≡ Menu

 

Die heutige Tagesenergie am 24. Januar 2020 wird hauptsächlich von den Einflüssen des ersten Neumondes in dieser Dekade, – ein Neumond im Sternzeichen Wassermann, geprägt (um 21:43 Uhr erreicht der Neumond seine “vollständige Form”) und beschert uns daher eine hochexplosive Mischung aus Energien, durch die insbesondere unsere eigene Selbstverwirklichung vorangetrieben wird und damit einhergehend ein ungeahnt starker Drang nach Freiheit, in uns selbst, entfacht wird. Wie gesagt, kein anderes Sternzeichen steht so stark für Freiheit und Selbstverwirklichung, wie es beim Wassermann-Sternzeichen der Fall ist.

Grenzen sprengen & Freiheit erschaffen

Grenzen sprengen & Freiheit erschaffenUnd da Neumonde immer mit dem Beginn von etwas Neuem einhergehen (so wie es der Name bereits sagt, – alleine der Name trägt bereits die Energie des Neuen in sich), sprich mit der Manifestation neuer Vorstellungen, Glaubenssätze und Überzeugungen oder besser gesagt mit der Manifestation/Intensivierung eines neuen Bewusstseinszustandes (Reise zu einer anderen Dimension = Durchlebung eines neuen geistigen Zustandes), werden nun insbesondere Vorstellungen unsererseits vor Augen geführt werden, durch wir entweder einen Zustand ausleben, in dem wir uns unfrei und blockiert fühlen, – einfach um diese selbstauferlegte Grenze zu erkennen oder er lässt uns Vorstellungen unsererseits erspüren, durch die wir uns wiederum frei fühlen. An sich könnte man auch von Energien sprechen, die uns einmal mehr vor Augen führen wollen, dass wir selbst doch, – als Schöpfer, grenzenlose Wesen sind, sprich das wir selbst das Maximale sind und das sämtliche selbstauferlegte Blockaden und Probleme nur daher rühren, dass wir immer wieder aus dem Gefühl/Wissen des höchsten heraus fallen, dass wir unseren höchsten Gottesgeist nicht permanent ausleben.

Neumonde markieren an sich immer einen besonderen Moment, denn während eines Neumondes vereinen sich Sonne und Mond am Himmel, was alleine aus energetischer Sicht für ein höchst mächtiges Ereignis steht (Verschmelzung Yin/Yang Prinzip, die Vereinigung der männlichen und weiblichen Energie – Gott/Göttlichkeit, aus der wiederum Neues heraus entsteht)..!!

Der Neumond im Sternzeichen Wassermann ist daher ein ganz besonderer Neumond, denn er fordert uns dazu auf, all unsere selbstauferlegten Fesseln zu lösen, um so einen Lebensumstand manifest werden zu lassen, sprich einen maximalen Lebensumstand, in dem wir frei von sämtlichen Blockaden und Unstimmigkeiten sind, – ein Leben in dem wir wissen, dass wir selbst alles sind, das sich alles nur in uns selbst abspielt und ebenfalls alles erfahrbar und realisierbar ist, – alles andere stellt Mangel & Begrenzung dar.

Neues anfangen – Deinen liebsten Vorstellungen folgen

Und wie gesagt, unsere innere Welt überträgt sich immer auf die äußere Welt, weshalb wir Fülle, Freiheit & Grenzenlosigkeit im Außen NUR dann anziehen, wenn wir uns selbst INNERLICH erfüllt, frei und grenzenlos fühlen. Der Schlüssel zu allem liegt halt in unserer INNEREN WELT, er liegt in unserem Herzen, in unserem Geiste oder besser gesagt in dem Bild/in der Vorstellung, die wir von uns selbst haben. Je erfüllter unser Selbstbild daher ist, desto mehr Fülle erfühlen wir innerlich und desto mehr Fülle ziehen wir wiederum im Außen an. Der heutige Neumond im Sternzeichen Wassermann bietet sich daher perfekt dafür an, um sich diesem fundamentalen Prinzip bewusst zu werden und folglich an der Manifestation einer vollkommen neuen/erfüllten Vorstellung von dir selbst zu wirken. Der Drang nach Freiheit, Selbstbestimmtheit und Fülle ist unermesslich stark und der erste Neumond in dieser Dekade, wird uns das ganz stark erfahren lassen wollen. Es ist daher ein ganz besonderer Neumond.

Liebe die Welt/Liebe dich selbst – Liebe deine Schöpfung

Es ist der erste Neumond des goldenen Jahrzehnts, ein Neumond im Selbstverwirklichungs-Sternzeichen, weshalb wir dessen Energien unbedingt zur Schaffung eines neuen Selbstbildes nutzen sollten. Wir können alles erreichen und erfahren, in dem wir uns selbst und folglich die äußere Welt, mit ALL IHREN SCHATTEN, lieben lernen, denn wie gesagt, man selbst ist die äußere Welt, alles spielt sich nur in einem selbst ab, ALLES wurde NUR durch einen selbst erschaffen, – man selbst ist alles und alles ist man selbst, – liebe daher das, was du dir selbst, als Schöpfer, erschaffen hast, – so schwer das auch manchmal sein mag, denn erst wenn du dich selbst, sprich die Welt, wahrlich und aufrichtig liebst, erschaffst du dir einen Zugang zu den höchsten Fülle-Wirklichkeiten, –  wie innen so außen, wie außen so innen. Liebe die Welt, liebe dich selbst und du wirst Liebe erfahren, es ist unumgänglich – erkenne dich als den einen Gott an, der die gesamte Welt erschaffen hat und daher das liebt, das er wiederum erschaffe hat!!!! In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.