≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 18. Juni 2019 wird hauptsächlich von den nachwirkenden Einflüssen des gestrigen Vollmondes geprägt und kann uns daher weiterhin ganz besondere Füllezustände durchleben lassen. In diesem Zusammenhang ging der gestrige Vollmond auch mit einer Vollendung einher. Ein Mondzyklus, sprich von Neumond bis Vollmond (und dann wieder bis Neumond) markiert in der Regel eine Phase, in der Lebensumstände bzw. Bewusstseinszustände (Lebensumstände sind ein Produkt des eigenen Geistes, – so wie alles in Existenz) geboren werden (Neues) und dann zum Vollmond hin, eine Vollendung erfahren können (insbesondere wenn wir am Neumond empfänglich waren und völlig neue Grundsteine legten).

Nachwirkende Vollmondeinflüsse

Nachwirkende VollmondeinflüsseNatürlich, am Ende des Tages ernten wir Menschen, als Schöpfer selbst, immer das was wir aussäen (wir sind daher Ursache und Wirkung selbst – für alles verantwortlich). Man könnte auch sagen, zumindest wenn man sich auf das Gesetz der Resonanz bezieht, das man das erntet oder besser gesagt das in das eigene Leben zieht, was man selbst derzeit ist und was man ausstrahlt, das was der eigenen Frequenz entspricht. Dabei resoniert unser Frequenzzustand mit Lebensumständen (auf alles bezogen), die eine ähnliche Frequenz aufweisen. Das was unserer geistigen Ausrichtung entspricht wird daher, auf kurz oder lang, in das eigene Leben gezogen und manifest, – der Geist gibt einen Anstoß/legt einen Grundstein und die Materie zieht nach. Aus diesem Grund können wir auch nur dann Fülleumstände erfahren/anziehen, wenn wir selbst in Fülle sind, sprich wenn wir uns gut fühlen, wir zufrieden sind, wir über ein ausgeglichenes Geist/Körper/Seele System verfügen und wir selbst die uns umgebende oder bereits erschaffene Fülle erfühlen, andernfalls sind wir im Mangel (und aufgrund einer Fülle-Empfindung, aufgrund einer inneren Zufriedenheit geht man automatisch in eine entsprechende Annahme – man weiß das Fülle kommt/da ist, – es kommt ja sowieso alles, – ich erhalte sowieso, mir gehts gut, es kann nicht anders kommen – Ohne einen Zweifel – Fülle empfangen, statt sich zu verwähren – Gesetz der Annahme – Gesetz der Resonanz, – die Materie/äußere Welt zieht nach, passt sich dieser Grundempfindung an). Ähnlich verhält es sich ja auch mit unserem Organismus. Wenn wir selbst einen Nährstoffmangel aufweisen oder Funktionen aus dem Gleichgewicht geraten sind (Bsp. unausgeglichener Geist – Zellmilieu gerät aus dem Gleichgewicht – Geist herrscht über Materie), sprich wenn unser Körper einen Mangel an Lebensenergie aufweist (saures/sauerstoffarmes/dehydriertes Zellmilieu), dann zieht das weiteren Mangel mit sich. Wir fühlen uns zunehmend schwächer und Krankheiten werden über die Zeit manifest.

Was du denkst, bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an. – Buddha..!!

Aus diesem Grund ist es wichtig das wir ganzheitlich bzw. alle Daseinsebenen in Einklang bringen, das bezieht sich auf sämtliche zwischenmenschliche Beziehungen, Ernährung, Bewegung, Partnerschaften, Arbeitsplatzsituationen, Ordnung im eigenen Haushalt, Aufenthalte in der Natur, – fundamentales Wissen (Informationen basierend auf Fülle, – Weisheiten/Intuitiven Kräfte entfalten nutzen) und sämtliche weitere Umstände. Je mehr davon in Einklang gerät, desto mehr gelangt unser Geist in Einklang/in Fülle und wir selbst ziehen aufgrund dieser neuen Frequenz mehr Fülle in das eigene Leben. Letztendlich können daher schon vermeintlich kleine Veränderungen maßgeblich wichtig sein und uns in völlig neue Lebenssituationen hineinführen. Man gelangt dann über die Zeit automatisch in Fülle-Empfindungen und das ohne Zwang, sondern einfach, in dem man selbst Veränderungen eingeleitet hat (die Veränderung beginnt immer in einem selbst – Sei du die Veränderung die du dir wünschst für diese Welt). Die nachwirkenden Vollmondeinflüsse werden uns daher tatkräftig darin unterstützen entsprechende Veränderungen einzuleiten. Wie gesagt, die aktuellen Tage und vor allem die damit einhergehende Magie ist so extrem vielversprechend und wirkt so tiefgreifend auf uns ein (alles wird mit Licht durchflutet), sodass wir Unglaubliches vollbringen können. Alles ist dabei auf die grundlegende/natürliche Fülle ausgerichtet und wir können, wenn wir uns all dem öffnen, wenn wir uns dem natürlichen Fluss des Lebens hingeben, wieder vollständig in die Fülle eintauchen. Wie gesagt Freunde, 2019 ist das heftigste und wichtigste Jahr (bisher) überhaupt und dient vollkommen unserer Rückverbindung. Wir können uns unserem Ursprung bewusst werden und aus sämtlichen destruktiven Mangelzuständen/Umständen ausbrechen, die Tage sind dafür vorhergesehen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.