≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 17. Januar 2019 wird von dem Mond geprägt, der wiederum in der gestrigen Nacht um 02:01 Uhr in das Sternzeichen Zwillinge gewechselt ist und uns seitdem Einflüsse beschert, durch die wir im gesamten deutlich kommunikativer und wissbegieriger gestimmt sein könnten. Ein gesteigerter Wissensdurst, insbesondere bezogen auf fundamentales Wissen bezüglich des eigenen geistigen Urgrundes (Hintergründe unseres Seins – spirituelles Interesse), steht in der aktuellen Zeit des geistigen Erwachens generell ja auch verstärkt im Vordergrund, weshalb dieser Aspekt nun verstärkt erfahren werden könnte (immer mehr Menschen hinterfragen das Leben, ebenfalls werden sich immer mehr Menschen dessen bewusst, das sie selbst den Weg, die Wahrheit und das Leben darstellen – Schöpfer der/ihrer Realität).

Verstärkte Herzöffnung?!

Verstärkte Herzöffnung?!Ein innerer Drang sich mit entsprechenden Informationen auseinanderzusetzen, neue Ansätze in Betracht zu ziehen, den eigenen Horizont zu erweitern und sich gegebenenfalls mit anderen Menschen auszutauschen, ja, sich eventuell entsprechende Intentionen von der Seele zu reden, all diese Aspekte können nun sehr präsent sein. Doch auch der kommunikative Aspekt wird dabei sehr im Vordergrund stehen und mit dafür zuständig sein, das wir uns mit Freunden und Familie über gewisse Themen austauschen möchten. Eventuell vertrauen wir uns auch jemanden an und geben dabei innere Wünsche, Ambitionen oder gar derzeitige Problematiken preis. Selbst wenn wir dabei alltägliche Dinge preisgeben, sprich Situationen und Erlebnisse, die wiederum für uns im ersten Moment”klein” erscheinen mögen, können unserem seelischen Zustand sehr zugute kommen. Letztendlich kann das auch immer mit einer entsprechenden Herzöffnung einhergehen, gerade wenn wir uns zuvor sehr verschlossen gehalten haben und aufgrund unserer eigenen Angst, entsprechende Ansichten für uns behalten haben. In diesem Zusammenhang steht eine Herzöffnung, in der aktuellen Zeit, sowieso stark im Vordergrund. Diesbezüglich habe ich ja auch schon des Öfteren erwähnt, das die Menschheit Jahrhunderte lang einen Umstand erfahren hat, der es wiederum erschwerte, den eigenen Geist und das eigene Herz offen zu halten, sprich die kollektive Herzenergie war nur bedingt am fließen. Viel mehr walteten daher schattenlastige und niedrigfrequente Umstände, wodurch wir Bewusstseinszustände erfuhren, die äußerst begrenzt waren (bzw. dehnte sich der kollektive Bewusstseinszustand nur sehr mäßig bzw. kaum merklich in eine entsprechend harmonische Richtung aus). Letztlich spricht man daher auch gerne von einem feinstofflichen Krieg, der einerseits im Hintergrund abläuft und andererseits auch um unsere Herzenergie dreht (diesen Prozess kann man aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachten, – die Herzenergie ist dabei lediglich ein Aspekt – man könnte auch davon sprechen, das die Menschheit sich aus selbstgeschaffenen Gefängnissen befreit und in der Folge dabei ist, ihrer eigene Göttlichkeit wieder zu entdecken).

Das Unmanifeste befreit dich erst, wenn du bewusst in es eintrittst. Deshalb sagt Jesus nicht: “Die Wahrheit wird dich befreien”, sondern: “Du wirst die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird dich befreien.” – Eckhart Tolle..!!

Aktuell spitzt sich dabei der Umstand auch komplett zu und eine entsprechende Herzöffnung, die wiederum mit einem deutlich empathischeren Wesen, einer gewissen Unvoreingenommenheit und Vorurteilsfreiheit einhergeht, ereilt trotz chaotischer Umstände im Außen, die das wiederum schwer ersichtlich machen können, sehr viele Menschen. Dabei wird dieser Prozess immer weiter vertieft und wir können von Woche zu Woche eine Ausdehnung unserer eigenen Herzenergie erfahren. Ähnliches widerfuhr auch mir in der gestrigen Nacht, in der ich nämlich über meine Familie nachdachte und mir plötzlich dessen bewusst wurde, wie sehr ich diese mir nahe stehenden Menschen doch liebe. Dabei stellte ich mir automatisch vor, wie ich meinen Eltern sagen würde, wie sehr ich sie liebe oder wie ich sie innig umarmen würde und mit was für einen besonderen Energiequalität das doch einhergeht (was das an sich für eine Besonderheit darstellt, insbesondere, wenn dies aus dem eigenen Herzen heraus geschieht). Irgendwie ging das dabei mit ganz starken inneren Empfindungen einher und mein Herzbereich war ganz stark am “vibrieren” (ein sehr schönes Gefühl), sprich ich spürte dabei, wie ich diesen Aspekt anders erfühlte und das wiederum die Ausdehnung meiner eigenen Herzenergie, begünstigte. Irgendwie habe ich seit diesem Erlebnis sogar einen völlig anderen Blick auf mein Umfeld bekommen, zumal diese Empfindungen/Erfahrungen/Intentionen, eingespeichert in meinem Unterbewusstsein, mir nun, während entsprechender Begegnungen, vor Augen geführt werden. Freunde, auch das ist dabei ein Indiz dafür (zumindest möchte ich da nur für mein Leben sprechen – andererseits, unsere Gedanken und Impulse erreichen immer andere Menschen, die ausgeprägtere Bewusstwerdung eigener Herzenergien erreichte folglich auch meinen Geist), wie sehr sich doch aktuell alles zuspitzt und vor allem wie schnell wir doch in der aktuellen beschleunigten Phase, eigene Bewusstseinszustände, grundlegend verändern können. Es bleibt daher weiterhin spannend. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =