≡ Menu

Schon einige male habe ich dieses Thema auf meiner Seite angesprochen und dennoch greife ich es immer wieder auf, einfach aus dem Grund, da sich einige Menschen im derzeitigen Zeitalter des Erwachens regelrecht verloren fühlen. Ebenso lassen sich viele Menschen von dem Umstand, – das gewisse elitäre Familien unseren Planeten bzw. den kollektiven Bewusstseinszustand vollständig dominieren und kontrollieren möchten, in Angst versetzen.

Die Welt verändert sich nur wenn wir uns selbst verändern

Die Welt verändert sich nur wenn wir uns selbst verändernAuch eine gewisse Wut macht sich dabei in den Köpfen einiger Menschen breit. Wut auf das derzeitige Scheinsystem. Wut auf die Marionettenpolitik/Marionettenpolitiker und Wut auf den gewollten chaotischen planetaren Umstand. Ebenso zweifeln viele an der Manifestation eines kommenden goldenen Zeitalters und fürchten sich vor einer Durchsetzung der neuen Weltordnung. Häufig wird dann die eigene Macht untergraben bzw. außer Acht gelassen und man redet sich ein, das man zu klein wäre um etwas zu bewirken. Doch genau diese selbstauferlegten Blockaden hindern uns daran eine Realität manifest werden zu lassen, in der unsere Wahrheit und vor allem auch unser innerer Frieden die Welt befreien kann. In diesem Zusammenhang dürfen wir niemals vergessen, dass wir über ein unglaubliches Schöpferpotenzial verfügen und die Welt umgestalten können. Unsere Gedanken und Emotionen üben daher einen massiven Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand aus, sprich, unser derzeitiger Frequenzzustand fließt in die kollektive Frequenz mit ein. Ein jeder einzelne Mensch ist daher in der Lage, die Frequenz des Kollektivs zu erhöhen oder gar zu vermindern (zu verändern). Letztlich stellen wir Menschen selbst den Schlüssel dar, mit dem sich dir Tür zu einem neuen Zeitalter öffnen lässt (wir können die Auserwählten sein, wenn wir uns dessen bewusst werden und vollständig in unser Herzenergie eintreten – hoher Bewusstseinszustand, – Verkörperung von Wahrheit, Frieden, Liebe und Weisheit).

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal..!!

Natürlich, in meinen Artikeln betone ich immer wieder, dass wir uns aktuell in einem unumgänglichen Zeitalter des Erwachens befinden und das die Wahrheit über unseren Urgrund und auch die Wahrheit über das Scheinsystem, die Welt revolutionieren wird. Dieser Prozess kann nicht mehr rückgängig gemacht werden und eine freie Welt, in der Harmonie, Frieden, Gerechtigkeit, Gesundheit und Einklang walten wird (eine Welt in der freie Energie, natürliche Heilmittel und finanzielle Sicherheit einem jeden Menschen zur Verfügung stehen – keine Utopie, sondern eine realisierbare Welt) erreicht uns zu 100 %, alles deutet darauf hin.

Wir sind der Schlüssel für das neue Zeitalter

Wir sind der Schlüssel für das neue ZeitalterDennoch geschieht dies nicht indem wir abwarten und garnichts unternehmen oder gar indem wir unseren einzigartigen schöpferischen Ausdruck auf ein Minimum reduzieren lassen, sondern indem wir uns unserer Einzigartigkeit bewusst werden und die Veränderung darstellen, die wir uns doch wünschen für die Welt. Veränderung und Frieden beginnt nicht im Außen, sondern in unserem innersten (denn die äußere wahrnehmbare Welt ist eine Projektion unserer inneren Welt). Ein vermeintliches Paradies oder gar eine freie Welt entsteht nicht von alleine, sondern sie beginnt in unserem Geiste. Wir ziehen am Ende des Tages halt das an was wir sind und was wir ausstrahlen und je mehr wir dabei Freiheit, Gerechtigkeit und Wahrheit verkörpern, desto mehr werden diese Zustände verstärkt manifest. Wenn wir zum Beispiel möchten, dass gleichgeschaltete Medien (wie Spiegel, Bild, Welt oder gar ARD und co.) ihre Macht verlieren, dann kann dies nur geschehen, indem wir selbst entsprechende Zeitungen nicht kaufen und die Sender nicht mehr schauen (am besten gar kein Fernsehen mehr schauen^^). Wenn wir möchten, dass diverse Pharmakartelle ihre Macht verlieren dann müssen wir zwangsläufig unseren Lebensstil abändern um auf Medikamente nicht mehr angewiesen zu sein, oder aber wie heilen uns mit sehr wirksamen alternativen Heilmitteln (und einer natürlichen/basenüberschüssigen Ernährung). Wenn wir wollen das McDonalds seine Macht verliert, dann dürfen wir dort nicht mehr hingehen (man schenkt dem ganzen keine Energie und wenn es mal zur Sprache kommen sollte oder man danach gefragt wird, dann gibt man die eigene Energie/Erfahrung weiter). Es ist wichtig, dass dem ganzen keinerlei Energie mehr geschenkt wird (Energie folgt unserer Aufmerksamkeit). Natürlich fällt es vielen Menschen nicht leicht sich von entsprechenden Umständen zu trennen, einfach weil man Jahrzehntelang daran gewöhnt wurde (darauf konditioniert).

Sei du selbst die Veränderung, die Du Dir für diese Welt wünschst” – Gandhi..!!

Genau so schenke auch ich mit diesem Artikel entsprechenden Unternehmen bzw. Institutionen Energie, auch wenn dies in Form von Aufklärung geschieht (es geschieht daher in einem anderen Sinne). Genau so habe ich auch noch meine eigenen Probleme und ertappe mich immer wieder dabei, wie ich mich niedrig-frequenten Umständen hingebe (es ist halt ein Reinigungsprozess der stattfindet, nach und nach verändern wir unsere Glaubenssätze, Überzeugungen und Lebensstile). Dennoch ist das ein Weg der unumgänglich ist, zumindest wenn es um die Befreiung der Welt von Sklavensystemen geht (natürlich gehört noch viel mehr dazu und es werden in den nächsten Jahren brisante Dinge geschehen, zum Beispiel werden den vermeintlich Mächtigen gewaltige Fehler unterlaufen sodass mehr Menschen umdenken werden – dennoch ist die Verkörperung des Friedens, den man sich doch wünscht für die Welt, ein sehr wichtiger und unumgänglicher Schritt – man kann keinen Frieden erwarten wenn man diesen nicht fühlt/lebt).

Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist. Alles in Existenz ist ein Ausdruck von Bewusstsein..!!

Und dabei müssen wir uns noch nicht einmal schlecht fühlen, in Wut verfallen oder all diese Dinge als Verzicht betrachten, sondern einfach ein Leben in Frieden und Wahrheit führen, ein Leben, in dem wir mithilfe unserer eigenen gedanklichen Fähigkeiten die Welt verändern. Irgendwann wird dann eine kritische Masse an “Erwachten” Menschen erreicht sein, wodurch das derzeitige Scheinsystem dazu gezwungen wird sich zu wandeln. Es hängt halt alles von uns selbst ab, denn wir sind die Schöpfer des Lebens (das gesamte wahrnehmbare Leben entspringt aus dir/aus deinem Geiste). Wir sind die Gestalter unseres Schicksals und stellen die Quelle selbst dar. Sprich wir sind der Raum, indem alles geschieht, wir sind das Leben selbst und können als “Auserwählte”, indem wir uns dessen bewusst werden, die Basis für eine neue Welt erschaffen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare