≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 22. Juli 2019 wird einerseits von dem Mond geprägt, der wiederum um 12:00 Uhr in das Sternzeichen Widder wechselt und auf der anderen Seite von der weiterhin hochtransformativen und intensiven Energiequalität. Dabei steht weiterhin unser Ganzwerdungsprozess bzw. unser Reifeprozess im Vordergrund, derzeit mehr denn je, denn ein großer kollektiver Sprung findet seit einigen Tagen/Wochen statt (im Grunde genommen seit diesem Monat – Heftige Verschiebung – Übergang in ein neues Leben).

Mond im Sternzeichen Widder

Mond im Sternzeichen WidderDabei koppeln wir uns selbst verstärkt von sämtlichen Mangelsituationen und damit einhergehenden Mangelbewusstseinszuständen ab. Alles was in der Folge auf Mangel, Destruktivität, sprich auf disharmonischen Glaubenssätzen, Überzeugungen, Weltbildern, Intentionen, Handlungen, Beziehungen und Lebensumständen basiert, wird uns ganz stark vor Augen geführt um schlussendlich bereinigt zu werden. Die Zeit des ewigen Verharren in 3D Ego-Strukturen bricht aus diesem Grund komplett aus und die intensiven energetischen Einströmungen katapultieren uns in der Folge in eine neue Welt oder besser gesagt in einen völlig neuen und vor allem unabhängigen geistigen Zustand hinein. Es ist dabei so intensiv wie noch nie und von Tag zu Tag erreicht die derzeitige energetische Potenzierung neue Höhepunkte. Die aktuellen Tage sind daher EXTREM WIRKUNGSVOLL und mit keinen anderen Tagen zu vergleichen. Tagtäglich kann daher Unglaubliches geschehen, weshalb es sogar wichtiger denn je ist, einen jeden Augenblick mit Achtsamkeit zu begegnen.

Das Denken ist die Basis von allem. Es ist wichtig, dass wir jeden unserer Gedanken mit dem Auge der Achtsamkeit erfassen. – Thich Nhat Hanh..!!

Nun denn, abseits dieser kaum in Worte zu fassenden Einflüsse wirkt dann am heutigen Tag, wie bereits erwähnt, auch noch der Widdermond auf uns ein. An dieser Stelle möchte ich passend dazu auch nochmal einen Abschnitt von der Seite astroschmid.ch zitieren, der die Aspekte des Widdermondes doch sehr treffend beschreibt:

Lebhafte Körpersprache und Emotionen. Mit der Türe ins Haus fallen. – Mit Mond im Widder reagiert man schnell und entschieden auf jede Lebenslage, spricht direkt, und springt manchmal zu schnell und unbedacht auf etwas, ohne die Folgen für sich und andere vorher zu bedenken. Man denkt nachher. Menschen mit dieser Mondstellung sind oft spontan, ungeduldig, voreilig und gefühlsmäßig impulsive Naturen. Sie lieben das Unkomplizierte und haben ein großes Bedürfnis nach Unabhängigkeit und auch Selbstverantwortung. Der erfüllte Mond in ist emotional lebendig und frisch, er ist aufgeschlossen für Neues und fühlt sich deshalb lange im Leben jungendlich. Er ist ein Idealist der schnell und fraglos Entscheidungen treffen kann und dann mit starkem Willen seinen Weg geht. Sein Wille ist beeinflusst von seinen Gefühlen, seine Empfindungen äußert er frei und ehrlich, ganz so wie sie sind. Er hat ein gutes Gefühl für sich selbst, weiß sein Leben spannend zu halten und doch hilft er anderen gerne weiter. Viele haben Nerven wie Drahtseile.”

Letztlich könnten daher auch nochmal Stimmungen verstärkt werden, durch die wir deutlich mehr Selbstverantwortung übernehmen, deutlich stärker in unsere eigene Schöpferkraft gelangen und damit einhergehend an der Manifestation eigener Ziele wirken. Auf der anderen Seite könnten wir auch wichtige Entscheidungen (aufgrund des starken Frequenzumstandes könnten es extrem wichtige Entscheidungen sein, mit denen wir nun konfrontiert werden) treffen und dabei voller Lebendigkeit unseren innersten Wünschen nachkommen. Nicht mehr gegen uns selbst arbeiten, sondern viel mehr an den Dingen wirken und vor allem die Dinge tun, die man doch durchgehend erfahren möchte. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.