≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 24. Januar 2018 beschert uns Einflüsse, die ähnlich wie am gestrigen Tag eher “schwerfälliger”  Natur sind und uns in der Folge sehr genussfreudig stimmen könnten. Abseits dessen könnte auch eine materialistische Veranlagung im Vordergrund stehen und Orientierungen erfolgen eher im Außen, statt im Inneren. Natürlich muss dies wie schon des öfteren erwähnt nicht zwingenderweise eintreffen und wohin wir unseren Blick richten, hängt ganz alleine von uns selbst und der Nutzung unserer gedanklichen Fähigkeiten ab.

Mond im Sternzeichen Stier

Tagesenergie am 24. Januar 2018Dennoch entsprechen diese schwerfälligen Einflüsse dem tagesenergetischen Umstand und könnten unseren Hang zu Genuss, Materialismus und auch Schwerfälligkeit ausprägen lassen. Je mehr wir Menschen dabei selbst nicht im Gleichgewicht sind, je stärker aktuell unser Hang zu Genuss ist oder besser gesagt, je mehr wir uns derzeit gehen lassen, desto stärker könnten sich dabei die Einflüsse auf uns auswirken. Ein Mensch der gegenwärtig wiederum über einen sehr gefestigten, starken, geerdeten, willensstarken, seelisch orientierten und auch suchtfreien geistigen Zustand verfügt, den würden diese Energien eher nicht aus der Bahn werfen. Es hängt halt immer von der Qualität unseres Bewusstseinszustandes ab, von der Ausrichtung und Nutzung unseres gedanklichen Spektrums. Wie sagt man daher so schön: “Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal. Der Ursprung unserer Situation oder besser gesagt der Ursprung unseres derzeitigen Umstandes liegt daher immer in unseren Gedanken, so war es schon immer und so wird es auch immer sein. Aus diesem Grund sollten wir auch am heutigen Tag auf die Beschaffenheit unserer Gedanken achten und uns definitiv nicht all zu sehr den schwerfälligen Einflüssen hingeben, auch wenn die Sternenkonstellationen gegenteilig wirken sollten. So erreichte uns nämlich schon in der Früh um 05:15 Uhr eine Konjunktion zwischen Mond und Uranus (im Sternzeichen Widder), welche in uns einen Mangel an innerem Gleichgewicht, unvernünftige Ansichten und sonderbare Gewohnheiten auslösen konnte. Um 14:39 Uhr wechselte dann wiederum der Mond in das Sternzeichen Stier, wodurch wir Geld und Besitz bewahren und vermehren könnten. Sicherheit und Abgrenzung aber auch das Festhalten an Gewohnten sind uns dabei wichtig.

Die heutige Tagesenergie wird im gesamten von Einflüssen begleitet, die uns schwerfällig, genusssüchtig und auch leicht materiell orientiert stimmen könnten, weshalb wir definitiv Acht auf unseren Tagesumstand geben sollten..!!

Abseits dessen könnte uns der Stiermond auch noch genusssüchtig und leicht materiell orientiert stimmen. Die nächste Konstellation erreicht uns dann erst wieder um 21:49 Uhr und zwar eine Konjunktion zwischen Merkur (im Sternzeichen Widder) und Pluto (im Sternzeichen Widder), die in Kombination mit dem Stiermond ein zwanghaftes Denken in uns auslösen könnte. Ebenfalls könnte man es dann mit der Wahrheit nicht all zu genau nehmen und Verdrehungen stehen im Vordergrund. Letztlich wirken daher am heutigen Tag eher “schwerfällige Einflüsse” auf uns ein, weshalb wir uns dann doch auf unsere innere Ruhe besinnen sollten. Achtsamkeit wäre daher gefragt. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternenkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Januar/24

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.