≡ Menu
Tagesenergie

Mit der heutigen Tagesenergie am 05. November 2022 erreichen uns einerseits die Einflüsse des zunehmenden Mondes, der wiederum in der Nacht um 00:10 Uhr in das Sternzeichen Widder gewechselt ist und somit einen neuen Tierkreiszeichen Zyklus eingeleitet hat und auf der anderen Seite erreichen uns langsam aber sich die vorläufigen Energien der kommenden totalen Mondfinsternis (im Sternzeichen Stier). Die mächtigen Energien dieses schicksalshaften bzw. bewusstseinstechnisch verändernden Events werden daher bereits jetzt spürbar, ähnlich wie es auch bei der letzten Sonnenfinsternis (vor zwei Wochen) der Fall war.

Der erste November Portaltag

Der erste November PortaltagWas das betrifft gehen Sonnen und Mondfinsternisse auch immer mit einer uralten Energie einher, die letztlich die Macht in sich tragen, dass Kollektiv grundlegend neu auszurichten. Die letzte Sonnenfinsternis im Sternzeichen Skorpion konnte uns diesbezüglich bereits eine entsprechende verändernde Qualität erspüren lassen. Im Kern war das Ereignis sogar derart mächtig, sodass seitdem die vorherrschende Frequenz auf einem vollkommen anderen Level ist. Die Sonnenfinsternis Tage waren sehr extrem intensiv und in Kombination mit dem Skorpionzeichen wurden viele unerfüllte oder gar verdrängte Strukturen an die Oberfläche gespült. Das Skorpionsternzeichen bringt in diesem Zusammenhang auch generell immer verborgene Strukturen an die Oberfläche und trägt eine starke Transformationskraft in sich (passend zu seinem Herrscherplaneten Pluto), weshalb der November auch ein Monat ist, in dem im Allgemeinen viel Verborgenes sichtbar wird (denn Sonne – unsere Essenz, befindet sich zu dieser Zeit immer im Skorpion). Nun, um noch einmal auf die vergangene Sonnenfinsternis zurück zukommen, seit diesen Tagen ist die vorherrschende Energiequalität extrem stark und sehr viele Menschen spüren, dass sich energetisch irgendetwas verändert hat. Die Tage sind sehr kenntnisreich und wirbeln uns ordentlich auf. Die Masken des Kollektivs bzw. der Menschen fallen, genau so befinden sich einige in tiefen Wandlungsprozessen und werden mit ihren Urwunden sehr stark konfrontiert. Genau so sind die aktuellen Neuordnungsprozesse (alte Matrix zerbricht – eine neue Welt wird manifest) extrem beschleunigt. Die Tage und Wochen vergehen so schnell wie noch nie zuvor.

Mond im Sternzeichen Widder

Mond im Sternzeichen WidderMan kann daher regelrecht spüren, wie sich im Hintergrund vieles verändert hat. Seit der Sonnenfinsternis ist gefühlt kaum noch etwas so, wie es einmal war. Unsere persönlichen Felder erleben eine Transformation, wie wir diese noch nie erlebt haben. Und mit der kommenden totalen Mondfinsternis werden wir diesbezüglich nochmal einen gewaltigen Höhepunkt erleben. Dessen vorläufige Energien sind dabei bereits jetzt erspürbar. Nun denn, ansonsten erreichen uns dann am heutigen Tag auch noch die Mond/Widder Energien. Widder selbst, als erstes Sternzeichen im Tierkreiszeichen Zyklus, geht immer mit einer Energie des Neubeginns einher. Auf der anderen Seite stimmt der Widder unser Gefühlsleben sehr feurig und aktiviert unseren inneren Seinszustand. Der Mond steht was das betrifft auch immer für unser Gefühlsleben (Sonne = Unsere Essenz | Mond = Unser Gefühlsleben). Und im Widder wird unser eigenes Gefühlsleben stark aktiviert. Es geht um eine treibende Kraft, die uns stark nach vorne bringen möchte. Wir können impulsiver, aber auch spontaner und direkter sein. Genau so können wir uns emotional sehr lebendig oder gar Neuem gegenüber aufgeschlossen fühlen. Diese Mondqualität wird uns nun drei Tage lang begleiten, so lange, bis uns dann die totale Mondfinsternis im Sternzeichen Stier erreicht. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!