≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 15. Januar 2020 wird hauptsächlich von der Saturn/Pluto Konjunktion geprägt und führt uns daher weiterhin ganz stark in die Grenzenlosigkeit unseres eigenen göttlichen Geistes hinein. In diesem Zusammenhang geht eine Wirklichkeit bzw. geht ein göttliches Selbstbild (das höchste Bild von dir selbst, dass du Gott bist, – denn alles in Existenz basiert lediglich auf Vorstellungen/Bildern, die du dir selbst ERSCHAFFEN/GESCHÖPFT hast – alles basiert auf deiner Schöpferkraft, – ALLES), ja auch mit einer Grenzenlosigkeit einher.

Alles basiert auf deiner Schöpferkraft

Wenn du selbst an dem Punkt anbelangt bist, in dem du dieses göttliche Bild von dir selbst aufleben lassen kannst bzw. geht die Auflebung dieses Bildes einfach mit dem festen Wissen einher, dass alles erfahrbar und realisierbar ist. Man selbst besitzt dann eine geistige Welt, die auf maximale Fülle ausgerichtet ist, alles andere würde wiederum nur Mangel darstellen, Mangel an Wissen, Mangel an Göttlichkeit, – selbstauferlegte Blockaden und begrenzte Vorstellungsmuster. Die Manifestation unseres höchsten Gottesgeistes, die wiederum durch die aktuellen starken Energien so sehr begünstigt wurde, wie noch nie zuvor, geht daher immer mit Grenzenlosigkeit oder besser gesagt mit der Sprengung sämtlicher selbstauferlegter Blockaden einher. Rest-Blockaden und Restängste, die einerseits in einer Zeit manifest wurden, als wir tagtäglich aus unserem niederen Selbst heraus gehandelt haben und andererseits ganz tief in unserem Unterbewusstsein verwurzelt sind, werden dann über die Zeit automatisch gelöst (aus unserem Energiesystem ausvibriert, – werden uns bewusst und transformiert). Und genau diesen Prozess werden wir in der kommenden Zeit, von Tag zu Tag, immer stärker erfahren, – sprich die Manifestation unseres höchsten Selbstbildes, einhergehend mit der automatischen Auflösung eigener tief sitzender Programme.

In den vergangenen Jahrzehnten durchlebte die Menschheit eine gedämmte Wirklichkeit, die wiederum aus einem niederen bzw. kleinen Selbst heraus entstanden ist. Erst der beginnenden kollektive geistige Wandel, der insbesondere seit 2012 verstärkt manifest wurde, ging mit der Manifestation eines größeren Selbstbildes einher. Seit dem durchleben wir eine intensive Rückfindungsphase, bei der uns nicht nur wieder als das anerkennen, das wir doch schon immer waren, sondern wir lösen damit einhergehend auch die größten Schatten und alten Programme unsererseits auf. Wir heilen unsere Ur-Wunden..!!

Nun, die aktuellen Energien und auch die heutige Tagesenergie knüpft daher direkt an diese Prozesse an und unterstützt uns nicht nur weiterhin in unserer eigenen Selbstverwirklichung, sondern sie sorgt ebenfalls dafür, dass wir unseren höchsten Gottesgeist noch stärker erspüren und in der Folge Altlasten transformieren und tiefe seelische Wunden heilen. Alles steuert derzeit ins Licht und wir selbst sind dabei, dass größte Bild von uns selbst manifest werden zu lassen. Es ist die Rückkehr zu unserer eigenen Göttlichkeit, die Rückkehr zu unserem Gottesselbst, die für die aktuelle Zeit angekündigt ist. Es ist unsere eigene Offenbarung. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.