≡ Menu

In diesem Artikel gehe ich nochmal auf ein Thema ein, das ich am gestrigen Abend auf meiner Facebook-Seite angesprochen habe und zwar geht es um die fortschreitende Internetzensur. In diesem Zusammenhang werden nämlich seit einigen Monaten, ja, im Grunde genommen sogar schon seit ein paar Jahren diverse systemkritische Inhalte gelöscht oder abgestraft. Ob Videos, Artikel oder gar ganze Youtube Kanäle/Facebook Seiten, die Zensur nimmt immer größere Ausmaße an und die freie Meinungsäußerung wird eingeschränkt.

Die Wahrheit ist unaufhaltsam

Die Wahrheit ist unaufhaltsamInsbesondere seit dem Pizzagate Skandal, bei dem es um eine vermeintliche Falschmeldung ging (Aufdeckung eines Pädophilen-Netzwerkes – seit einigen Jahren wird immer mehr bekannt das hochrangige Politiker ganze Pädophilen-Netzwerke decken/aufrechterhalten, – unzählige Fakten/Beweise sprechen dafür), werden systemkritische Inhalte oder gar systemkritische Neuigkeiten als “Fake-News” betitelt und von Facebook mächtig abgestraft. Letztlich wird so das derzeitige Scheinsystem mit aller Macht geschützt und Menschen die dem System gefährlich werden könnten, werden gezielt diffamiert. So sollte es inzwischen kein Geheimnis mehr sein das allen voran die Massenmedien systemkritische Inhalte der Lächerlichkeit preisgeben und mit stumpfen Begrifflichkeiten wie zum Beispiel “Verschwörungstheorie/Verschwörungstheoretiker” (Wort das aus der psychologischen Kriegsführung stammt, Stichwort: Kennedy-Attentat), Reichsbürger oder Populist mundtot gemacht werden (siehe Xavier Naidoo, Lisa Fitz, Heiko Schrang oder unzählige andere Youtuber/Blogger). Alleine hier sollte einem klar werden das unsere Meinungsfreiheit stark eingeschränkt wird, denn wenn man öffentlich systemkritische Inhalte anspricht, am besten dabei sogar noch ein wenig bekannt bist und in der Öffentlichkeit steht, dann wird man auf kurz oder lang von den Massenmedien massiv angegangen. Genau so wie die inzwischen 90 jährige Ursula Haverbeck nun für zwei Jahre ins Gefängnis muss, da sie den Holocaust leugnet. Da muss man sich doch an den Kopf fassen und die vermeintliche Meinungsfreiheit in unserem Land in Frage stellen (jemand bekommt eine Haftstraße da der den Holocaust leugnet…bin selbst nicht genau über das Thema informiert bzw. kenne ich hier nur die gängige Version aus unseren Geschichtsbüchern, doch sollte man deswegen eine 90 jährige alte Dame wegsperren?!). Ähnlich verhält es sich halt auch mit systemkritischen Inhalten auf Youtube oder Facebook.

Mit dem Wort Verschwörungstheorie/Verschwörungstheoretiker werden ganz gezielt andersdenkende Menschen denunziert und der Lächerlichkeit preisgeben. Doch nicht nur unsere Massenmedien gehen hier gegen einen immer größer werdenden Teil der Bevölkerung vor, auch innerhalb der Gesellschaft gibt es noch Menschen die wiederum andersdenkende Menschen ausgrenzen. Sobald nämlich jemand über ein Gedankengut verfügt, das nicht dem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entspricht, dann zeigt man mit dem Finger auf diese Person und grenzt sie aus. Aus diesem Grund spricht man hier auch gerne von so genannten Systemwächtern, sprich Menschen die das derzeitige System instinktiv schützen, obwohl sie die wahren Hintergründe + Beweggründe garnicht kennen..!!

So werden gerne mal Videos oder ganze Channels gelöscht. Ebenfalls werden entsprechende Artikel abgestraft. In diesem Zusammenhang gibt es bestimmte Schlüsselwörter die umgehend zu einer Abstrafung führen können. Wenn im Titel eines Artikels zum Beispiel die Wörter: “NWO”, “Chemtrails”, “Haarp”, “Lügenpresse”, “Wettermanipulation”, “Marionettenpolitiker” und viele andere vorhanden sind, dann kann es unter Umständen passieren das die Facebook-Reichweite für ein paar Tage eingegrenzt wird.

Uns könnt ihr nicht klein kriegen

Uns könnt ihr nicht klein kriegenÄhnliches ist mir auch schon mehrfach widerfahren, wobei ein Post besonders Reichweite-eingrenzend war. So habe ich Ende 2016 einen kritischen Artikel über Haarp verfasst, der folgende Überschrift hatte: “Haarp – Wie unser Wetter gezielt manipuliert wird”. Zuerst war alles wie immer, doch in den Folgetagen, ja, sogar am nächsten Tag war die Reichweite im Keller. Meine Inhalte wurden kurzzeitig (für knapp eine Woche, danach besserte es sich so langsam wieder) kaum noch anderen Menschen angezeigt und ebenfalls brach auch der Verdienst ein. Zuerst verstand ich nicht was los war, doch schon nach kurzer Zeit wurde mir bewusst das es an dem systemkritischen Artikel lag. Ähnliches konnte ich in der Folgezeit dann auch noch mehrfach beobachten, weshalb ich seit dem Überschriften, zumindest wenn es sich um systemkritische Artikel handelt, anders formuliere. Natürlich lass ich mich davon nicht einschränken und veröffentliche weiterhin kritische Artikel, dennoch ist die Herangehensweise ein wenig durchdachter. Nun denn, aus diesem Grund kann die Veröffentlichung entsprechender Artikel existenzgefährdend sein. Wenn meine Inhalte beispielsweise permanent abgestraft werden oder meine Seite gelöscht werden würde, dann wäre mein Lebensunterhalt nicht mehr gesichert und meine Existenz wäre vorübergehend bedroht, einfach da ich mir durch AllesistEnergie meine Selbstständigkeit finanziere. Es ist halt ein Kampf gegen die Wahrheit der aktuell stattfindet (ein feinstofflicher Krieg: Der „feinstoffliche Krieg“ spitzt sich zu – Es geht um das Licht unserer Seelen) und der Marionettenstaat versucht diese Wahrheit (über unsere Existenz und den kriegerischen planetaren Umstand) mit aller Macht einzugrenzen. Was das betrifft wurden nun auch die Facebookseiten “Chemtrails-Auflösen” und “OrgonEnergie” gesperrt, einfach da auf seinen Seiten, insbesondere auf der “Chemtrails-Auflösen” Seite gar kein Blatt vor den Mund genommen wurde und unzählige systemkritische Inhalte angesprochen wurden.

Die Medien sind die mächtigste Einrichtung auf der Erde. Sie haben die Macht Unschuldige schuldig und Schuldige unschuldig zu machen – und das ist Macht, weil sie den Verstand der Masse kontrollieren. – Malcolm X..!!

Letztlich zeigt dies nochmal eindrucksvoll wie sehr die Meinungsfreiheit in diesem Land eingegrenzt wird und vor allem wie systemkritische Inhalte zensiert werden. Aus diesem Grund habe ich gestern auch dazu aufgerufen seinen neuen bzw. bisher ungenutzten Youtube Channel zu abonnieren und dasselbe mache ich auch nochmal in diesem Artikel. Da es extrem ärgerlich ist seine eigenen Plattformen zu verlieren, vor allem dann wenn man lediglich Aufklärung betrieben hat, sollte man beim Aufbau neuer Plattformen umgehend Unterstützung erfahren. Deshalb verlinke ich hier unten nochmal sein neustes Video und seinen Channel. Wenn ihr ihn ebenso unterstützen wollt dann lasst doch auch ein Abo da. Normalerweise bin ich was das angeht auch nicht so offensiv bzw. penetrant, doch da es nun um die Meinungsfreiheit und vor allem auch um die Löschung wichtiger Plattformen geht, ist es mir ein Anliegen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Abonniert seinen Channel: https://www.youtube.com/channel/UCQZU0I8z26cgVw1wMXgFCTA/videos

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare