≡ Menu

Das sich die Menschheit seit einigen Jahren in einem gewaltigen Prozess des Erwachens befindet und seit dem immer mehr Systeme und Umstände hinterfragt werden, sollte an sich kein Geheimnis mehr sein. Ebenso sollte es nicht mehr verwunderlich sein, dass aufgrund dieser kollektiven Weiterentwicklung, immer mehr Menschen ihren eigenen geistigen Urgrund erforschen und in der Folge zu lebensverändernden Erkenntnissen bezüglich ihrer eigenen Realität, der (ihrer) Schöpfung und dem Leben an sich gelangen.

Die derzeitige Transformation unserer Herzen

Die derzeitige Transformation unserer HerzenAufgrund einer damit einhergehenden planetaren Frequenzerhöhung, brodelt es auf allen Daseinsebenen und man kann regelrecht spüren, dass unserer Zivilisation eine große Veränderung bevorsteht oder besser gesagt eine solch große Veränderung bereits im vollen Gange ist. Diese Veränderung, man könnte auch von einem weltweiten Umbruch sprechen, wird dabei unsere Zivilisation in ein völlig neues Zeitalter transportieren, sprich in eine neue Welt, in der nicht nur das derzeitige System vollkommen verschwunden (verändert) sein wird (und wir Menschen im Einklang mit der Natur, der Welt und dem Leben existieren), sondern auch der Hass, die Wut und die Dunkelheit aus den Herzen der Menschen. Letztlich ist das auch eines der größten Probleme, das im aktuellen Wandel immer mehr hervor sticht, aber auf der anderen Seite verstärkt erkannt und erlöst wird, denn das was unseren eigenen Horizont am stärksten eingrenzt, dass was unseren Organismus am stärksten belastet und parallel dazu für Leid verantwortlich ist, sind verschlossene Herzen, destruktive Geister, aus denen wiederum eine “dunkle Realität” heraus entsteht (was nicht bedeutet, dass ein Mensch mit einem geöffneten Herzen, keinerlei Leid verspüren könnte). Fakt ist, das derzeit ein gewaltiger Reinigungsprozess stattfindet, durch den wir nach und nach unsere eigenen disharmonischen Vorstellungsmuster erkennen, durchleben und in der Folge transformieren (dem keinerlei Energie mehr spenden). Dieser Prozess ist dabei unumgänglich und stellt im gesamten einen Schlüssel dar, mit dem wir ein neues Leben, geführt in Frieden, Liebe und Dankbarkeit, manifestieren können. Natürlich, fakt ist auch, das es immer noch sehr viele Menschen gibt, die von all dem nichts Wissen wollen und ebenso noch ein Leben in Dunkelheit führen (und polaritäre Erfahrungen tätigen – was für unsere eigene Weiter—Entwicklung ebenfalls noch wichtig ist). Im Grunde genommen tue ich das selbst auch noch, sprich auch ich erfahre immer noch Lebenssituationen, in denen ich mich diversen inneren Konflikten hingebe, wodurch eine vollständige Manifestation des Lichtes verhindern.

Urteile, Ausgrenzungen und Lästereien stellen in unserer heutigen Welt ein großes Problem dar. Letztlich richten wir in entsprechenden Momenten unsere Aufmerksamkeit auf die Schaffung eines disharmonischen Umstandes und grenzen parallel dazu unseren eigenen Horizont ein..!!

Bei mir ist es beispielsweise ein Lebensstil, der hin und her schwankt, zwischen natürlich und unnatürlich (eine Befreiung aus alten Konditionierungen und Gewohnheiten). Dennoch habe ich eines in den letzten Jahren gelernt und zwar das wir selbst, wenn wir beispielsweise inneren Groll, vor allem Groll auf andere Menschen oder gar auf gewisse Umstände im eigenen Geiste legitimieren, dies unserer eigenen Entfaltung am meisten im Wege stehen kann. Aus diesem Grund habe ich schon des Öfteren darauf hingewiesen, dass es keinen Sinn macht auf die NWO bzw. die entsprechenden Hintermänner der NWO zu schimpfen bzw. Hass auf diese zu haben (auch wenn eine anfängliche “Wut” durchaus nachvollziehbar ist).

Der feinstoffliche Krieg spitzt sich zu

Es bringt nichts mit dem Finger auf diese Menschen zu zeigen und ihnen die Schuld für den derzeitigen planetaren Umstand zu geben, dadurch schaffen wir nämlich am Ende des Tages keinen Frieden (was nicht bedeutet, dass es nicht wichtig wäre, auf diesen Umstand hinzuweisen). Frieden entsteht viel mehr aus unserem Innersten heraus, indem wir den Frieden verkörpern, den wir uns doch wünschen für diese Welt. Ähnlich verhält es sich auch mit persönlichen Urteilen und Ausgrenzungen. Insbesondere im Netz wird gerne mal das Gedankengut anderer Menschen massiv angegangen und die Realität anderer Menschen belächelt. Die Dunkelheit ist halt immer noch in den Herzen/Köpfen einiger Menschen präsent. Es ist halt auf feinstofflicher Ebene ein Krieg der stattfindet. Es geht um unsere Herzen, um Versuche, das Licht und die Liebe einzudämmen. Schatten soll walten und nicht das Licht unserer Seelen. Dabei steuern wir auf einen Höhepunkt zu, denn vermehrt Menschen erkennen nicht nur den NWO Umstand, sondern ebenfalls auch ihre eigenen Urteile und destruktiven Ansichten. Letztlich ist das auch sehr wichtig, sprich die Eindämmung unserer eigenen Urteile, unserer eigenen Diskreditierungen gegenüber anderen Menschen. Natürlich fällt es uns nicht immer leicht, denn wir bekommen solche Gedanken/Verhaltensmuster vorgelebt und das nicht nur von der Gesellschaft an sich, sondern auch über Massenmedien wurden  entsprechende Mechanismen geschaffen. Durch das Wort “Verschwörungstheorie” werden zum Beispiel systemkritische Inhalte der Lächerlichkeit preisgegeben und einige Menschen übernehmen dann entsprechende Ansichten. In der Folge verunglimpft man dann selbst Ansichten/Wissen, das nicht dem eigenen Weltbild entspricht. Doch wenn wir selbst andere Menschen für ihre individuellen Ansichten belächeln (wodurch dann auch eine innerlich akzeptierte Ausgrenzung gegenüber diesen Menschen stattfindet), eventuell sogar noch herablassend werden, dann halten wir dadurch unsere Herzen verschlossen und legitimieren ebenso einen schattenlastigen Zustand im eigenen Geiste. Das Herz ist aus diesem Grund der Schlüssel wenn es darum geht, eine unvoreingenommene und friedliche Realität zu schaffen.

Blick in dein Inneres. Da ist die Quelle des Guten, die niemals aufhört zu sprudeln, wenn du nicht aufhörst zu graben. – Marc Aurel..!!

Letztendlich ist das auch etwas wo vor sich die Eliten fürchten, sprich eine geistig freie Menschheit, die harmonisch, friedlich und voller Liebe ist. In unseren Herzen/Köpfen sollen Schatten und Ängste, statt Licht und Liebe walten. Dennoch, auch wenn weiterhin prekäre Umstände vorherrschen und Schatten vorhanden sind, so sollte uns das nicht zweifeln lassen. Der Umstand wird sich verändern, ja, er verändert sich sogar, selbst in diesem Moment, indem du dir diesen Artikel durchliest. In den nächsten Jahren wird die Liebe Stück für Stück in unsere Herzen zurückkehren und es ist dann nur noch eine Frage der Zeit, bis eine friedliche Revolution, uns in ein goldenes Zeitalter transportieren wird. Wie schon häufig erwähnt ist dieser Prozess aufgrund ganz spezieller kosmischer Umstände unumgänglich und wird daher zu 100 % eintreffen. Es ist für diese Zeit vorhergesehen, weshalb wir uns glücklich schätzen dürfen, uns für diese Inkarnation entschieden zu haben. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

+++Insider-Wissen zu den erfolgreichsten Naturheilsubstanzen aus allen Kontinenten und Kulturkreisen dieser Welt+++

+++Jetzt mit dem Code “allesistenergie” 5 % Rabatt auf den Orgonreaktor und sämtliche andere Produkte des Shops erhalten+++

Kommentare

Kommentare