≡ Menu

✔️ Erhalte über 40 GB+ gebündeltes HEILPFLANZEN WISSEN | Lebenslang in deinem Besitz | Jetzt sichern ❤️

Die heutige Tagesenergie am 13. Mai 2021 wird einerseits von den Einflüssen des fünften Portaltages geprägt und andererseits von einer starken Grundinformation, zurückzuführen auf die heutige Christi Himmelfahrt. Die Erhebung des Christusbewusstseinszustandes hin zum Vater bzw. zum vollkommen Göttlichen birgt diesbezüglich im Kern auch eine extrem starke Information. Unabhängig von verdrehten Informationen und ebenfalls der Dunklen Seite der Kirche, dürfen wir niemals außer Acht lassen, dass innerhalb des Ur-Christentums einer tiefer Kern der Wahrheit verankert ist (Christ = Messias, der Gesalbte).

Der Aufstieg zum Höchsten

Und diese Wahrheit dient letztlich einzig und alleine dem Zweck, dass wir wieder vollkommen zu unserem wahren Selbst finden und damit einhergehend eine vollkommene Anbindung zum Göttlichen wieder erlangen, sprich das wir erkennen, dass wir selbst als reine Quelle bzw. als reines Bewusstsein sämtliche Bilder im Außen selbst erschaffen haben und dabei eine Vorstellung für uns selbst als Wahrheit anerkennen, in der wir uns selbst, die äußere Welt als direktes Abbild, als die eine Quelle/Gott anerkennen können. Dabei ist es der Zweck des Dunklen bzw. die Hauptaufgabe der NWO/der Dunkelheit, dass wir uns ducken, ein kleines Selbstbild aufleben lassen und uns dabei vollkommen von Gott oder gar göttlichen Zuständen abwenden. Es ist dabei so wie im vorgestrigen Tagesenergie-Artikel ausführlich angesprochen, dass Dunkle möchte und vor allem lebt davon, dass wir selbst unseren Blick tagtäglich auf disharmonische Umstände/Vorstellungen richten, dass wir selbst immer nur auf Leid und Schatten fokussiert sind, wodurch wir am Ende des Tages Wirklichkeiten zum Gedeihen bringen, die wiederum von dieser Dunkelheit durchdrungen sind. Aus diesem Grund ist es von größter Wichtigkeit wieder den Blick verstärkt auf Gott, dass Göttliche oder gar das Christusbewusstsein richten, ob wir dieses nun im Äußeren anerkennen, oder gar in uns selbst (idealerweise natürlich in beidem – Alles ist eins und eins ist alles). Unser eigenes Selbstbild schafft wie gesagt die äußere Wirklichkeit. Genau so folgt Energie immer unserer eigenen Aufmerksamkeit. Durch die Verlagerung des eigenen Blickes auf aktuelle Missstände verstärken wir lediglich die Existenz selbiger Missstände. Deshalb wird auch innerhalb des Systems mit aller Macht gespalten. Ob die Massenmedien oder gar alternative Medien, letztlich wird hier ein Kampf praktiziert, der, egal für welche Seite wir uns entscheiden, mit Reibung, Spaltung und am Ende des Tages der Fokussierung auf Dunkelheit einhergeht. Natürlich, Aufklärung ist wichtig und wir können aus allem das Wertvolle beziehen, doch wenn wir unseren eigenen Geist tagtäglich nur von dunklen (Unheil) Informationen durchdringen lassen, dann erzeugen wir eine Wirklichkeit, die wiederum von diesen dunklen Informationen angetrieben wird. Wenn wir aber unseren eigenen Fokus auf Gott, dass Göttliche, Christus, dass Christusbewusstsein, auf Heiligkeit und sämtliche damit einhergehende göttliche Werte richten (unabhängig davon wie ein jeder das Göttliche für sich selbst auslegt bzw. wie ein jeder den Kern Gottes für sich selbst als Wahrheit anerkennt hat, – man selbst Gott, die äußere Welt Gott, ein Gott im Außen, man selbst als Quelle entscheidet sich für ein Göttliches Bild, Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben, dass Christusbewusstsein ist der Weg, die Wahrheit und das Leben, usw.), – , dann leiten wir nicht nur die äußere Welt in genau eben diese Richtung, sondern wir entziehen uns somit dem Dunklen, einfach da unsere innere Welt auf das Heilige gerichtet wird.

Das Bild des Göttlichen heilt dich vollkommen

Und genau dieser Umstand hat in der aktuellen Welt die GRÖßTE BEDEUTUNG bzw. ist er VON GRÖßTER WICHTIGKEIT, sprich das wir unseren Blick zum Heiligen wandern lassen, statt zum Dunklen. Zumal und das war auch ein wichtiger Aspekt des vorletzten Tagesenergie-Artikels, dürfen wir nicht vergessen, dass unsere Zellen auf unsere Gedanken, auf unsere Vorstellungen und vor allem auf unser Grundgefühl reagieren, weshalb ein göttliches Mindset unserem Zellmileu Heilung beschert und ein dunkles/systemisches Mindset wiederum Unheil bringt (auch wenn natürlich insbesondere die Erfahrung des Unheil uns zum Heil führen lässt – eine jede Erfahrung führt uns tiefer ins Erwachen hinein). Wie man so schön sagt, “wer den Sohn Gottes hat, der hat ewiges Leben, wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat ewiges Leben nicht”, sprich, wer wahrhaftig den vollkommen reinen, göttlich angebundenen und liebenden Christusbewusstseinszustand in sich trägt, der kann natürlich ewig leben, denn sein gesamtes Geist/Körper/Seele System wird zu 100% von Heilung durchdrungen, ein systemisches/rein irdische oder dunkles Selbstbild lässt einen selbst wiederum altern, denn es speist den eigenen Organismus mit Begrenztheit, Schatten und folglich Unreinheiten.

Genießt die Christi Himmelfahrt

Nun denn, heute erfahren wir die Einflüsse des fünften Portaltages und erleben dabei zusätzlich im Kern die Information über den geistigen Aufstieg hin zum Göttlichen. Diese Information ist extrem kraftvoll und kann uns selbst als unglaubliche Inspiration dafür dienen selbst aus unseren Begrenzungen auszubrechen, um folglich selbst zur Göttlichkeit aufsteigen zu können. Wir alle tragen Unendliches Potenzial in uns und können in Zustände der Heiligkeit jederzeit eintreten. Lasst uns daher noch mehr Gedeihen und die Spaltung innerhalb unseres Geistes aufheben. Das Königreich Gottes möchte in uns selbst manifest werden und dem sollten wir Zutritt gewähren, statt der Manifestation einer dunklen Welt. Nun denn, zu guter Letzt möchte ich dann auch noch einmal auf ein Video meines guten Freundes Marek Pi aufmerksam machen, der in seinem neusten Video auf das Thema “Dunkles Feld – Lichtvolles Feld” eingegangen ist und ebenfalls darauf aufmerksam macht, dass wir verstärkt unseren Fokus auf das göttliche Feld richten sollten, statt dunklen Informationen nachzugehen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂 P.s. Passend dazu möchte ich euch auch noch sagen, dass ich dieses Thema ebenfalls nochmal in der Tiefe ansprechen werde. Die höchste Erkenntnisstufe Teil 5 wird daher folgen!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.