≡ Menu

 

Die heutige Tagesenergie am 10. Juni 2020 wird einerseits von den Einflüssen des Wassermannmondes geprägt (Wechsel fand in der gestrigen Nacht um 02:55 Uhr statt) und andererseits von den generell HOCHINTENSIVEN, HOCHSTÜRMISCHEN und vor allem MASSIV SELBSTVERWIRKLICHENDEN Einflüssen geprägt. Was das betrifft sind die aktuellen Tage, sprich die Tage seit der halbschatten Mondfinsternis (Vollmondtag) auch nochmal von ihrer Grundfrequenz her gewaltig angestiegen.

Die Gottesverwirklichung verstärkt sich

Goldenes ZeitalterSeit diesem Tag ist die Beschleunigung nochmal gewaltig angestiegen und damit einhergehend das planetare Erwachen ungemein vorangeschritten (das Bild wird immer klarer, – genau so wie das Bild von der Welt für viele Menschen immer klarer wird), sprich die Bewegung des Kollektivs hin zu einem goldenen Zustand (aus dem erst ein goldenes Zeitalter heraus entstehen kann – wie innen, so außen, – ein Zeitalter, basierend auf maximaler Freiheit, Fülle, Selbstliebe, Weisheit, Göttlichkeit und vor allem basierend auf Naturverbundenheit), hat nochmal deutlich größere Züge angenommen. Dabei ist dieser Energieanstieg auch permanent extrem spürbar. Nicht nur, dass die eigene Wahrnehmung und vor allem die eigenen Erfahrungen gefühlt von allen Tagen zuvor abweichen, sprich man wird ungemein mit Impulsen geflutet, die zuvor völlig unbekannter Natur waren, sondern man wird ebenfalls noch mehr in die eigene Gottesverwirklichung hineingezogen. Und genau dieser Punkt stellt den Kern innerhalb des geistigen Erwachens dar, sprich es geht darum, dass wir wieder zu unserem höchsten Selbst erwachen und darüber hinaus damit beginnen uns vollkommen zu erheben (die vollkommene Manifestation des Gottesbewusstsein, aktuell wird das immer stärker erfühlbar, – auch der Sog hin zu göttlichen Zuständen bezogen auf sämtliche Daseinsebenen und vor allem das Erkennen ungöttlicher Zustände/Umstände im Außen, – meist erkennbar an Menschen, die diese Göttlichkeit selbst noch nicht entfaltet haben – und natürlich, alles ist göttlicher Natur, doch nicht alles wirkt göttlich, fühlt sich göttlich an, wie der Kater nach einem Abend, an dem man selbst betrunken war). Wir Menschen sind an sich Götter denen eingeredet wurden ist, dass sie Menschen sind. Alles in Existenz hat man jedoch selbst erschaffen, man selbst hat alles wahr werden lassen, in dem man selbst Umstände in die eigene Wahrnehmung hat rücken lassen (als direkte Folge eigener Vorstellungen denen man nachgegangen ist). Nichts aber auch wahrlich nichts ist nicht durch uns selbst entstanden, selbst diesen Artikel hast du dir selbst erschaffen, er stellt eine Projektion deiner selbst im Außen dar, doch das äußere bist du wiederum selbst. Es ist deine gedankliche Energie projiziert ins äußere, sprich projiziert in deinen “Raum” und dabei spielen sich sämtliche hier niedergeschrieben Worte in dir selbst ab. Der Umstand wurde durch dich manifest und wurde in dem Moment manifest/existent, in dem du diesen Artikel geöffnet und gelesen hast, in dem Moment hast du erschaffen/geschöpft, hast dir selbst diese Informationen zukommen lassen.

Ziehe das Göttliche in dein Leben

Das Gottesbewusstsein (welches ich im Übrigen auf Youtube in meiner Videoreihe: “Die höchste Erkenntnisstufe Teil 1-3” im Detail erkläre) stellt dabei auch eine der machtvollsten Schnittstellen überhaupt dar. In diesem Zusammenhang darf man auch niemals vergessen, dass man selbst das in das eigene Leben zieht, das wiederum den eigenen übergreifenden Empfindungen, der eigenen Grundenergie, den eigenen Glaubenssätzen, Überzeugungen und vor allem dem eigenen SELBSTBILD entspricht. Wenn du dich selbst derart stark aus dem Scheinsystem bzw. aus einem niedrigfrequenten Selbstbild befreit hast (ein kleines Selbstbild, dass durch das System massiv gefördert wurde), wenn du selbst damit begonnen hast, dich als das Göttliche zu sehen, dann wirst du folglich im Außen unzählige Umstände anziehen, die wiederum göttlicher Natur sind, sprich du erfährst UNWAHRSCHEINLICH VIEL FÜLLE (gesundheitliche Fülle, finanzielle Fülle, geistige Fülle usw.)!!!! Das Gottesbewusstsein stellt daher das wichtigste Fundament überhaupt dar, denn es lässt einen selbst eine Welt erleben, die man zuvor niemals erahnt hätte, es eröffnet einen selbst völlig neue Möglichkeiten und Wege (und das Gottesbewusstsein basiert nur auf einer Veränderung des eigenen Selbstbildes/Selbstverständnisses – in dem du dich selbst als Gott und nicht als Mensch ansiehst – so schwer begreifbar das auch klingen mag). Nun und das besondere dabei ist, dass dieses Gottesbewusstsein aktuell immer mehr in der Welt manifest wird, denn während wir auf das goldene Zeitalter zusteuern, erwachen wir wieder zu unserem wahren göttlichen Selbst.

ALLE GRENZEN SPRENGEN

Wir erschaffen uns eine innere Welt, aus der erst ein goldenes Zeitalter heraus entstehen kann. Die aktuell energetisch starke Qualität und vor allem der Wassermannmond werden diesbezüglich daher auch nochmal einen starken Push auslösen. Immerhin steht auch kaum ein Sternzeichen für Selbstverwirklichung und Freiheit, wie es bei dem Wassermann-Sternzeichen der Fall ist. Und wahre/maximale Freiheit geht wiederum mit einem Gottesbewusstsein einher, denn zu wissen das man selbst alles erschaffen hat, dass man selbst alles erschafft und sich alles nur in einem selbst abspielt, zu wissen das ALLES möglich und erschaffbar ist, dass wiederum ist wahre Freiheit, es ist die SPRENGUNG sämtlicher SELBSTAUFERLEGTER GRENZEN. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Peggy 10. Juni 2020, 8:42

      Lieber Yannick, wenn ich als Gott selber alles erschaffen habe, dann habe ich auch meine Umwelt erschaffen mit all ihrer Vielfalt, alle Pflanzen und Tiere! Die Pflanzen die mir helfen, wenn ich sie konsumiere ein gesundes glückliches Leben zu führen!

      Reply
    • Ellen Wangelin 10. Juni 2020, 9:45

      Ein wunderbarer Artikel, dem ich voll und ganz zustimmen kann. Die Menschen müssen erst erkennen und verstehen und so handeln, wie es Gott angenehm ist. Erst dann kann das goldene Zeitalter ins Dasein kommen. Ich denke jedoch, dass es leider nicht Alle sein werden, die das erkennen!

      Reply
    • Sabine die Waldfee 12. Juni 2020, 12:41

      Ich danke dir für deine Inspiration. Genauso kann ich es bestätigen. Denke in Fülle und du lebst in Fülle. Es ist unglaublich und wunderbar was dir die Natur und das Universum dann bereitstellen. Einfach toll

      Reply
    • Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

      Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

      Reply
    Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

    Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

    Reply
    • Peggy 10. Juni 2020, 8:42

      Lieber Yannick, wenn ich als Gott selber alles erschaffen habe, dann habe ich auch meine Umwelt erschaffen mit all ihrer Vielfalt, alle Pflanzen und Tiere! Die Pflanzen die mir helfen, wenn ich sie konsumiere ein gesundes glückliches Leben zu führen!

      Reply
    • Ellen Wangelin 10. Juni 2020, 9:45

      Ein wunderbarer Artikel, dem ich voll und ganz zustimmen kann. Die Menschen müssen erst erkennen und verstehen und so handeln, wie es Gott angenehm ist. Erst dann kann das goldene Zeitalter ins Dasein kommen. Ich denke jedoch, dass es leider nicht Alle sein werden, die das erkennen!

      Reply
    • Sabine die Waldfee 12. Juni 2020, 12:41

      Ich danke dir für deine Inspiration. Genauso kann ich es bestätigen. Denke in Fülle und du lebst in Fülle. Es ist unglaublich und wunderbar was dir die Natur und das Universum dann bereitstellen. Einfach toll

      Reply
    • Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

      Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

      Reply
    Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

    Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

    Reply
    • Peggy 10. Juni 2020, 8:42

      Lieber Yannick, wenn ich als Gott selber alles erschaffen habe, dann habe ich auch meine Umwelt erschaffen mit all ihrer Vielfalt, alle Pflanzen und Tiere! Die Pflanzen die mir helfen, wenn ich sie konsumiere ein gesundes glückliches Leben zu führen!

      Reply
    • Ellen Wangelin 10. Juni 2020, 9:45

      Ein wunderbarer Artikel, dem ich voll und ganz zustimmen kann. Die Menschen müssen erst erkennen und verstehen und so handeln, wie es Gott angenehm ist. Erst dann kann das goldene Zeitalter ins Dasein kommen. Ich denke jedoch, dass es leider nicht Alle sein werden, die das erkennen!

      Reply
    • Sabine die Waldfee 12. Juni 2020, 12:41

      Ich danke dir für deine Inspiration. Genauso kann ich es bestätigen. Denke in Fülle und du lebst in Fülle. Es ist unglaublich und wunderbar was dir die Natur und das Universum dann bereitstellen. Einfach toll

      Reply
    • Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

      Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

      Reply
    Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

    Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

    Reply
    • Peggy 10. Juni 2020, 8:42

      Lieber Yannick, wenn ich als Gott selber alles erschaffen habe, dann habe ich auch meine Umwelt erschaffen mit all ihrer Vielfalt, alle Pflanzen und Tiere! Die Pflanzen die mir helfen, wenn ich sie konsumiere ein gesundes glückliches Leben zu führen!

      Reply
    • Ellen Wangelin 10. Juni 2020, 9:45

      Ein wunderbarer Artikel, dem ich voll und ganz zustimmen kann. Die Menschen müssen erst erkennen und verstehen und so handeln, wie es Gott angenehm ist. Erst dann kann das goldene Zeitalter ins Dasein kommen. Ich denke jedoch, dass es leider nicht Alle sein werden, die das erkennen!

      Reply
    • Sabine die Waldfee 12. Juni 2020, 12:41

      Ich danke dir für deine Inspiration. Genauso kann ich es bestätigen. Denke in Fülle und du lebst in Fülle. Es ist unglaublich und wunderbar was dir die Natur und das Universum dann bereitstellen. Einfach toll

      Reply
    • Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

      Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

      Reply
    Elisabeth 14. Juni 2020, 9:52

    Wenn Menschen ( wie auch ich) es begreifen , dass unser Glück – Frieden und die Liebe auf Erden von uns jeden Einzelnen abhängt- ist es einfach dieses Wunder zu erreichen! Lasst uns fest daran arbeiten- wir haben es in der Hand und sind von niemanden Abhängig – und wir sind frei ICH GLAUBE FEST DARAN IN LIEBE LISSI

    Reply