≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 12. Dezember 2019 wird uns extrem transformierende und klärende energetische Einflüsse bescheren, denn der heutige Tag wird von besonderen Ereignissen begleitet. So erfahren wir einerseits die Einflüsse des achten Portaltages, wodurch generell schon mal eine besondere oder besser gesagt energetische Stimmung vorherrscht. Auf der anderen Seite erreicht uns um 06:13 Uhr in der früh ein Vollmond im Sternzeichen Zwillinge. Der letzte Vollmond in diesem Jahrzehnt beschert uns dabei ein gewaltiges Vollendungspotenzial und wird nicht nur viele Aspekte bzw. Vorstellungen unsererseits ganz stark verwurzeln, sondern ebenfalls unser gesamtes System, unsere DNA und ebenfalls unser Zellmilieu, mit einer Energie durchfluten, die einen gigantischen Reinigungseffekt mit sich bringt.

Vollmondeinflüsse und 12-12 Event

Vollmondeinflüsse und 12-12 EventUnzählige unerfüllte gedankliche Muster werden dabei zu einem Abschluss kommen, wodurch abseits dessen eine Vollendung unsererseits ganz stark erfahren werden kann, denn am Ende des Tages sind es insbesondere unerfüllte Vorstellungen und Mangelzustände unsererseits, durch die wir immer wieder eine innere Welt aufleben lassen, die von Gefühlen der Unerfülltheit und des Mangels begleitet werden. Nun und der zwölfte Tag im zwölften Monat des Jahres, insbesondere zum Ende dieser Dekade hin, markiert ein energetisches Event der Extraklasse. Man könnte auch von einem energetischen Höhepunkt zum Abschluss des Jahres sprechen, der wiederum unsere innere Welt vollkommen zum beben bringen wird. An dieser Stelle zitiere ich bezüglich des 12-12-12 (12.12.2019 – Numerologie: 2+1+9 = 12|20+19 = 39|| 3+9 = 12) Events auch mal einen Abschnitt eines besonderen Facebook-Postings:

Am 12. Tag des 12. Monats des Jahres wird ein leistungsfähiger numerologischer Code aktiviert, der hilft, die Frequenz unseres Lichtkörpers zu erhöhen, hohe Bewusstseinsbereiche zu erreichen und ein Gefühl der Vollendung in einen größeren Zyklus zu bringen. 12 ist eine starke Zahl in der Numerologie, die Ganzheit und Vollendung repräsentiert. Wir haben 12 Monate im Jahr und 12 Zeichen im Tierkreis, und erst wenn wir alle zwölf dieser Stadien erlebt haben, können wir eine größere Perspektive und ein größeres Verständnis dafür gewinnen, wie unsere Reise verlaufen ist. Manchmal geht dies erst, wenn wir das Ende eines Zyklus erreichen, und wir wirklich anfangen können, die Reise zu verstehen. Das Bewusstsein für das Gesamtbild und dieses Gefühl der Vollendung ist die Energie, die die Zahl 12 hält, aber am 12. Tag des 12. Monats vergrößert sich diese Energie.

Während wir die Dinge aus unserer Sicht auf diesem irdischen Bereich verstehen können, gibt uns der numerologische Code von 12:12 die Möglichkeit, die Dinge aus einer noch größeren Perspektive und Bewusstseinsebene zu betrachten. Dazu hilft der Zahlencode 1212, die Frequenz unseres Lichtkörpers oder Energiefeldes zu aktivieren und zu erhöhen. Wir alle haben einen Licht-Körper oder ein Energiefeld, das um uns herum existiert. Unser Lichtkörper hat viele verschiedene Schichten, aber sobald er aktiviert ist, erlaubt uns unser Lichtkörper, über Dimensionen hinweg in höhere Bereiche des Bewusstseins zu reisen. Unser Lichtkörper gilt auch als das Gefährt, das uns hilft, in unser wahres Zuhause zurückzukehren und Energie zu gewinnen. Dieses Licht-Gefährt wird auch als Merkaba bezeichnet und gilt als zwei umgekehrte Pyramiden, die sich in entgegengesetzte Richtungen drehen. Am 12.12. können wir unsere eigene persönliche Merkaba mit mehr Leichtigkeit aktivieren, und wir können diese Energie nutzen, um die Ereignisse unseres Lebens aus einem höheren Bewusstseinszustand heraus zu betrachten.Dieser höhere Bewusstseinszustand ist im Wesentlichen die Fähigkeit, alle Dinge durch die Augen der Liebe zu sehen. Reine bedingungslose Liebe. Große magische Liebe.

Nun, es läuft daher alles auf unsere persönliche Transformation und Vollendung hinaus und da wir uns nun so gut wie am Ende dieser Dekade befinden und dabei nochmal einen der bedeutsamsten Tage dieser Dekade erfahren, steht einfach unsere persönliche Vollendung & Klärung im Vordergrund. Ähnlich verhält es sich dabei auch mit der Verwurzelung unseres höchsten Gottesgeistes, sprich mit der inzwischen vielfach angesprochen höchsten Selbsterkenntnis, dass man selbst, nur man selbst, den Schöpfer aller Dinge darstellt, was insbesondere in den letzten Tagen dieser Dekade gefestigt wird (Bezüglich dieser Thematik verweise ich nochmal abschließend auf mein neustes Video, – da greife ich den höchsten Gottesgeist, sprich die höchste Erkenntnisstufe, im Detail auf – eines meiner WICHTIGSTEN VIDEOS ÜBERHAUPT!!!!!).

Der Prozess hin zum voll-erwachten Gottmensch oder besser gesagt, der Prozess hin zum lichtvollen Bewusstseinszustand (Prozess: Vom materiell orientierten/dichten EGO-Mensch hin zum lichtvollen Gottesmensch), – einhergehend mit dem höchsten Bild, das man wiederum von sich selbst aufleben lassen kann, wird in uns selbst manifest. Es wird schlussendlich zum Ausdruck gebracht und ebnet uns den Weg hin zur goldenen Dekade (das goldene Zeitalter kommt erst dann, wenn wir dieses Zeitalter in uns selbst aufleben lassen – wie innen so außen – die gesamte Existenz im außen, die wir ja selbst darstellen, passt sich dann unserer inneren Welt an).

Sperr und Schließnächte

Der heutige 12-12-12 Portal und vor allem Vollmondtag, geht daher mit einem wichtigen Grundstein innerhalb der letzten Tage dieses Jahrzehnts einher und wird einen ungeahnt starken Einfluss auf uns ausüben. Wie gesagt, unsere Selbstfindung erfährt in den aktuellen Tagen die stärkste Manifestation bzw. die stärksten Erfolge überhaupt und wir durchschreiten folglich das Tor des Erwachens. Wir überqueren die Schwelle, die wiederum zwischen dem Alten und dem Neuen steht. Eine völlig neue Realität wird dadurch erfahrbar und wir dürfen gespannt sein, welche Erkenntnisse, Impulse und Eingebungen wir heute erfahren werden. Nun denn, abschließend möchte ich bezüglich des heutigen Tages auch noch eine Besonderheit ergänzen und zwar beginnen nun die Sperr bzw. Schließnächte. Dabei stellen diese Tage das Gegenstück zu den kommenden Rauhnächten dar und markieren eine Zeit, in der wir einerseits mit dem alten Jahr, in diesem Fall sogar mit dem alten Jahrzehnt, abschließen könnten/sollten und auf der anderen Seite alte gedankliche Konstrukte und Vorstellungen unsererseits, ablegen können. Es geht darum, diese Aspekte unsererseits schlussendlich loszulassen, sodass wir selbst, innerlich ausgerichtet auf das Neue, einen neuen befreiten/geklärtem Zustand unsererseits aufleben lassen können. Passend dazu zitiere ich auch nochmal einen Abschnitt von der Seite taste-of-power.de:

Die Sperrnächte, das Pendant zu den Rauhnächten, haben begonnen. In diesen zwölf mitunter dreizehn Tagen vor den Rauhnächten gehen wir umgekehrt durch das letzte Jahr. Wir lassen die Zeit noch einmal Revue passieren. In den Sperrnächten sperren wir Dinge im wahrsten Sinne des Wortes weg. Die Gerätschaften aus Gärten verbannen wir in ihre Schuppen. Werkzeuge schließen wir ein. Alles muss nun winterfest sein. Dies geschieht im Außen, aber auch im Inneren. Verwechseln wir es nicht mit einem zusperren, es geht gewiss nicht darum „dicht zu machen“. Im Gegenteil, öffnen wir uns für die heilenden Kräfte dieser Zeit. Schließen wir mit dem alten Jahr ab, damit es sich alsbald wegsperren lässt. In der zweiten Rauhnacht gehen wir dann noch einmal ganz konkret auf diesen so wichtigen Punkt der Vergangenheitsbewältigung ein. Je mehr du jedoch in Vorleistung gehst, desto leichter fällt dir später der Heilungsprozess in den eigentlichen Rauhnächten.

Letztlich geht der heutige Tag daher mit unzähligen besonderen Events einher, weshalb es ein äußerst magischer Tag werden wird. Wir dürfen uns auf das freuen, dass wir wiederum am heutigen Tag erfahren werden. Eine besonderes Gemisch an Energien erreicht uns. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar zu Ilona Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Ilona 12. Dezember 2019, 10:32

      Ich finde dich sehr nett und sehr gut machst deine video
      und ich hoffe viell efvollg hast ich wünsche dir lg Ilona

      Reply
    • Angelika Maria 12. Dezember 2019, 11:31

      Oh wow was für ein Post.. Herzensdankeschön . Nachdem ich heute morgen schon das Lied ‚jede Zelle meines Körpers ist glücklich gesungen habe und die 12-Strang-DNA aktiviert habe.. und unser Hochzeitstag der 12.12. ist.. der wunderschöne Vollmond geschienen hat, da kann man doch nicht anders als seine Göttlichkeit erkennen.. zumal die Tagesbotschaft noch lautet, sprich nicht von Liebe, lebe und sei Liebe..
      alles ist Liebe und nochmals von Seele zu Seele Herzensdank
      Angelika Maria Puhlmann-Kohn

      Reply
    Angelika Maria 12. Dezember 2019, 11:31

    Oh wow was für ein Post.. Herzensdankeschön . Nachdem ich heute morgen schon das Lied ‚jede Zelle meines Körpers ist glücklich gesungen habe und die 12-Strang-DNA aktiviert habe.. und unser Hochzeitstag der 12.12. ist.. der wunderschöne Vollmond geschienen hat, da kann man doch nicht anders als seine Göttlichkeit erkennen.. zumal die Tagesbotschaft noch lautet, sprich nicht von Liebe, lebe und sei Liebe..
    alles ist Liebe und nochmals von Seele zu Seele Herzensdank
    Angelika Maria Puhlmann-Kohn

    Reply
    • Ilona 12. Dezember 2019, 10:32

      Ich finde dich sehr nett und sehr gut machst deine video
      und ich hoffe viell efvollg hast ich wünsche dir lg Ilona

      Reply
    • Angelika Maria 12. Dezember 2019, 11:31

      Oh wow was für ein Post.. Herzensdankeschön . Nachdem ich heute morgen schon das Lied ‚jede Zelle meines Körpers ist glücklich gesungen habe und die 12-Strang-DNA aktiviert habe.. und unser Hochzeitstag der 12.12. ist.. der wunderschöne Vollmond geschienen hat, da kann man doch nicht anders als seine Göttlichkeit erkennen.. zumal die Tagesbotschaft noch lautet, sprich nicht von Liebe, lebe und sei Liebe..
      alles ist Liebe und nochmals von Seele zu Seele Herzensdank
      Angelika Maria Puhlmann-Kohn

      Reply
    Angelika Maria 12. Dezember 2019, 11:31

    Oh wow was für ein Post.. Herzensdankeschön . Nachdem ich heute morgen schon das Lied ‚jede Zelle meines Körpers ist glücklich gesungen habe und die 12-Strang-DNA aktiviert habe.. und unser Hochzeitstag der 12.12. ist.. der wunderschöne Vollmond geschienen hat, da kann man doch nicht anders als seine Göttlichkeit erkennen.. zumal die Tagesbotschaft noch lautet, sprich nicht von Liebe, lebe und sei Liebe..
    alles ist Liebe und nochmals von Seele zu Seele Herzensdank
    Angelika Maria Puhlmann-Kohn

    Reply