≡ Menu

 

Die heutige Tagesenergie am 03. Juni 2020 wird einerseits von dem Mond im Sternzeichen Skorpion geprägt (der Mond wechselte am gestrigen Nachmittag um 17:04 Uhr in das Sternzeichen Skorpion), andererseits von den generellen Juni Einflüssen, die es im Übrigen bisher massiv in sich haben und dabei komplett unsere eigene Selbstverwirklichung und vor allem Gottesverwirklichung in den Vordergrund gestellt haben (man wird regelrecht in ein neues Leben bzw. in neue Strukturen hineingezogen) und andererseits von generell starken Resonanzfrequenz Einflüssen (siehe unteres Bild zur planetaren Resonanzfrequenz)

Starke Frequenzeinflüsse

Starke FrequenzeinflüsseDennoch erreicht uns derzeit übergreifend eine Energiequalität, die ganz im Zeichen des Aufschwungs, des Wachstums, der Verwirklichung des eigenen Selbst bzw. der Verwirklichung eigener Vorstellungen und vor allem im Zeichen des Aufblühen steht. In diesem Zusammenhang habe ich auch bereits des Öfteren erwähnt, dass wir diesbezüglich die Natur mit all seinen Zyklen immer auf unser Dasein übertragen können (wie innen, so außen, wie im großen, so im kleinen), insbesondere wenn man selbst damit begonnen hat, verstärkt zu sich selbst zu finden (zur eigenen Göttlichen Natur, einhergehend mit der Bewusstwerdung über die eigene Schöpferkraft), ist dieser Umstand besonders wahrnehmbar. Was das betrifft ähnelte der Mai beispielsweise von seiner transformativen und aufwirbelnden Energie her ganz stark den Mai Monaten in den vergangenen Jahren.

Planetare Resonanzfrequenz

Nach wie vor werden täglich starke Schwankungen bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz manifest. Das die übergreifende Beschleunigung innerhalb des Prozesses des geistigen Erwachens immer heftiger wird, ist daher in keinster Weise verwunderlich, – es wird immer heftiger..!!

Dasselbe ist dabei auch auf den Juni zu beziehen. So habe ich beispielsweise im letzten Jahr Anfang Juni damit begonnen, ein größeres Projekt zu realisieren und euch allen vorzustellen, was mit sehr viel Energie und Arbeit einherging. Genau 1 Jahr später, sprich in diesem Juni, wiederholt sich alles fast 1:1 und so bin ich wieder dabei nach all der Zeit zwei Projekte meinerseits euch vorzustellen (der Heilpflanzenkurs erscheint bsp. heute Abend oder spätestens am morgigen Abend und ein paar Tage später wird dann noch eine heftige Technologie unsererseits veröffentlicht – Beides geht dabei wieder mit sehr viel Arbeit und Energieaufwand einher – es gleicht sich doch massiv und es hätte in meinem Leben dabei nicht sein sollen, dass diese Projekte Monate zuvor veröffentlicht werden, – es ist verrückt und ich selbst musste darüber schmunzeln, dass sich die Monate von der Energiequalität her doch so stark ähnelten, insbesondere übertragen auf das eigene Leben).

Skorpionmond

Nun, immerhin, ein jeder Monat trägt halt eine ganz besondere Eigenschwingung in sich und diese wird immer wieder erfahrbar. Jetzt steuern wir unweigerlich auf den Sommer zu und damit einhergehend auf eine Zeit der Reife, der Vollendung, des Lichtes und vor allem auf eine Zeit der maximalen Fülle. Natürlich, alles ist dabei gefühlt eine Stufe weiter. Die Frequenz ist deutlich höher, dass Kollektiv noch tiefgreifender oder besser gesagt im noch größeren Ausmaß wach, die Beschleunigung noch schneller und der Zerfall des 3D Systems noch stärker ausgeprägt. Dennoch steuern wir nun auf eine Zeit der Reifewerdung zu (Selbstverwirklichung – Reifeprozess – Ausgeprägtere Manifestation des eigenen göttlichen Selbstbildes) und erfahren daher eine noch tiefere Verwirklichung unseres wahren selbst. Nun denn, abschließend lässt sich noch sagen, dass am heutigen Tag dann auch noch die Einflüsse des Skorpionmondes auf uns einwirken werden. Dadurch könnten wir uns selbst deutlicher als üblich überwinden und uns vollkommen der Verwirklichung unseres eigenen Weges widmen. Ebenfalls können diesbezüglich aber auch Themen angesprochen werden, die bezogen auf die Aspekte des Skorpion-Sternzeichens unerfüllt sind (in wie fern stehen wir uns selbst im Wege, – wo unterliegen wir noch eigenen Konflikten, – sind wir gegebenenfalls zu impulsiv? Gibt es Lebensumstände, durch die wir uns selbst weniger akzeptieren/lieben können – Selbstliebe als übergreifendes Thema!!!!). So oder so, der Skorpionmond geht generell mit einer stärkeren Energie einher und mit der bevorstehenden Mondfinsternis am 5. Juni erfahren wir hier nochmal eine beachtliche Steigerung. Die nächsten Tage werden daher heftig werden. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂
Exklusive News – Folgt mir auf Telegram: https://t.me/allesistenergie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.