≡ Menu

In diesem Artikel soll es um ein sehr brisantes Thema gehen, das in letzter Zeit immer mehr Erwähnung findet, zumindest wird das Thema immer öfters von freien Medien und unzähligen Website-Betreibern bzw. Menschen im gesamten, aufgegriffen. Dabei ist das ein solch prekäres Thema, sodass es, zumindest wenn es breitflächig aufgedeckt werden würde, ein kollektives Großerwachen auslösen könnte.

Eine prekäre Thematik

In diesem Zusammenhang geht es um Pädophilen-Netzwerke (der ein oder andere wird sicherlich schon davon gehört haben), in denen nicht nur hochrangige Politiker und systemkontrollierende Familien involviert sind, sondern die auch von selbigen gedeckt werden. Mit dem “Pizzagate-Skandal” wurde dabei der Stein so richtig ins Rollen gebracht. Natürlich wurde das Thema von den gleichgeschalteten und kontrollierten Massenmedien direkt unter den Tisch gekehrt oder besser gesagt als “Fake-News” abgestempelt, ja, durch diesen Skandal wurde der Begriff Fake-News so richtig populär (hierzu auch einen sehr empfehlenswerten Artikel von epochtimes.de: Wurde der Begriff „Fake News“ erfunden, um Pädophilenring um Clinton und „PizzaGate“ zu vertuschen). Es verhält sich dabei inzwischen ähnlich wie mit dem Begriff Verschwörungstheorie, der gezielt eingesetzt wird, um die Massen gegen Andersdenkende (systemkritisch eingestellte) Menschen, auszuspielen (und natürlich um systemkritisch eingestellte Menschen gezielt diffamieren/mundtot machen zu können). So lässt man sich selbst konditionieren und belächelt in der Folge systemkritisches Gedankengut, sprich Informationen, die in keinster Weise dem eigenen Weltbild entsprechen. Genau so werden entsprechende Meldungen, sei es bezüglich Haarp (beispielsweise Artikel, in denen aktuelle Stürme mit Haarp in Verbindung gebracht werden), oder Pädophilen-Ringe und co. als Fake-News abgestempelt. Nun denn, inzwischen kommen aber immer mehr Details ans Licht und es wird immer ersichtlicher, dass Pädophilie auf den höchsten Ebenen (und unteren Ebenen) der Weltpolitik, gang und gäbe ist. Dabei habe ich das Thema auch schon einige male auf meinem Blog angesprochen, auch wenn ich dafür meist abgestraft wurde (die Reichweite meiner Facebook-Seite wird bei systemkritischen Artikeln gerne mal eingegrenzt, – dass Wachstum an Follower stagniert dadurch übrigens auch, inzwischen ist es sogar rückläufig).

Facebook Seiten, auf denen gerne mal systemkritische Inhalte publiziert werden, werden gerne mal abgestraft, sprich sie erhalten einen starken Reichweite Einbruch. Im schlimmsten Falle wird die eigene Seite sogar gelöscht, so wie es beispielsweise bei dem Betreiber von “Chemtrails-Auflösen” der Fall war. Die Internetzensur schreitet halt immer mehr voran und die Meinungsfreiheit wird ebenso verstärkt mit Füßen getreten..!! 

Nun, solche Themen gefährden nämlich das bestehende Scheinsystem massiv und werden daher hart bestraft. Wer sehr bekannt ist und solchen Themen nachgeht oder sogar entsprechende Themen entlarvt, der muss damit rechnen, dass er dafür von Geheimdiensten und co. verfolgt wird (gibt dafür unzählige Beispiele, greife einige davon bald mal in einem separaten Artikel auf).

Ein kollektives Großerwachen

Ein kollektives Großerwachen Das mag nach reiner Fiktion klingen, ist aber Realität. Nun denn, im Grunde genommen verstehen aber immer mehr Menschen (aufgrund einer massiven geistigen Weiterentwicklung, die seit einigen Jahren im vollen Gange ist), dass die herrschende Elite auf unserem Planeten, “satanisch orientiert” ist (unzählige Symbole, Aussagen und Fakten sprechen dafür). Das diese Menschen ebenfalls auch noch pädophil sind, sollte keinen mehr verwundern. Nun, doch warum mache ich in diesem Artikel erneut auf das Thema aufmerksam? Im Grunde genommen gefährde ich damit ja lediglich das Ranking meiner Webseite und auch den Fortbestand meiner Facebook-Seite. Sehr wahrscheinlich hängt es damit zusammen, dass ich in den letzten Wochen wieder verstärkt mit dem Thema konfrontiert wurde. Vorhin habe ich mir auch noch ein passendes Video dazu angeschaut und dachte mir, dass es nochmal an der Zeit wäre das Thema aufzugreifen, vor allem da es wichtig ist etwas zu besprechen, dass auf einen Misstand aufmerksam macht, der in der heutigen Welt allgegenwärtig ist. Letztlich geht es mir dabei aber auch um Folgendes und zwar um die Tatsache, dass dieses Thema, zumindest wenn es breitflächig öffentlich gemacht werden würde, zu einem kollektiven Großerwachen führen könnte (es ist halt eines der brisantesten und kritischsten Themen). Henry Ford sagte einst, das wenn die Menschen das Geldsystem verstehen würden, wir schon morgen früh eine Revolution hätten. Bei diesem Thema ist das nicht anders, auch wenn es scheinbar noch viel stärker von Systemmedien (die Anweisungen kriegen über was sie berichten dürfen und was nicht, – es werden nicht die Interessen des Volkes vertreten) und Regierungen gedeckt wird, als die gängigen NWO Themen (Stichwörter: Finanzelite, Wettermanipulation, Krebsheilung oder Impflüge).

Die Kräfte des Finanzkapitalismus haben einen weitreichenden Plan, und zwar nichts geringeres, als ein Weltsystem der finanziellen Kontrolle in privater Hand zu schaffen, das in der Lage ist, das politische System eines jeden Landes und die Wirtschaft der Welt als Ganzes zu beherrschen. Ihr Geheimnis ist, dass sie von Regierungen, Monarchien und Republiken die Macht der Geldschöpfung an sich gerissen haben..!!

Dieses doch höchst brisante Thema könnte einige wichtige Veränderungen in der Welt initiieren, denn wenn die Menschheit wüsste, dass die hochrangige Elite und diverse hochrangige Politiker, Kindesmissbrauch betreiben, dann würde das einiges verändern. Das wäre etwas, dass selbst den letzten “Systemwächter” (Menschen, die mit aller Macht das derzeitige Schein-System, ob bewusst oder unterbewusst, schützen) aufhorchen lassen würde, einfach da es fast schon undenkbar ist, dass diejenigen, die diesen Planeten bzw. unsere Ländereien regieren, unzähligen Menschenleben (in diesem Fall Kindern) so viel Leid zufügen. Natürlich, ein kollektives Großerwachen wird kommen, das steht außer Frage, genau so wird auch ein goldenes Zeitalter kommen, auch das steht außer Frage. Die Frage ist jedoch, was zu diesem kollektiven Großerwachen führen wird. Ist es ein kontinuierlicher und fortwährender “Aufwachprozess” (so lange bis eine kritische Masse erreicht ist), oder wird es plötzlich, aufgrund brisanter Aufdeckungen, einen Knall geben und sehr viele Menschen “wachen auf”? Eure Meinung dazu würde mich mal sehr interessieren. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare