≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 25. März 2018 wird weiterhin von den Einflüssen des Mondes im Sternzeichen Krebs geprägt, wodurch wir nach wie vor eine Sehnsucht nach Heimat, Ruhe und Geborgenheit in uns verspüren könnten. Auf der anderen Seite könnte uns der “Krebsmond” ziemlich hilfsbereit stimmen und unsere eigene Phantasie ausprägen lassen. Eine gewisse Verträumtheit und auch ein ausgeprägteres Seelenleben (wir könnten deutlich einfühlsamer sein) kann die Folge eines Mondes im Sternzeichen Krebs sein.

Schwieriges Sonne/Mars Quadrat

Schwieriges Sonne/Mars QuadratLetztlich halten diese Einflüsse bis zum morgigen Tag an, ab dann regiert wieder der Mond im Sternzeichen Löwe, weshalb uns ein größeres Selbstbewusstsein, Dominanz und auch eine Orientierung nach außen hin bevorsteht. Bis es soweit ist werden wir aber noch die Auswirkungen des Krebsmondes spüren, weshalb wir uns den Einflüssen auch hingeben sollten. Letztlich wäre das nicht verkehrt, denn seitdem gestrigen Tag wirkt immer noch eine disharmonische Konstellation und zwar ein Quadrat (disharmonische Winkelbeziehung – 90°) zwischen Sonne und Mars (im Sternzeichen Steinbock) auf uns ein, wodurch wir deutlich gereizter gestimmt sein könnten. Ebenfalls könnten wir uns durch dieses Quadrat zu Streitereien hinreißen lassen und ziemlich emotional auf Umstände reagieren. Aus diesem Grund sollten wir Ruhe bewahren und entsprechende Konfliktsituationen meiden. Wenn es aber stürmisch werden sollte, dann sollten wir zumindest im Nachhinein alle Wogen glätten und einen Nutzen aus der konfliktreichen Situation ziehen. In diesem Zusammenhang birgt auch ein jeder Konflikt einen gewissen Nutzen für uns und führt uns in entsprechenden Momenten nicht nur unsere eigene fehlende empathische bzw. fehlende liebende Seite vor Augen, sondern auch einen seelischen Konflikt unsererseits, denn ansonsten würden wir anders oder besser gesagt auf friedfertige Art und Weise auf den Konflikt reagieren.

Auch konfliktreiche Lebensumstände oder gar dunkle Zeiten dienen unserer eigenen geistigen Weiterentwicklung und führen meist, zumindest nach ihrer Meisterung, zu neuen harmonischeren Lebensumständen..!!

Auf der anderen Seite kann die Energieentladung bei einem schwerwiegenden Konflikt bzw. Streit, meist im Nachhinein, für einen völlig neuen Umstand sorgen. Was das betrifft werden nämlich gerne Probleme verdrängt und nicht angesprochen. Über die Zeit stauen sich dann negative Empfindungen an, so lange bis sie entladen werden, – was dann wohltuend sein kann, einfach da man seine Probleme aussprechen konnte.

Vier weitere Mondkonstellationen

Schwieriges Sonne/Mars Quadrat Natürlich geschieht das dann auf eine unschöne Art und Weise und wir sollten uns immer darin üben, auch in solchen Momenten, Ruhe zu bewahren, dennoch können uns auch solche Situationen zugute kommen. Nun denn, abseits dessen erreichen uns am heutigen Tag vier weitere Mondkonstellationen, davon drei disharmonische und eine harmonische. So wurde schon um 00:37 Uhr eine Opposition (disharmonische Winkelbeziehung – 180°) zwischen Mond und Saturn (im Sternzeichen Steinbock) wirksam, wodurch wir in der Nacht unter Gemütsdepressionen leiden konnten. Auch ein Hang zur Melancholie und eine generelle Unzufriedenheit hätte sich bemerkbar machen können. Um 11:51 Uhr wurde dann ein Trigon (harmonische Winkelbeziehung 120°) zwischen Mond und Neptun (im Sternzeichen Fische) wirksam, durch das wir am Vormittag über einen guten Verstand, einen eindrucksvollen Geist, eine starke Einbildungskraft und ebenfalls über ein gutes Einfühlungsvermögen verfügen könnten. Um 14:53 Uhr wird es aber wieder ein wenig kritischer denn dann wird ein Quadrat zwischen Mond und Merkur (im Sternzeichen Widder) wirksam, durch das wir ziemlich oberflächlich und unbeständig agieren könnten. Auf der anderen Seite könnten wir es durch diese Konstellation mit der Wahrheit nicht all zu genau nehmen. Zu guter Letzt erreicht uns dann um 22:40 Uhr eine weitere Opposition und zwar zwischen Mond und Pluto (im Sternzeichen Steinbock), durch das wir zum späten Abend hin ein einseitiges und extremes Gefühlsleben erfahren könnten.

Die heutige Tagesenergie wird von Einflüssen geprägt die im gesamten eher disharmonischer Natur sind, weshalb wir definitiv achtsam sein sollten..!!

Schwere Hemmungen, eine Niedergeschlagenheit und Genusssucht niederer Art könnte dann ebenfalls die Folge sein. Letztlich erreichen uns daher am heutigen Tag größtenteils disharmonische Mondkonstellationen, die allesamt ein gewisses Konfliktpotenzial mit sich bringen. Aus diesem Grund sollten wir in unserem Handeln vorsichtig sein und kritischen Situationen aus den Weg gehen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Maerz/25

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.