≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 15. Dezember 2017 steht für all das Unbrauchbare, sprich für sämtliche Störfelder in unseren Leben, die wir nun endgültig loslassen können. In diesem Zusammenhang neigen wir Menschen aufgrund der Prägung des energetisch dichten Systems dazu uns selbst geistig dominieren zu lassen. Ob wir uns dabei in partnerschaftliche Abhängigkeiten, nachhaltige Lebenssituationen oder gar in suchtorientierte Umstände verstricken, geistige Überlastungen und die Schaffung eines unausgeglichenen Bewusstseinszustandes sind in diesem Übergangszeitalter allgegenwärtig.

Zwei harmonische Konstellationen am wirken

Zwei harmonische Konstellationen am wirkenInsbesondere der derzeitige hohe energetische Umstand transportiert dabei gerne mal all unsere unerlösten Konflikte in unser Tagesbewusstsein und fordert uns in der Folge dazu auf eine Transformation einzuleiten, führt uns genau so auch all die Vorteile vor Augen, die eine entsprechende Erlösung zur Folge hätte (Frequenzanpassung – Die Schaffung eines geistigen Zustandes, der dauerhaft in einer hohen Frequenz verweilt). Wir erkennen, das die Erfahrung der Dunkelheit, sprich das Erleben schattenlastiger Situationen für unser eigenes geistiges und seelisches Gedeihen sehr wichtig ist und am Ende des Tages unserer eigenen Weiter–ent—wicklung dient. Das Erleben der Dunkelheit, insbesondere eine anschließende Überwindung der Dunkelheit, die uns zurück zum Licht führt, lässt uns stark werden, festigt uns und entfacht in uns ein Feuer, wodurch wir unser kommendes Leben voller Elan und Hingabe meistern können. Die heutige Tagesenergie unterstützt uns daher in dem Vorhaben unser Leben wieder in lichtere Bahnen zu lenken und beschert uns eine optimale Energie, um eigene Störfelder endgültig loslassen zu können. Loslassen ist hier auch wie immer ein tragendes Stichwort, es geht darum das wir all unsere selbstauferlegten Konflikte loslassen, diesen Situationen keine negative Energie mehr spenden, das wir unsere Aufmerksamkeit auf das hier und jetzt richten und wieder aktiv an der Gestaltung eines Leben arbeiten, das wir lieben, akzeptieren und annehmen können. Auf der anderen Seite wird die heutige Tagesenergie von zwei positiven Sternkonstellationen begleitet.

Die Überwindung bzw. Erlösung eigener schattenlastiger Lebensumstände ist insbesondere in diesem Übergangszeitalter sehr ausgeprägt und dient der Schaffung eines Bewusstseinszustandes, in dem Licht, Liebe, Harmonie und Frieden präsent sind..!!

So erreichte uns einerseits um 02:42 Uhr eine harmonische Verbindung, sprich ein Sextil zwischen Mond und Pluto, dass unser sentimentales und gefühlvolles Wesen nach wie vor zum Ausdruck bringen kann. Eine stärker ausgeprägte Reiselust, einen Hang zu Abenteuern aber auch zu Extremhandlungen, kann uns durch diese Verbindung ebenfalls erreichen. Um 15:08 erreichte uns dann auch noch eine Konjunktion zwischen Merkur und Venus, die unseren Sinn für Umgangsformen, unser gesellschaftliches Talent und unser ästhetisches Wollen zum Ausdruck bringen kann. Abseits dessen sind wir durch diese Konstellation deutlich anpassungsfähiger und unsere Inspiration tritt deutlich stärker in Erscheinung. Letztlich üben diese zwei Konstellationen daher einen sehr beflügelnden Einfluss auf uns aus und können uns ebenso in dem Vorhaben unterstützen, ein Leben zu erschaffen das von Licht und Liebe geprägt wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/15

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.