≡ Menu

Der neue Monat Dezember steht kurz vor der Tür und aus diesem Grund lasse ich in diesem Artikel noch einmal die Wochen des Novembers ein wenig Revue passieren. Auf der anderen Seite werde ich auch auf die kommende Energiequalität des Dezembers eingehen. In diesem Zusammenhang bringt ja nicht nur ein jeder Tag oder gar ein jedes Jahr, sondern auch ein jeder Monat eine völlig individuelle Energiequalität mit sich. Ähnlich wird es dabei auch im Dezember der Fall sein.

Den November Revue passieren lassen

Den November Revue passieren lassenWas das betrifft dürfen wir auch den Dezember mit “Spannung” erwarten, denn aktuell laufen so viele Reinigungsprozesse im Hintergrund ab, sprich derart viele alte Strukturen und disharmonisch geprägte Konstrukte werden “offenbart und transformiert”, sodass auch der Dezember ein gewaltiges Potenzial für uns bereithält, darin besteht kein Zweifel. Letztendlich herrschte ja auch in den vergangenen Monaten, wie nun schon sehr häufig angesprochen, eine unglaubliche Energiequalität vor. Die vergangenen 2-3 Monate zählen daher gefühlt zu den intensivsten Monaten innerhalb dieses übergreifenden Prozess des geistigen Erwachens. Selbstverständlich erreichten uns solche Monate auch in den vergangenen Jahren, jedoch spielte sich diesmal alles auf einer völlig anderen Ebene ab. Diesbezüglich hat sich der kollektive Bewusstseinszustand in den letzten 2 Jahren ja auch außerordentlich verändert, teilweise sogar stark gereinigt, weshalb es in keinster Weise verwunderlich ist, dass die Intensität der vergangenen Monate, vollkommen andere Aspekte und Themen mit sich brachte. Dabei steuert derzeit alles auf eine vollkommene Entschleierung, Reinigung und Transformation zu, sprich wir gelangen verstärkt, eventuell sogar vollständig in unsere eigene Schöpferkraft (wobei wir immer in unserer Schöpferkraft sind, jedoch bezieht sich das auf eine bewusste Nutzung der Schöpferkraft + das schöpfen harmonischer Umstände), erfahren eine stärkere Manifestation/Auslebung unserer eigenen inneren Wahrheit und blicken dabei immer stärker hinter das Matrix-Scheinsystem (Scheinwelt, errichtet um unseren eigenen Geist). Aktuell ist ja auch die Anzahl an Menschen, die erwachen, äußerst groß, ebenfalls kein Vergleich zu den vergangenen Jahren, der Umstand hat sich doch stark verändert, wodurch der kollektive Geist auch nochmal verstärkt eine Entschleierung erfahren kann (unsere Gedanken/Emotionen beeinflussen das Kollektiv – je mehr Menschen von etwas überzeugt sind, desto stärker wird dies im kollektiven Geist manifest).

Die Verschmutzung des Planeten ist nur die Spiegelung im Außen von einer psychischen Verschmutzung im Inneren, ein Spiegel für die Millionen von unbewussten Menschen, die keine Verantwortung für ihren inneren Raum übernehmen. – Eckhart Tolle..!!

Insbesondere im September und vor allem im Oktober konnte dabei unsere Zivilisation eine enorme Beschleunigung und Weiterentwicklung erfahren. Gerade der Oktober hatte es ja auch, zumindest aus energetischer Sicht betrachtet, regelrecht in sich. Der November setze diesen Umstand auch nochmal fort und bescherte uns sehr viele Steigerungen/Anhebungen und andere Energiequalitäten, durch die wir selbst grundlegende Veränderungen und geistige Neuausrichtungen manifestieren konnten.

Persönliche Eindrücke und die Dezember-Energien

Persönliche Eindrücke und die Dezember-EnergienIch selbst empfand dabei die ersten Wochen des Novembers auch ähnlich wie den Oktober, sprich Altlasten wurden in mein Tagesbewusstsein transportiert, ich fühlte mich häufig niedergeschlagen, war emotional durcheinander und durchlebte einige Stimmungstiefs, andererseits aber auch einige plötzlich auftretende Momente, in denen ich völlig sorgenfrei und geistig stark war. In den letzten 10 Tagen des Novembers war ich wiederum, trotz einiger Tage, die von einer gewissen Müdigkeit geprägt waren, sehr “on Point” und konnte ebenfalls sehr vieles bewerkstelligen. Ich fühlte mich daher deutlich besser, konnte einige Ängste stark minimieren und viel mehr aus gegenwärtigen Strukturen heraus handeln. Die letzten Tage haben das Ganze nochmal gesteigert und ich fühlte mich unglaublich energetisiert (tägliche “Waldshakes” begünstigten dabei auch einen solchen Zustand). Es verdeutlichte mir persönlich auch nochmal, dass nun die zweite Phase innerhalb des geistigen Erwachens, sprich die Phase des Handelns, die Verkörperung der Veränderung, die wir uns doch wünschen für die Welt, immer stärker manifest wird. Altlasten werden von Tag zu Tag mehr abgelegt und wir können uns enorm weiterentwickeln. Konträre Erfahrungen sind zwar auch noch möglich, doch spüre ich innerlich, dass nun eine Zeit anbricht, in der viele Menschen auf ihrem spirituellen Weg unzählige selbstauferlegte Grenzen sprengen werden.

Innerhalb des derzeitigen Prozess des geistigen Erwachens werden immer wieder neue Stufen erreicht. Nachdem beginnenden Umdenken/Erwachen, folgt dabei eine Phase, in der wir Menschen unzählige Veränderungen initiieren und in der Folge eine Verbindung zur Natur verstärkt ausleben. Es ist daher auch eine Phase, in der das Scheinsystem verstärkt deinstalliert wird..!!

Dieser Vorgang wird dabei definitiv im Dezember fortgeführt werden. Natürlich, der Winter und auch die Wintermonate stehen im Grunde genommen immer für Rückzug, Rückbesinnung, Seelenleben und Träumerei. Jedoch schließt das in keinster Weise persönliches Wachstum und vor allem auch ein Streben nach harmonischen Zuständen aus. Ein Rückzug kann ja auch unglaubliche Kräfte in uns freisetzen, denn eine Auseinandersetzung mit der eigenen Seele und auch ein hineinbegeben in einen ruhigen Bewusstseinszustand, lässt uns schließlich zu neuen Kräften kommen. Dennoch, aufgrund der aktuellen doch sehr besonderen Energiequalität ist gefühlt alles möglich und sämtliche Bewusstseinszustände sind erfahrbar. Aus diesem Grund wird auch sicherlich der Dezember ein Monat werden, der uns, zumindest aus transformationstechnischer Sicht betrachtet, sehr zugute kommen wird. Unsere Entschleierung wird nochmal größere Züge annehmen und wir können definitiv fundamentale Veränderungen manifest werden lassen. In diesem Sinne, wir dürfen gespannt sein, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung 

Kommentare

Kommentare