≡ Menu
Feinstofflicher Krieg

In der aktuellen Zeit erleben wir, wie schon mehrfach ausführlich angesprochen, den Zerfall einer Welt, die wiederum seit unzähligen Jahrhunderten besteht und dabei im Kern darauf ausgelegt wurde den Menschen in einer geistigen Gefangenschaft zu halten. Sämtliche Strukturen und Mechanismen innerhalb dieser Welt, umgesetzt durch Darsteller, die allesamt einer tiefgreifend dunklen Agenda folgen, zielen dabei einzig und alleine darauf ab den Menschen hauptsächlich von der Entfaltung seines wahren Seins abzuhalten, sprich es wird ebenfalls die Manifestation einer hochfrequenten/heiligen Welt mit allen Mitteln unterdrückt. Das wahre Potenzial des Menschen sollte vollkommen im Verborgenen bleiben, denn ein Mensch der wieder zu seinem göttlichen Urgrund findet und dementsprechend lernt die Führerschaft über sich selbst zu gewinnen, sprich ein Mensch der sich in diesem Zusammenhang wieder selber heilen kann, jemand der über wahre Naturgesetze bescheid weiß und sich vor allem durch diese Wandlung immer mehr vom System entfernt, über einen solchen aufgestiegenen Menschen verliert die schwere/alte Struktur automatisch seine Kontrolle, es ist die größte Gefährdung für die Aufrechterhaltung des alten Scheinsystems.

Der grundlegende Krieg um unsere Energien

Der große ZerfallUnd diesbezüglich fanden im letzten Jahrzehnt gravierende Veränderungen statt und es begann, dass sehr viele Menschen diese alte Welt (die Scheinwelt) erkannten, genau so wie das Potenzial zur Manifestation einer neuen auf Freiheit und Heilung basierenden Welt. Dabei wurden insbesondere von 2012 bis 2020, sprich in dieser Dekade sehr viele Menschen wach und verbreiteten ihr Wissen rasant. Dadurch entstand ein übergreifender Sog hinein in eine höhere Frequenz. Dabei wurden immer Unruhen manifest und die Darsteller bzw. dunklen Akteure auf der Weltbühne begannen damit verstärkt gegen diesen Aufstieg vorzugehen. In dieser Dekade, dass heißt in den letzten 3 Jahren wurde dann durch die Streuung einer Schein Pandemie versucht die Menschheit wieder vollständig unter Kontrolle zu bekommen (abseits der Umsetzung diverser anderer Ziele – Dezimierung). Dabei wurde in der Folge der einzig existierende Virus gesät, nämlich die Angst. Doch diese Umsetzung sorgte letztendlich für einen starken Bruch mit der Normalität bzw. mit der bestehenden Matrix, denn durch diese extrem widersprüchliche Lage wurden unzählige weitere Menschen für den Aufstieg sensibilisiert. Sehr viele Menschen erkannten auf einmal was in Wahrheit bzw. zu großen Teilen vor sich geht. Und dieser Umstand nimmt seitdem immer intensivere Züge an. Hauptsächlich findet dabei aber ein grundlegender Akt statt, nämlich ein übergreifender Krieg um die Energie der Menschheit. Während sich immer mehr Menschen der Kontrolle entziehen und dabei ihren Blick auf den göttlichen Urgrund bzw. den Aufstieg richten, versucht das System mit aller Macht unsere Energie für sich zu gewinnen. In dem wir nämlich unsere Aufmerksamkeit tagtäglich auf das System richten, in dem wir uns mit den täglichen dunklen Nachrichten beschäftigen, in dem wir uns immer wieder in Angst versetzen lassen, wir Wut auf die Darsteller bekommen, unseren Geist immer wieder auf deren Berichterstattung oder Handlungen richten lassen, genau durch diesen Umstand begünstigen wir die Aufrechterhaltung des Scheinsystems. Genau das ist es, was das Dunkle bzw. das System mit aller Macht möchte.

Der große Energieentzug

Alles erschaffenOb im positiven oder im negativen, ob diejenigen, die sich immer noch im Schlaf befinden und sich mit dem übergreifenden Aufstieg versuchen zu entziehen, oder diejenigen, die hinter die Kulissen des Systems blicken, aber dennoch voller Wut tagtäglich auf das System schauen, beide Seiten gehen einerseits in einen Zustand der Spaltung hinein und schenken andererseits dem System ihre wertvolle Energie. Doch wie gesagt, wie im inneren, so im äußeren. Die Welt kann erst dann aufsteigen, wenn wir innerlich selbst aufsteigen und wir dementsprechend genau so unseren Blick auf den Aufstieg richten, statt auf das System. Natürlich ist das häufig leichter gesagt als getan, wie soll man sich all diesen Informationen und Konfrontationen entziehen? Die Kunst ist es, sich diesbezüglich emotional nicht mehr belasten zu lassen. Man selbst richtet den Fokus auf die Manifestation einer heiligen Welt, beschäftigt sich viel mit der Natur, mit der eigenen Familie und wenn entsprechende Nachrichten den eigenen passieren, dann ist es wichtig sich davon nicht emotional berühren zu lassen. Ich selbst sehe zum Beispiel in sämtlichen Aktionen und Bildern die über das System gestreut werden, nur den Zerfall bzw. die Auflösung der alten Welt und weiß, dass egal was auch umgesetzt wird, dass alles letztlich nur dem Aufstieg dient. Das was uns im Außen gezeigt wird ist lediglich eine reine Show, ein uns vor geführtes Theaterstück, gespielt von den schlechtesten Darstellern überhaupt bzw. von Menschen, die ihre vollkommene Anbindung zum Göttlichen seit Jahren verloren haben und folglich, ob bewusst oder unbewusst, einer dunklen Agenda folgen. Durch dieses Wissen schafft es das System nicht mehr in mein Herz zu gelangen, ganz im Gegenteil, nachdem mir dieses Vertrauen und vor allem diese Betrachtungsweise vor Augen geführt wird, richte ich meinen Blick direkt wieder auf die Rückkehr des göttlichen Königreiches. Diese Sichtweise ist für unser Gedeihen extrem wichtig. Und wenn wir dabei dann noch an dem inneren und äußeren Ausstieg des Systems arbeiten, dann legen wir das grundlegendste Fundament für die Manifestation einer neuen Welt. Wer dem System immer weniger Energie schenkt und parallel dazu daran wirkt sein Leben autarker zu gestalten, beispielsweise in dem man Supermärkte verstärkt meidet und beim Bauern einkauft (oder sogar Selbstanbau betreibt), wer versucht sich unabhängiger zu machen und das System immer stärker meidet, der entzieht letztendlich dem System immer stärker seine Energie und fördert dessen Zerfall. Und da wir auf geistiger Ebene mit allem verbunden sind, da alles eins ist, da wir eins mit allem sind, wird unser Handeln automatisch innerhalb des Kollektivs andere Menschen erreichen und dementsprechend eine Veränderung einleiten (du bist mit allem verbunden. Deine täglichen Vorstellungen, Glaubenssätze, Überzeugungen und Handlungen fließen in das Kollektiv hinein und beeinflussen selbiges). Sei du daher die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Der wahrhaftige Weg

Innerer AufstiegOhne Wut, ohne Hass und ohne Spaltung, in dem man selbst vollkommen im Frieden verankert ist. Demonstrationen sind zum Beispiel ein perfektes Beispiel für dieses Prinzip. Eine Demonstration, so wichtig diese auch sein können, gerade in Bezug auf große Umwälzungen, stellen im Grunde genommen eine direkte Energiehandlung innerhalb des Systems dar (man schenkt dem System/den Darstellern seine volle Aufmerksamkeit). Mal abseits dessen, dass viele Menschen innerhalb aktueller Demonstrationen den Hintergedanken/die Hoffnung in sich tragen, dass die Darsteller aufgeben und beispielsweise alle Maßnahmen wieder aufgehoben werden, sprich viele Menschen plädieren für die Rückkehr der alten Welt, die aber nie wieder zurückkehren wird (das gesamte System was wir kennen gelernt haben bzw. das wir von klein auf erfahren haben unterliegt aber im Kern einer satanischen Struktur – Es muss eine vollkommen neue Welt her, ohne Führer, eine Welt in der wir alle wieder die Führerschaft über uns gewonnen haben und im Einklang mit der Natur leben), dient all das wieder der Aufrechterhaltung des Systems. Nun, wie gesagt, abseits dessen, dass entsprechende Demonstrationen dann auch noch gerne von Oppositions-Akteuren unterwandert werden und die Lagen dann eskalieren, Bilder die das Dunkle natürlich sehen möchte und abseits dessen, dass Demonstrationen natürlich auch sehr wichtig sein können, vor allem um den eigenen Unmut zum Ausdruck bringen zu können, so gibt es diesbezüglich eine deutlich effektivere und letztendlich nicht gewollte Variante. In dem wir dem System generell unsere Energie entziehen und wir uns darüber hinaus dem eigenen Frieden hingeben, in dem wir den Fokus auf die Manifestation des Göttlichen in uns selbst und in der Welt richten, dass ist das mit Abstand MACHTVOLLSTE was ein jeder tun kann. Selbiges gilt auch für den generellen Zerfall des Alten.

Das Beste was wir tun können

Nestle oder gar Coca Cola werden nicht verschwinden, in dem wir beispielsweise gegen diese Konzerne protestieren, sondern sie werden sich auflösen, in dem wir ihre Produkte einfach nicht mehr kaufen, sprich in dem wir diese Produkte nicht mehr in unseren eigenen Geist lassen und folglich ihnen über diesem Wege unsere Energie entziehen. Nur dadurch bringen wir entsprechende Strukturen komplett zu Fall. Alles lebt halt von unserer eigenen Energie, von unserem Fokus und von unserer Aufmerksamkeit. Lasst uns daher gemeinsam noch stärker in unsere eigene Mitte gelangen und dem System immer mehr unsere Energie entziehen. Lasst uns den Krieg um unsere Energie beenden. Es liegt alles alleine in unserer Hand. Wir entscheiden tagtäglich welche Welt wir aufleben lassen möchten und welche nicht. Lasst uns daher für die Manifestation einer göttlichen und naturverbundenen Welt einstehen. Lassen wir uns unserer wertvollen Energie nicht mehr berauben. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂  

Leave a Comment

    • Jennifer 24. Januar 2022, 21:09

      Klasse geschrieben. Danke

      Reply
    • Sarah 9. Februar 2022, 12:19

      Hallo und danke für deine inspirierenden Worte.
      Ich hab eine Frage:
      Da ich gerade eine Ausbildung mache, muss ich leider eine Maske tragen und im System „mitspielen“ wenn ich mich jetzt einsetzen würde und für eine Befreiung der Masken Pflicjt für mich persönlich sorge, dann mache ich mich weiter zugänglich für die niedrig schwingende Energie und spiele weiter mit, oder?

      Reply
    Sarah 9. Februar 2022, 12:19

    Hallo und danke für deine inspirierenden Worte.
    Ich hab eine Frage:
    Da ich gerade eine Ausbildung mache, muss ich leider eine Maske tragen und im System „mitspielen“ wenn ich mich jetzt einsetzen würde und für eine Befreiung der Masken Pflicjt für mich persönlich sorge, dann mache ich mich weiter zugänglich für die niedrig schwingende Energie und spiele weiter mit, oder?

    Reply
    • Jennifer 24. Januar 2022, 21:09

      Klasse geschrieben. Danke

      Reply
    • Sarah 9. Februar 2022, 12:19

      Hallo und danke für deine inspirierenden Worte.
      Ich hab eine Frage:
      Da ich gerade eine Ausbildung mache, muss ich leider eine Maske tragen und im System „mitspielen“ wenn ich mich jetzt einsetzen würde und für eine Befreiung der Masken Pflicjt für mich persönlich sorge, dann mache ich mich weiter zugänglich für die niedrig schwingende Energie und spiele weiter mit, oder?

      Reply
    Sarah 9. Februar 2022, 12:19

    Hallo und danke für deine inspirierenden Worte.
    Ich hab eine Frage:
    Da ich gerade eine Ausbildung mache, muss ich leider eine Maske tragen und im System „mitspielen“ wenn ich mich jetzt einsetzen würde und für eine Befreiung der Masken Pflicjt für mich persönlich sorge, dann mache ich mich weiter zugänglich für die niedrig schwingende Energie und spiele weiter mit, oder?

    Reply
about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!