≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 20. Mai 2020 wird einerseits von einem Mondwechsel geprägt, sprich der Mond wechselte um 04:10 Uhr in das Sternzeichen Stier (wodurch wir einerseits sehr ausdauernd gestimmt sein könnten, andererseits aber auch mit schattenlastigen Strukturen/Gewohnheiten/Prozessen konfrontiert werden könnten – Bequemlichkeit – Auf die Komfortzone fixiert sein – Prüfung bzw. Spiegelung eigener tief verankerter Schattenanteile) und auf der anderen Seite von extrem starken Sonneneinflüssen. 

Die Sonne übt einen ungewohnt starken Einfluss auf uns ein

SonneneinwirkungIn diesem Zusammenhang habe ich ja bereits innerhalb des gestrigen Tagesenergie-Artikels von einem geöffneten Plejaden Gateway gesprochen, das uns bis zum 24. Mai EXTREM STARKE FREQUENZEN beschert und dabei tiefgreifende Strukturen in uns selbst freisetzt. Parallel dazu führen diese Impulse zu starken Bewusstseinserweiterungen, Selbsterkenntnissen und zu Momenten der Selbstreflexion (auf kollektiver Ebene erfährt die Menschheit daher ein noch stärkeres Erwachen – Hinterfragen des Systems/der Welt – Bewusstwerdung über die eigene Göttlichkeit – man selbst ist Gott/Schöpfer/Quelle). Nun, damit einhergehend soll uns aktuell auch die Sonne besondere Strahlungen zu kommen lassen, die wiederum tiefgreifende Prozesse in uns auslösen. Was das betrifft fühlt sich die Sonne auch deutlich stärker an und löst ungemein schnell Sonnenbrand aus. Am vorgestrigen Tag holte ich mir beispielsweise nach einem kurzen Aufenthalt in der Sonne einen Sonnenbrand am Rücken, was mich selbst irritierte. Selbst meine Freundin, die vom Hauttyp her leicht dunkler ist und in Deutschland nie Sonnenbrand bekommt (lediglich in sehr heißen Ländern), verbrannte sich am gesamten Oberkörper, was äußerst ungewöhnlich war. Irgendwie fühlt sich die Sonne im gesamten dabei auch stärker, intensiver und erwärmender als üblich an. Nun, letztlich kann man daher ganz stark davon ausgehen, dass passend zu dem Gateway die Sonne uns GANZ BESONDERE LICHTIMPULSE zukommen lässt.

Starke Resonanzfrequenzeinflüsse

Irgendwas einzigartiges geschieht derzeit im Hintergrund und bringt besondere Prozesse in Gang. Diesbezüglich waren die vergangenen Tage auch wieder überaus magisch und konfrontierten einen selbst noch stärker mit Zuständen, die wiederum noch schattenlastiger Struktur sind, – mal abgesehen davon, dass man selbst äußerst feinfühlig und sensibel auf niedrig-frequente Umstände reagieren konnten. Planetare ResonanzfrequenzNun denn, abschließend möchte ich ansonsten auch nochmal auf die planetare Resonanzfrequenz hinweisen, denn nach Tagen, an denen uns stärkere Anomalien erreichten, wurde gestern nochmal gefühlt eine mehrstündige Eskalation manifest (siehe oberes Diagramm). Am Ende des Tages verdeutlichen auch diese Einflüsse nochmal die Intensität der aktuellen Tage und vor allem die Intensität des aktuellen Plejaden Gateways. Die Tage werden immer heftiger und wir dürfen gespannt sein, wie stark die Einflüsse noch werden (Neumond). In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂
Exklusive News – Folgt mir auf Telegram: https://t.me/allesistenergie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.