≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 20. Juni 2018 wird hauptsächlich von dem Mond geprägt, der wiederum um 14:29 Uhr in das Sternzeichen Waage wechselt und uns ab dann Einflüsse beschert, durch die wir heiter und aufgeschlossen gestimmt sein könnten. Ebenfalls könnten wir aufgrund des “Waagemondes” einen verstärkten Wunsch nach Harmonie und Partnerschaft in uns verspüren.

Mond im Sternzeichen Waage

Mond im Sternzeichen WaageAuf der anderen Seite könnten wir auch nach Ausgleich streben. In diesem Zusammenhang stehen Waagemonde generell nämlich für Ausgleich und Balance, zumindest wenn man sich auf ihre erfüllten/positiven Seiten bezieht. Wenn wir mit diesen Einflüssen in Resonanz treten, dann können uns Waagemonde auch sehr empfänglich für die Gefühle anderer stimmen, einfach aus dem Grund, da unsere empathischen Aspekte verstärkt zum Vorschein kommen. Auf der anderen Seite können die Einflüsse eines Waagemondes auch eine gewisse Tendenz zur Selbstdisziplin in uns auslösen und uns parallel dazu ziemlich aufgeschlossen gegenüber neuen Lebensumständen stimmen. Man wäre daher neuen Umständen und auch Zuständen gegenüber sehr offen und könnte gegebenenfalls mit Veränderungen viel besser umgehen. Neue Bekanntschaften stehen nun für die nächsten zwei bis drei Tag ebenfalls im Vordergrund, weshalb wir, zumindest in der Hinsicht, eine ausgeprägtere Kontaktfreudigkeit in uns wahrnehmen könnten. Wenn man wiederum von den unerfüllten Seiten des Waagemondes ausgeht, dann könnten wir ein starkes Ungleichgewicht in uns verspüren. Auch partnerschaftliche Abhängigkeiten wären dann die Folge, ebenso wie eine vorübergehende Orientierung nach Außen hin. Wenn dies der Fall ist, dann wäre es ratsam sich ein wenig zurückzuziehen und die Ursachen für die eigenen Problematiken zu ergründen (insbesondere bezogen auf partnerschaftliche Abhängigkeiten und disharmonische Gefühle).

Beziehung ist der Spiegel, in dem wir uns selbst so sehen, wie wir sind. – Jiddu Krishnamurti..!!

Letztlich sollten wir uns dabei auch immer vor Augen führen, dass sämtliche Gefühle und Gedanken, seien sie harmonischer oder disharmonischer Natur, uns immer unseren eigenen derzeitigen Seinszustand und unerlöste Strukturen vor Augen führen, weshalb wir insbesondere aus disharmonischen Zuständen einen großen Nutzen ziehen können. Nun denn, zu guter Letzt sei noch gesagt, dass uns keine weiteren Sternenkonstellationen erreichen, weshalb hauptsächlich die Einflüsse des Waagemondes auf uns einwirken werden. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Juni/20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.