≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 14. September 2019 wird einerseits von den nachwirkenden Einflüssen des gestrigen Tages geprägt (Freitag der Dreizehnte – Kein Unglückstag – Unsere weibliche Urenergie im Vordergrund – wird heute immer noch sehr präsent sein) und auf der anderen Seite von dem heutigen sehr tiefgreifenden Vollmond im Sternzeichen Fische in Kombination mit einem Portaltag (seine vollständige Form erreichte er um 06:34 Uhr statt). In diesem Zusammenhang markiert der heutige Vollmondtag auch den energetischen Höhepunkt in diesem Monat und wird definitiv die transformative Stimmung der vergangenen Tage auf ein neues Level heben.

Tiefe spirituelle Erkenntnisse

Tiefe spirituelle ErkenntnisseAuf der anderen Seite wird dieser Vollmond all unsere Erlebnisse, Erfahrungen und vor allem unsere eigenen Heilungsprozesse festigen, sprich die derzeitige kollektive Bewusstseinserweiterung hat einen solch hohen Zustand erreicht, sodass dieser Umstand, mündend in dem heutigen Höhepunkt, eine ganz starke Manifestation bzw. Festigung erreicht hat. Der Weg hin zu einem 5D Frequenzumstand ist daher unumgänglich geworden und für uns alle gibt es kein zurück mehr (was äußerst positiv zu betrachten ist – der Aufwachprozess bzw. geistige Wandel hat einfach zu viele Menschen erreicht). Der heutige Vollmond festigt aus diesem Grund nochmal sämtliche unserer eigenen Selbsterkenntnisse und führt uns unweigerlich in ein neues Leben hinein, sprich er wird uns direkt einen vollkommen neuen Bewusstseinszustand erspüren lassen (neue Wege, Möglichkeiten & Ideen zur eigenen Selbstverwirklichung – Umsetzung, – Die Fülle des Vollmondes annehmen). Insbesondere der Fischeaspekt verdeutlicht diesen Umstand, denn das Sternzeichen Fische stimmt uns nicht nur sensibel, verträumt und feinfühlig, sondern er lässt uns ebenfalls unser eigenes Seelenleben und sämtliche damit einhergehende Träume, Wünsche, Impulse und innere Ambitionen erspüren. Somit stellt dieser Vollmond ein ganz besonderes Erlebnis dar, denn einerseits festigt er all die Heilprozesse, die wiederum in den vergangenen Wochen manifest geworden sind (die Bereinigung alter Strukturen & Programme, – im Übrigen ein Umstand von dem mir in den letzten Tagen sehr sehr viele Menschen berichteten – Glaubt mir, – sehr sehr viele) und andererseits eröffnet er uns die Möglichkeit einen äußerst tiefen Blick in unser eigenes Seelenleben zu werfen. Und da der heutige Tag ebenfalls einen Portaltag darstellt und der gestrige Tag Freitag der Dreizehnte war, werden all diese Einflüsse nochmal massiv verstärkt werden. Der heutige Vollmondtag kann uns daher extrem viele Impulse und Möglichkeiten erspüren lassen und führt uns daher in einen neuen Umstand hinein. Eine neue Realität (kollektive Realität) ist dabei geboren zu werden und wenn wir daher dem heutigen Tag mit Achtsamkeit begegnen, wenn wir selbstreflektierend sind und parallel dazu den Umgang mit uns selbst pflegen, dann wird uns eine völlig neues Tor offenbart werden. Nun denn, abschließend möchte ich passend zu dem Vollmond-Ereignis auch noch einen Abschnitt von der Seite eva-maria-eleni.blogspot.com zitieren:

“Zu Neumond kamen sehr viele neue, hoch schwingende Kräfte und Energien zu uns. Sie wollten uns erinnern, uns dazu anleiten uns aufzumachen, uns vorzubereiten, uns zu öffnen, es zuzulassen, dass sie etwas verändern darf. Jetzt, zum Vollmond hin, werden nun ganz besonders jene Bereiche beleuchtet, die mit diesen neuen Energien noch im Widerspruch stehen. Sie müssen aus unserem System hinaus – aus dem Denken, Fühlen, Glauben, und aus der Art dich selbst wahrzunehmen. Es handelt sich um Identifikationen (übernommene Vorstellungen und Ideen über dich, welche dich unbemerkt dirigieren). Ihnen geht es nun an den Kragen. Solche Identifikations-Ablösungen lassen immer einen Sturm an Ego-Gedanken hervorbrechen. Die Identifikationen sind sozusagen entlarvt und erschrecken, denn ihre Tage könnten gezählt sein. Daher zeichnen sie dir dann schreckliche Bilder. In einem enormen Tempo jagen diese durch deinen Kopf. Sie tun so, als wärest du bedroht und müsstest schnell wieder zurück in den “sicheren Hafen” (in Wahrheit: bisheriges Gefängnis). In Wahrheit sind aber SIE bedroht, nicht DU! Das muss so sein! Bekämpfe das nicht sondern erkenne es als das, was es ist!”

In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − acht =