≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 03. August 2018 wird hauptsächlich nach wie vor von dem Mond im Sternzeichen Widder und parallel dazu von zwei verschiedenen Mondkonstellationen geprägt. Dabei wurde bereits um 02:16 Uhr ein Quadrat zwischen Mond und Pluto wirksam, das für ein extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen stand bzw. steht. Um 04:52 Uhr wurde dann wiederum ein Trigon zwischen Mond und Merkur wirksam, das für eine große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteilsvermögen steht, was uns am frühen Morgen doch definitiv zugute kommen kann. Ebenfalls begünstigt diese Konstellation eine gewisse Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Lebensumständen.

Mond wechselt zum Abend hin in das Sternzeichen Stier

Mond wechselt zum Abend hin in das Sternzeichen StierZum Abend hin, sprich um 21:50 Uhr wechselt der Mond in das Sternzeichen Stier, der uns ab dann für zwei bis drei Tage Einflüsse beschert, durch die wir uns verstärkt zu Gemütlichkeit, Sinnlichkeit und Ruhe hingezogen fühlen könnten. Auf der anderen Seite stimmt uns der Mond im Sternzeichen Stier auch gerne kultiviert und gesellig, genau so lässt er uns auch gerne mal verstärkt auf Sicherheit und unser Zuhause ausrichten. Im Gesamten muss man aber festhalten, das der Mond im Sternzeichen Stier auch noch eine Fülle an anderen besonderen Eigenschaften mit sich bringt. An dieser Stelle zitiere ich auch mal einen Abschnitt von der Seite astroschmid.ch:

Der Mond im Stier reagiert besonnen auf Menschen und Ereignisse. Normalerweise reagiert er nicht mit emotionalem Strohfeuer oder Gefühlsausbrüchen, sondern geht ruhig und gemächlich an die Dinge heran. Es wird Anregung von außen gebraucht. Es sieht nach Trägheit aus. Hat man Stiermond aber einmal in Fahrt gebracht, dann zeigt er mit Ausdauer, was er kann. Er braucht materielle Sicherheit und ein Territorium, das ihm gehört. Sonst fühlt er sich verloren. Er hat gute Anlagen mit Finanzen umzugehen und verzettelt sich nicht in materiellen Interessen.

Die erfüllte Seite des “Stiermondes”: 
Ist gesellig, charmant und verbindlich; sehr treu und tief in der Partnerschaft, daher nicht so schnell bindend; geniest seine Vorfreuden; ist seinem Partner körperlich nahe; lieb seinen Körper und genießt ihn; ist ausgeglichen und beständig; hat Sinn für Formen, Farben und Düfte; Lebensgenießer; braucht immer etwas Pelzgefühl, strebt nach Harmonie und Gemeinschaftssinn; kann Bedürfnisse anderer leicht befriedigen. 

Bis die Einflüsse des “Stiermondes” aber wirksam werden, erreichen uns zuvor noch, wie im oberen Abschnitt bereits erwähnt, die Einflüsse des Mondes im Sternzeichen Widder, wodurch wir den Tag über eine gesteigerte Lebensenergie erfahren könnten und über deutlich mehr Verantwortungsbewusstsein verfügen. Was aber geschehen wird bzw. wie wir uns letztendlich fühlen werden, hängt ganz alleine von uns selbst und der Nutzung unserer eigenen schöpferischen Fähigkeiten ab. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

+++Bücher die dein Leben verändern können – Heile all deine Krankheiten, für jeden etwas dabei+++

Kommentare

Kommentare