≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 13. Januar 2018 wird einerseits von Einflüssen begleitet, die in uns Konflikte auslösen könnten und in der Folge Meinungsverschiedenheiten aufbauschen. Auf der anderen Seite, insbesondere zum Abend hin könnten wir wiederum für allerlei ungewöhnliche Erscheinungsformen empfänglich sein und könnten genau so auch Fähigkeiten + Methoden in uns wahrnehmen, die wir in keinster Weise von uns erwartet hätten.

Konfliktreicher Umstand

Konfliktreicher UmstandLetztlich könnte sich dies in allerlei ungewöhnlichen Lebenssituationen und Verhaltensweisen äußern, selbst in Liebesbeziehungen könnte es daher ungewöhnlich zu gehen. In diesem Zusammenhang wäre es dann möglich, dass wir in dieser Zeit für unsere Verhältnisse untypisch auf bestimmte Situationen reagieren, das wir eventuell einen neuen Lebensweg beschreiten oder besser gesagt völlig neue (für uns untypische) Gedanken und Ansätze im eigenen Geiste legitimieren. Diesbezüglich steht also auch eine Neuausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes im Vordergrund, denn all das, dass uns selbst fremd erscheint, sämtliche neue/ungewöhnliche Verhaltensweisen und Denkansätze spiegeln einen geistigen Zustand wieder, in dem etwas neues manifest wird. Wenn wir unsere eigenen gedanklichen Ansätze abändern und plötzlich völlig anders auf gewisse Umstände reagieren, wenn wir eine Änderung in unserem eigenen Denken erfahren und parallel dazu Reaktionen bzw. Fähigkeiten/Methoden in uns entdecken, von denen wir niemals erwartet hätten, das diese stattfinden würden, dann kann das sehr beflügelnd sein, einfach aus dem Grund, da die Erfahrung neuer gedanklicher Umstände von dem alltäglichen abweicht. Was das betrifft ist dieses Empfinden auch auf eine zwei tagelang wirksame Konstellation, sprich ein Quadrat zwischen Venus (im Sternzeichen Steinbock) und Uranus (im Sternzeichen Widder) zurückzuführen, die um 20:08 Uhr wirksam wird und wodurch erstens ungewöhnliche Verhaltensweisen und Fähigkeiten im Vordergrund stehen, wir auf der anderen Seite aber auch eine romantische, eigenwillige und originelle Zeit erfahren könnten. Genau so könnten wir dann auch launenhaft, empfindlich und eifersüchtig sein. Ein Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe könnte auch zum Ausdruck gelangen.

Die heutige Tagesenergie wird insbesondere von drei negativen Sternenkonstellationen geprägt, weswegen uns ein Umstand erwarten könnte, der eher stürmischer Natur ist..!!

Einige Stunden zuvor, um 08:37 Uhr in der Früh wurde ein weiteres Quadrat wirksam und zwar zwischen Mond (im Sternzeichen Schütze) und Neptun (im Sternzeichen Fische). Diese Konstellation konnte dabei in uns eine träumerische Veranlagung verursachen. Des weiteren konnte durch diese Konstellation in uns eine passive Einstellung und auch eine Neigung zur Selbsttäuschung hervorgerufen werden. Um 08:03 Uhr erreichte uns dann auch noch eine sehr negative Konjunktion zwischen Merkur (im Sternzeichen Steinbock) und Saturn (im Sternzeichen Steinbock). Diese Verbindung konnte uns starrsinnig, zänkisch, argwöhnisch, nachtragend und materialistisch stimmen. Ebenso standen dann  Pessimismus und Depressionen im Vordergrund und es konnte zu Fehlschlägen und Auseinandersetzungen innerhalb der Familien kommen. Die heutige Tagesenergie wird daher im Gesamten eher von negativen Sternenkonstellationen begleitet, weswegen es ratsam wäre sich zurückzuziehen um konfliktreiche Situationen zu meiden. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/13

Kommentare

Kommentare