≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 24. Januar 2019 wird weiterhin von dem Mond im Sternzeichen Jungfrau geprägt, wodurch nach wie vor eine produktive Stimmung vorherrschen könnte, sprich wir sind gegebenenfalls innerlich sehr motiviert und gehen unserer eigenen Selbstverwirklichung verstärkt nach (je nachdem wie stark wir mit den Mondeinflüssen in Resonanz treten). Selbstverwirklichung ist in diesem Zusammenhang auch ein tragendes Stichwort, denn unsere Selbstverwirklichung steht in der aktuellen hochenergetischen Phase mehr denn je im Vordergrund.

Unsere Selbstverwirklichung

Unsere SelbstverwirklichungDabei geht es im speziellen darum, das wir unser eigenes wahres Selbst, basierend auf Fülle und vor allem auf Erfüllung, zum Ausdruck bringen und damit einhergehend unseren eigenen seelischen Wünschen nachgehen. Statt permanent in der eigenen Komfortzone zu verharren, einen gewissen Stillstand zu erfahren und innerhalb der eigenen Inkarnation, eventuell bis an dessen Ende, an einen entsprechend destruktiven Umstand, der nicht unseren tiefsten Sehnsüchten und wahren Ambitionen entspricht, festzuhalten, sprengen wir unsere eigenen selbstauferlegten gedanklichen Grenzen, überwinden uns selbst und beginnen damit in einen Bewusstseinszustand einzutauchen, aus dem wiederum eine erfüllende Realität heraus entspringt. In diesem Zusammenhang ist es auch von äußerster Wichtigkeit zu verstehen, dass sämtliche Vorstellungen und Wünsche unsererseits erfahrbar oder besser gesagt realisierbar sind. Alles basiert im Kern auf Bewusstsein und dabei besitzen wir die einzigartige Möglichkeit, in die unterschiedlichsten Bewusstseinszustände einzutauchen. Grenzen gibt es dabei im Grunde genommen nicht, lediglich die Grenzen, die wir uns selbst auferlegen, meist in Form von blockierenden Glaubenssätzen und Überzeugungen:”Das geht nicht”, “das traue ich mir nicht zu”, “das kann ich nicht”, das ist nicht möglich”. Da wir dann selbst über keine entsprechende Vorstellung verfügen (“ich kann mir das nicht vorstellen”, ein Satz der wahrlich zum Ausdruck bringt, das man sich etwas wirklich nicht vorstellen kann, man kann keinerlei Gedanken zu einem entsprechenden Szenario zulassen), verwehren wir uns die Möglichkeit, dann in einen entsprechenden Bewusstseinszustand einzutauchen bzw. dann eine entsprechende Realität manifest werden zu lassen. 

Alles ist Energie und das ist alles. Gleiche die Frequenz an die Realität an, die Du haben willst und Du wirst sie bekommen ohne dagegen etwas tun zu können. Es kann keinen anderen Weg geben. Das ist nicht Philosophie, das ist Physik. – Albert Einstein..!!

Dennoch sind sämtliche Grenzen unsererseits ablegbar, meist in dem wir unsere eigenen Glaubenssätze/Überzeugungen verändern und in der Folge ein Verständnis dafür bekommen, das entsprechende (unsere) Hindernisse überwindbar und entsprechende (unsere) Szenarien realisierbar sind. Energie folgt halt am Ende des Tages immer unserer eigenen Aufmerksamkeit und aus diesem Grund können wir das erschaffen/manifest werden lassen, auf das wir verstärkt unsere Aufmerksamkeit richten. Doch wenn wir etwas für unmöglich halten oder an der Erfahrung einer Situation zweifeln, dann ist es für uns, zumindest in dem Moment, nicht möglich, unsere Aufmerksamkeit auf den Umstand/Zustand zu richten. Nun denn, bezüglich unserer Selbstverwirklichung sei aber gesagt, das wir nun, auf dem Weg zu unserer wahren Natur, sämtliche selbstauferlegte Grenzen sprengen können.  Wir können ein völlig neues Selbstbild kreieren und ein Leben erschaffen, das unseren tiefsten Sehnsüchten und Intentionen entspricht. Aufgrund der derzeitigen besonderen Energiequalität, wird dieser Prozess sogar stark begünstigt. In zwei Tagen, an dem Portaltag, wird dieser Aspekt generell auch nochmal begünstigt werden. Ein weiterer energetischer “Peak-Tag”, der nochmal mit einer Beschleunigung einhergehen wird. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.