≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 13. Juni 2019 wird einerseits von dem Mond im Sternzeichen Skorpion geprägt (Wechsel fand um 06:05 Uhr statt), wodurch uns Einflüsse erreichen, durch die emotionale, leidenschaftliche und vor allem ehrgeizige Stimmungen begünstigt werden (wir fühlen uns aufgeladen – was im Übrigen derzeit ganz stark erfahrbar sein kann – Starke Grundqualität). Dabei könnte damit einhergehend auch unsere Selbstüberwindung im Vordergrund stehen, sprich wir verspüren den innerlichen Drang unsere Komfortzone zu verlassen um folglich vollkommen neue (auf Fülle basierende) Wege beschreiten zu können.

Unser grenzenloses Potenzial entfalten

Die Skorpionmond-Einflüsse gehen daher passend mit der aktuellen kollektiven Grundstimmung einher, nämlich das Neue bzw. neue Bewusstseinszustände basierend auf Fülle und damit verknüpfte Lebensumstände, zu erschaffen. Die Manifestation eines Geist/Körper/Seele Systems bzw. eines geistigen Zustandes, aus dem wiederum eine von Fülle geprägte Realität heraus entsteht, wird einfach immer wichtiger oder besser gesagt unausweichlicher. Es zieht uns dabei regelrecht in 5D Zustände hinein und alles bewegt sich dabei auf die Auflebung einer Fülle-Realität hin. Nicht umsonst gelangt derzeit, trotz stürmischer Umstände im Außen (die uns das beispielsweise schwerer erkennen lassen können) alles verstärkt in Einklang. Dabei werden die verschiedensten alten Strukturen/Muster erkannt. Das Alte wird daher förmlich deinstalliert (das bezieht sich auf alte System-Strukturen – alte blockierende Glaubenssätze und vor allem auf begrenzende innere Überzeugungen) und das Neue installiert. Wir erfahren in der Folge auch nach wie vor eine starke Rückverbindung, sprich eine Rückverbindung zu unserem Ursprung (wir sind alles), weshalb derzeit auch eine Vernetzung riesigen Ausmaßes stattfindet, denn durch die Rückverbindung zu uns selbst, zum Ursprung, – der ja auf die Verbindung zu allem was existiert, basiert, bringen wir sämtliche Beziehungen in Einklang und vernetzen uns komplett mit unserer äußeren Welt (unsere innere Anbindung/Verbindung zur Quelle – uns Selbst – Überträgt sich auf die äußere Welt).

Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden – auf allen Ebenen. – Dalai Lama..!!

Auf der anderen Seite steht diese Vernetzung ganz im Zeichen der Fülle, denn Vernetzung geht mit folgendem einher: Neue Eindrücke, neue Menschen, neue Informationen – Ausdehnung des eigenen Geistes in eine völlig neue Dimension – Neue Impulse, Anregungen, – sich dem Fluss des Lebens hingeben/statt starre Lebensmuster ausleben = Fülle – statt Mangel. Und der Skorpionmond kann uns hierbei sehr zugute kommen, immerhin zieht er uns in das Neue hinein, macht uns offen für neue geistige Zustände und geht mit einer starken aktiven Energie einher. Am heutigen Tag könnten wir uns daher verstärkt dem natürlichen Fluss des Lebens hingeben und aktiv an der Umgestaltung unseres eigenen Lebens wirken, ja, sogar an der Welt selbst, denn Veränderung in der Welt bzw. im Außen kann nur dann geschehen, wenn wir eine Veränderung in uns selbst einleiten. Ähnlich verhält es sich ja auch mit dem goldenen Zeitalter das erst dann manifest werden kann, wenn wir das Gefühl des goldenen Zeitalters in uns selbst erfahren, wenn wir das selbst erspüren und dementsprechend handeln, die Materie zieht dann automatisch nach. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.