≡ Menu

Zur Steigerung unseres eigenen Selbstwertgefühls bzw. zur Entfaltung unserer eigenen inneren Stärke & Selbstliebe gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Dabei steht insbesondere die Neuausrichtung unseres eigenen Geistes im Vordergrund, denn alles ist ein Produkt unseres eigenen Geistes/Bewusstseins. Doch unser geistiger Zustand erfährt nicht einfach grundlos (ohne eine Ursache) eine Veränderung.

Die Umprogrammierung unseres Unterbewusstseins

Kraft der kälteGanz im Gegenteil, erst durch aktives Handeln bzw. durch die Manifestation neuer Gewohnheiten/Programme, initiieren wir eine dauerhafte Veränderung in unserem Geiste. Wer beispielsweise von nun an tagtäglich laufen geht, selbst wenn es zu Beginn nur 5 Minuten sind, der wird nach einigen Wochen verschiedene positive Auswirkungen feststellen. Zum einen ist das tägliche Laufen gehen zur Routine bzw. zu einem verwurzelten Programm im eigenen Unterbewusstsein geworden, dass heißt das tägliche Laufen gehen ist Normalität geworden und wird in der Folge völlig automatisch praktiziert. Man muss sich dafür nicht mehr massiv selbst überwinden. Stattdessen fällt es einem selbst leicht die Haustüre zu verlassen und die Handlung auszuführen. Auf der anderen Seite ist man stolz auf sich selbst. Man ist sich der eigenen Selbstüberwindung, der eigenen neu gewonnen Stärke bewusst und erfährt in der Folge ein stärkeres Selbstwertgefühl, – man empfindet mehr Liebe zu sich selbst. Auf lange Sicht betrachtet ist das daher eine Handlung, aus der wiederum ein starker Geist und folglich eine hochfrequentere Realität heraus entsteht. Nun, durch die Sprengung unserer Komfortzone können wir daher eine unglaubliche Umprogrammierung unseres eigenen Unterbewusstseins → Geistes erzielen. Und hier gibt es die unterschiedlichsten umsetzbaren Veränderung. Eine extrem kraftvolle Möglichkeit, durch die sich nicht nur unser Bewusstsein neu ausrichten lässt, sondern sich ebenfalls die Biochemie in unserem Körper ändert (veränderter geistiger Zustand → veränderte Biochemie) ist die Kraft der Kälte zu nutzen.

Alleine durch die Abänderung/Veränderung alltäglicher destruktiver Gewohnheiten und seien sie noch so klein, können wir eine vollkommen neue Realität erfahren. Eine Realität, die wiederum auf mehr Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstliebe und vor allem Lebensenergie basiert..!!

In diesem Zusammenhang verbirgt sich in der Kälte auch ein ungeahntes Potenzial. Statt Kälte zu meiden oder sich dieser zu verweigern (schnelles Frieren, – Kälte verfluchen), ist es möglich mithilfe der Kälte einen neuen Lebensumstand manifest werden zu lassen.

Die Kraft der Kälte

Die Kraft der KälteDer Beste Weg um dies zu bewerkstelligen ist dabei tagtäglich kalt duschen zu gehen. Ich selbst habe das phasenweise auch immer wieder praktiziert, kam dann aber nach einigen Wochen (meist 2-3) wieder raus, zumal es mir schwer viel mich an die Kälte zu gewöhnen. Inzwischen praktiziere ich das kalte Duschen aber seit 6 Wochen. Gut, ich muss zugeben das es mir im Gegensatz zu früheren Zeiten kaum noch etwas ausmacht bzw. ist die Gewöhnungszeit extrem kurz geworden (früher benötigte ich einige Minuten um mich an die Kälte zu gewöhnen, inzwischen nur noch einige Sekunden, was zu 100 % auf das hochreine und vor allem hexagonale Wasser zurückzuführen ist, das ich seit einigen Monaten literweise trinke, ja, ähnlich verhält es sich ja auch mit sehr warmen Temperaturen, – 36 Grad machen mir beispielsweise garnichts mehr aus – verrückt wie sich ebenfalls dadurch auch meine Biochemie verändert hat – das Erste mal vollständig hydriert – Im Übrigen, falls Fragen zum Wasser aufkommen sollten –  Wo man es herbekommt: 01784070541 einfach meine Zweitnummer bei WhatsApp hinzufügen und anfragen❤), dennoch sind auch noch die ersten Sekunden, na ich sag mal besonders intensiv und katapultieren mich direkt in einen Endlevel-Wachzustand hinein. Nun, letztendlich ist das eine Besonderheit, die mit dem kalten duschen einhergeht. Doch es sind noch weitere positive Effekte die damit einhergehen. Einerseits ist man am Morgen direkt hellwach. Kein anderes Mittel der Welt wirkt hier effektiver als eine kalte Dusche. Auf der anderen Seite wappnet man sich so für den Tag, einfach da man direkt zu Beginn des Tages eine schwere Herausforderung gemeistert hat (Komfortzone gesprengt). Der Beginn des Tages geht daher mit der Bewältigung einer schweren/herausfordernden Tätigkeit einher, die gemeistert wird – das geht in der Folge immer mit Glücksgefühlen einher, einfach weil man der Situation standgehalten hat. Auf lange Sicht betrachtet (ist meine Erfahrung nach 6 Wochen) kann man wiederum viel besser mit schweren Lebenssituationen umgehen. Die tägliche kalte Dusche härtet ab und lässt einen gestärkt durchs Leben gehen.

Auch wenn es zu Beginn hart ist, täglich kalt duschen zu gehen kann die eigene Lebensqualität massiv verbessern und ist daher meinerseits nur sehr zu empfehlen – Selbstüberwindung pur..!!

Alleine das Wissen darum, dass man tagtäglich kalt duschen geht, fühlt sich wiederum stärkend an und pushed das eigene Selbstwertgefühl. Hinzu kommt, dass sich die eigene Biochemie verändert. Die Ausstrahlung wird eine andere (andere Tätigkeiten → andere Gewohnheiten → anderer Geist → anderer Körper → andere Ausstrahlung – die neue Handlung fließt als neuer Aspekt der eigenen Realität mit in die eigene Ausstrahlung hinein) und man fühlt sich deutlich robuster. Temperaturschwankungen stellen eine weitaus geringere Belastung dar. Dasselbe gilt selbstverständlich führ kältere und wärmere Temperaturen. Der eigene Organismus reagiert umgehend und passt sich dem extremen Klima an. Auch gibt es detaillierte Berichte darüber, wie der eigene Hormonhaushalt verstärkt in Einklang gebracht wird (logische Konsequenz des gestärkten Geistes → Geist herrscht über Materie → Alles gelangt in Einklang). Nun, am Ende des Tages kann daher tägliches kaltes duschen die eigene Lebensqualität ganz stark verbessern. Die Effekte sind unglaublich und wenn man sich einmal an die Kälte gewöhnt hat, dann möchte man diese nicht mehr vermissen. An diesem Punkt bin ich inzwischen selbst angelangt und das tägliche kalte Duschen ist eine Gewohnheit geworden, sprich die warme Dusche kommt für mich garnicht mehr in Frage. In diesem Sinne, kann es einen jeden von euch nur sehr ans Herz legen. Bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =