≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 08. Mai 2018 wird einerseits von den Einflüssen des Wassermannmondes und andererseits von drei verschiedenen Sternenkonstellationen geprägt. Ebenfalls wirkt noch eine disharmonische Konstellation vom gestrigen Tag auf uns ein. Ansonsten könnten uns auch stärkere elektromagnetische Impulse erreichen. Im gestrigen Tagesenergieartikel habe ich das ja auch schon angedeutet, auch wenn mir diesbezüglich keine Informationen vorlagen.

Drei verschiedene Konstellationen

Die russische Space Observing Seite wurde nämlich für ein paar Tage nicht mehr aktualisiert. Letztlich änderte sich das aber im Verlaufe des gestrigen Tages und siehe da, in den letzten Tagen erreichen uns, wie schon vermutet, stärkere Impulse. Insbesondere am gestrigen Tag kam wieder einiges runter (siehe unteres Bild), weshalb es heute genau so der Fall sein könnte. Mit absoluter Sicherheit kann ich das aber nicht sagen, denn bisher liegen mir noch keine Daten vor, erst morgen bzw. im Verlaufe des heutigen Tages kann ich dazu genaueres sagen. Elektromagnetische ImpulseNun denn, abseits dieser Einflüsse, – die sehr wahrscheinlich präsent sein werden, erreichen uns die Einflüsse verschiedener Sternenkonstellationen. So wirken einerseits die Einflüsse des gestrigen Venus/Neptun Quadrat (disharmonische Winkelbeziehung – 90°) auf uns ein, wodurch sonderbare, vom Alltäglichen abweichende Gefühle vorhanden sein könnten (das kann sich insbesondere in unserer Sexualität bemerkbar machen). Ebenfalls könnten durch diese disharmonische Konstellation Hemmungen in der Liebe und starke Sehnsüchte manifest werden. Ansonsten wurde auch noch um 01:24 Uhr ein Trigon (harmonische Winkelbeziehung – 120°) zwischen Mond und Venus (im Sternzeichen Zwillinge) wirksam, durch das wiederum unser Liebesempfinden sehr stark ausgeprägt sein könnte. Ebenfalls ist dieses Trigon in Hinblick auf Liebe und Ehe ein guter Aspekt, weshalb es sich mit dem vorherigen Quadrat ein wenig “beißt”. Auf welche Einflüsse wir uns daher einlassen bzw. in welche Richtung wir unseren Geist diesbezüglich ausrichten, hängt lediglich von uns selbst und der Nutzung unserer eigenen geistigen Fähigkeiten ab. Dennoch könnten aufgrund dieser Konstellation Konflikte gemieden werden. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Durch die heutigen tagesenergetischen Einflüsse könnten wir nach wie vor einen stärkeren Freiheitsdrang in uns verspüren und selbstständiger als gewöhnlich agieren..!!! 

Um 06:11 Uhr wird dann ein weiteres Quadrat wirksam und zwar zwischen Mond und Jupiter (im Sternzeichen Skorpion), durch das wir, insbesondere am frühen Morgen, zu Extravaganzen und zur Verschwendung neigen könnten. Zu guter Letzt wird dann noch um 14:50 Uhr ein Sextil (harmonische Winkelbeziehung – 60°) zwischen Mond und Merkur (im Sternzeichen Widder) wirksam, das uns für den Rest des Tages einen guten Verstand, eine große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit und vor allem ein gutes Urteilsvermögen verschaffen kann. Ebenfalls prägt diese Konstellation unsere intellektuellen Fähigkeiten aus. In Kombination mit den generellen Einflüssen des “Wassermannmondes” ergibt sich ein interessantes Gemisch an Energien, durch das wir  einiges auf die Beine stellen könnten, denn wie schon in dem gestrigen Tagesenergieartikel erwähnt, steht der Wassermannmond nicht nur für Brüderlichkeit und soziale Themen, sondern auch für einen Freiheitsdrang und Selbstständigkeit. Dank dem sonnigen Wetter könnten wir in der Hinsicht generell auch deutlich produktiver sein. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Mai/8
Elektromagnetische Einflüsse Quelle: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 − drei =