Jahre eintritt. So erscheint an diesem Tag im Sternbild der Jungfrau eine einzigartige Planetenkonstellation, die wiederum vor tausenden von Jahren schon vorhergesagt wurde. Dabei steht die Sonne im Kopfbereich der Jungfrau, während die Sichel des nun zunehmenden Mondes (Der Mond befindet sich ab morgen wieder in seiner zunehmenden Phase) zu ihren Füßen liegt. Parallel dazu stehen Merkur, Mars und Venus im Sternbild des Löwen und bilden zusammen mit den Sternen des Sternzeichens 12 Sterne über dem Haupt der Jungfrau. Das Sternbild der Jungfrau wird von der Sonne erleuchtet, genau so leuchtet dieses Mal auch der Jupiter direkt im Sternbild der Jungfrau und zwar in einem Bereich, den man durchaus als Gebärmutter betrachten könnte. Dieses Ereignis findet dabei über Jerusalem statt und wurde wie halt schon erwähnt vorhergesagt.

Und ein großes Zeichen erschien im Himmel: Eine Frau, bekleidet mit der Sonne, und der Mond war unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt ein Kranz von zwölf Sternen. Und sie ist schwanger und schreit in Geburtswehen und in Schmerzen und soll gebären. Offenbarung 12,1-2

  1. Venus, Mars und Merkur im Löwen
  2. Die Sonne bekleidet den Kopf der Jungfrau
  3. Jupiter, der König, verlässt in der Jungfrau den Bereich, den man durchaus als Gebärmutter bezeichnen darf.
  4. Der Mond, die falschen Götter/Lehren, zu Füßen der Jungfrau.
Der 23. September

Quelle: http://schnittpunkt2012.blogspot.de/2017/08/was-passiert-am-23-september-2017.html

Das ganze wurde in extrem ausführlicher und sehr detaillierter Form in diesem Artikel niedergeschrieben: Das große Finale

Wenn man sich diese Zitate anschaut, dann kann man absolut nicht die unheimlich viele Parallelen leugnen, die wiederum passend zu dem Event am 23. September vorhanden sind. Genau so kann man auch nicht diese einzigartige Sternenkonstellation herunterspielen, die vor allem schätzungsweise nur alle 7000 Jahre vorkommt. Im Grunde genommen ist dieses Ereignis daher auch ein extrem seltenes Phänomen und kann mit einem kosmischen Großereignis vergleichen werden. Aufgrund der präzisen Darlegung, kann ich auch absolut nachvollziehen, dass sehr viele Menschen nun davon ausgehen, dass Jesus wiederkommen würde, denn alles deutet ja daraufhin. Dennoch meint das für mich etwas völlig anderes und zwar ist damit nicht Geburt von Jesus Christus an sich gemeint, sondern viel mehr die Geburt des Christusbewusstsein. Mit dem Christusbewusstsein (Auch kosmischer Bewusstseinszustand genannt) ist was das betrifft ein extrem hoher Bewusstseinszustand gemeint, in dem wiederum bedingungslose Liebe, Harmonie und Frieden permanent präsent sind.
Uns erwarten hoch energetische ZeitenMan spricht hier auch von einem vollkommen positiv ausgerichteten Bewusstseinszustand. Ein Zustand, in dem man alles bedingungslos akzeptiert, alles bedingungslos liebt und keinen Schattenanteilen/karmischen Mustern mehr unterliegen muss (Ein Bewusstsein im Ausgleich). Der Name dieses Bewusstseinszustandes ist daher eine besondere Anlehnung an Jesus Christus und meint einen Bewusstseinszustand, der seine Prinzipien darstellt (Die Verkörperung von Reinheit, von Licht und vor allem von bedingungsloser Liebe – Die Schaffung eines vollkommen klaren Bewusstseinszustandes). Dieser Tag und vor allem auch die darauffolgenden Tage, Wochen und Monate kündigen nun einfach einen Endspurt im Prozess des geistigen Erwachens an, bei dem wiederum mehr und mehr Menschen ins Licht (In Harmonie) eintreten werden und so den kollektiven Bewusstseinszustand massivst erweitern/beflügeln werden.

Uns Menschen erreicht nun eine Phase, in der das planetare Erwachen bzw. das Erwachen des kollektiven Bewusstseinszustandes, komplett neue Züge annehmen wird..!!

Es wird nun eine neue weitere Phase im Quantensprung ins Erwachens eingeleitet werden und wir Menschen werden daher nun stärker denn je dazu aufgefordert, nun endlich über unseren eigenen Schatten zu springen, eigene Ängste abzulegen und wieder Schattenanteile in Transformation/Erlösung zu geben. Es geht für uns daher wieder um unsere eigene Lichtarbeit, um unseren persönlichen Bezug zu unserer Seele und vor allem zu unserer Überwindung aller alten Programmierungen (negative Konditionierungen, Glaubenssätze, Überzeugungen, Gewohnheiten, Verhaltensweisen).

In den kommenden Tagen, Wochen und Monaten wird uns eine hoch energetische Phase erreichen, die aller Wahrscheinlichkeit noch intensiver sein wird, als die Einflüsse der vergangenen Wochen..!!

Aus diesem Grund können wir auch davon ausgehen, dass uns in den nächsten Tagen mal wieder extrem starke energetischen Einflüsse erreichen werden, was die Ausbreitung der Wahrheit + die Weiterentwicklung unseres kollektiven Bewusstseinszustandes massiv begünstigen wird. Letzten Endes ist es sogar ziemlich sicher, dass uns dann ein solch hohes energetisches Milieu erreichen wird, was für die aktuelle Zeit ja auch alles andere als untypisch wäre, so wurden ja auch die vergangenen Wochen immer wieder von Tagen geprägt, an denen uns eine gewaltige kosmische Einstrahlung erreichte.

Der Planet X

Der Planet XEin wichtiger Aspekt, auf den ich bisher noch nicht eingegangen bin und der unbedingt hier noch erwähnt werden sollte, ist die Ankunft des sogenannten Planeten X (Nibiru). Dabei wird insbesondere über den Planeten X sehr viel in letzter Zeit berichtet und das Thema polarisiert diesbezüglich extrem. So gehen einige Menschen davon aus, dass dieser Planet mit der Erde kollidieren wird und einen Weltuntergang herbeiführt, was ich persönlich ausschließe. Andere Menschen sind wiederum der Überzeugung, dass dieser Planet an unserer Erde vorbeiziehen wird und dabei aufgrund seines Magnetismus, eine signifikante Verschiebung der Erdachse herbeiführen wird. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Menschen, die das Thema komplett belächeln und dem ganzen nichts abgewinnen können. Letztlich stützen sich diese Menschen auch immer auf Aussagen von der Nasa, die ja stets beteuert, dass dieser Planet nicht existieren würde. Das man aber der Nasa so gut wie keinen Glauben schenken kann, erhöht für mich persönlich die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Planet womöglich sogar existiert. So ist die Nasa letztlich auch nur eine Vereinigung die unzählige Dinge den Menschen vorenthält, Phänomene vertuscht, Ereignisse inszeniert und völlig unter der Kontrolle elitärer Familien steht. Was die Glaubwürdigkeit der Nasa betrifft, so kann ich diese daher mit unserem Marionettenstaat vergleichen und nur eines dazu sagen: Glaubt nichts, hinterfragt alles und geht davon aus, dass bewusst Falschinformationen herausgegebenen werden. Nun denn, was Planet X betrifft so gehen einige Menschen davon aus, dass dieser am 23. September an unserer Erde vorbeiziehen wird und dabei signifikante Veränderungen auf unserem Planeten auslösen wird.

Am 23. September soll der Planet X an unserer Erde vorbeirasen und dabei große Veränderungen mit sich bringen, am 05. Oktober soll dieser Planet die Sonne wiederum vollständig verfinstern und am Himmel erscheinen..!!

Abseits der Verschiebung unserer Erdachse soll dadurch auch noch ein gewaltiger Energieimpuls ausgelöst werden, der letztlich das geistige Erwachen auf unserem Planeten zusätzlich beschleunigen würde. In diesem Zusammenhang soll der Planet X auch genau so wie die einzigartige Sternkonstellation vorhergesagt sein:

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen; 4 und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor das Weib, die gebären sollte, auf daß, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind fräße. (Daniel 8.10).

Mit dem roten Drachen ist dabei der Planex X Nibiru gemeint, der wiederum das Sternzeichen der Jungfrau passieren soll und in der Folge an unseren Planeten vorbei rast. Ein paar Tage später bzw. knapp 2 Wochen später soll der Planet dann auch die Sonne vollständig verfinstern und den entsprechenden Vollmond blutrot erscheinen lassen (Am 5. Oktober 2017). Dabei wird auch dieses Ereignis entsprechend zitiert:

 

Ich beobachtete, als er das sechste Siegel öffnete. Es gab ein großes Erdbeben. Die Sonne wurde schwarz wie Sacktuch aus Ziegenhaar, der ganze Mond wurde blutrot (Offb. 6,12.)

Der Planet X soll dabei auch unmittelbar nach dem Zeichen der „Frau“ am Himmel erscheinen und soll genau so während dieser totalen Sonnenfinsternis sichtbar sein:

Dann erschien ein weiteres Zeichen am Himmel: ein enormer roter Drache mit sieben Köpfen und zehn Hörnern und sieben Kronen auf den Köpfen (Offenbarung 12: 3.)

Ob der Planet X in diesem Zusammenhang auftauchen wird bleibt dabei abzuwarten, in meinen Augen wäre dies aber definitiv möglich. So machen auch immer mehr Nutzer im Netz auf verschiedene Google Sky Aufnahmen aufmerksam, auf denen einfach bestimmte Bereiche wegretuschiert wurden. Nun denn, was genau passieren wird bleibt abzuwarten. Eine ist jedoch sicher, die kommende Phase wird für die gesamte Menschheit sehr intensiv sein und wir können davon ausgehen, dass nun, – insbesondere am 23. September 2017 eine neue Phase eingeleitet wird. Eine Phase, die den Quantensprung ins Erwachen ausweiten wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.