≡ Menu

✔️ Erhalte über 40 GB+ gebündeltes HEILPFLANZEN WISSEN | Lebenslang in deinem Besitz | Jetzt sichern ❤️

Die heutige Tagesenergie am 25. Mai 2021 versorgt uns mit überaus mächtigen und starken Energien, denn uns erreichen die Einflüsse des fast vollendeten Mondes (in zwei Tagen erreicht uns der Vollmond), der sich derzeit wiederum im Sternzeichen Skorpion befindet (Wechsel fand in der vorgestrigen Nacht um 04:55 Uhr statt). Der Skorpion als energieträchtigstes Sternzeichen sorgt dabei insbesondere in dieser Kombination für einen starken energetischen Aufschwung. Alles ist daher auch mit geballter Kraft auf Zunahme, Integration, Vollendung und Abschluss ausgerichtet. Der heutige Tag (dasselbe gilt selbstverständlich auch für den morgigen Tag) bietet sich daher perfekt an den eigenen Geist in Fülle zu baden, – um Vorstellungen der Fülle manifest werden zu lassen (den Fokus auf Fülle Vorstellungen/Gedanken zu richten oder gar gerichtet zu lassen).

Nachwirkung der Pfingstenergien

Nachwirkung der Pfingstenergien

Und passend zu den gestrigen und vorgestrigen Pfingstenergien wird diese Verlagerung sicherlich nochmal zusätzlich gestärkt werden (unsere Anziehungskraft für wertvolle/heilige Umstände nutzen). So stehen die Pfingsttage auch vollkommen für den heiligen Geist bzw. im Detail sogar für die Aussendung des heiligen Geistes an die Jünger Jesu, man könnte hier also auch von einer verstärkten Manifestation des heiligen Geistes innerhalb des Kollektives berichten. Natürlich, in vielerlei Hinsicht verarbeitet das Kollektiv derzeit auf Hochtouren unzählige dunkle und niedrigfrequente Anteile/Konflikte, jedoch findet dabei immer mehr ein verstärktes komplettes Erwachen hin zum eigenen wahren Selbst statt (an dieser Stelle verweise ich auch nochmal auf mein neustes Video, in dem ich den Umstand des wahren Selbst und vor allem den Eintritt in das Königreich Gottes in der Tiefe erkläre). Das dabei immer mehr Menschen dieses tiefgreifende Erwachen erfahren und insbesondere damit beginnen ihren Fokus auf göttliche Vorstellungen zu richten, einhergehend mit Auflebung eines göttlichen Selbstbildes und vor allem einhergehend mit der Beendigung der tagtäglichen Bereisung dunkler Bilder (NWO, Impfung, Weltuntergang, – das was die Dunkelheit möchte, sie lebt von unserem Fokus), ist eine unumgängliche Konsequenz des derzeitigen Massenerwachens. Ebenfalls gesellt sich hierzu massiv unser individuelles Erwachen, das sich wiederum unmittelbar auf das gesamte Kollektiv auswirkt, denn man selbst ist als Quelle bzw. auf geistiger Ebene mit allem verbunden und das eigene Selbstbild fließt daher nahtlos in die äußere Welt hinein. Nun, wie gesagt, aktuell ist es wichtiger denn je und deswegen spreche ich diesen Umstand auch in dieser Häufigkeit in letzter Zeit immer wieder an, dass wir uns selbst aus der Dunkelheit befreien und uns in der Folge dem Göttlichen zuwenden.

Heilige deinen Geist

Und dies geschieht vorrangig in dem wir unsere eigene Aufmerksamkeit verlagern, weg von disharmonischen Informationen und Berichterstattungen hin zu göttlichen/heiligen Bildern (man selbst Gott, die äußere Welt als direktes Abbild Gott, ein jeder Mensch der das Göttliche/Christusbewusstsein in sich aufleben lassen kann,  der Gott im Außen – hauptsache Verlagerung aufs Göttliche – nur so kann eine göttliche Welt entstehen, – wie innen, so außen). Alleine die Beschäftigung mit einem dunklen Thema/Bild, beispielsweise wie dunkel doch die NWO ist oder wie schlimm es ist, dass sich andere impfen lassen, erzeugt letztlich nur eine Wirklichkeit, in der Dunkelheit und Leid präsent sind (und das möchte ja wiederum die Dunkelheit, durch uns genährt werden – was im Übrigen auch nicht bedeutet weg zu sehen, die Dunkelheit zu durchleben ist wichtig, doch soll diese Erfahrung uns letztendlich zum Göttlichen führen). Letztlich muss ich auch sagen, dass ich diese Verlagerung der eigenen Aufmerksamkeit auch wieder insbesondere in den vergangenen Tagen gemerkt habe. In den Pfingsttagen habe ich mich beispielsweise nur der Ruhe, dem Göttlichen und weiteren Entspannungstätigkeiten hingegeben, sämtliche disharmonischen Felder und Informationen waren null präsent (gut, disharmonische Themen, dargelegt in Form von Videos, Artikel und co. meide ich sowieso seit Monaten bereits ganz stark) und es hat sich einfach nur gut angefühlt, frei von Sorge, von Problemen oder sonstigen negativen Umständen.

Stürmische Tage

Genau diese Befreiung sollten wir daher nun dauerhaft initiieren. Wie gesagt, nur wir selbst können die Welt von allem befreien und dies geschieht, in dem wir uns selbst befreien, der Weg führt folglich durch unsere innere Welt und manifestiert sich dann in der äußeren Welt. Und der stürmische Wetterumstand spiegelt uns dies mehr denn je wieder. Natürlich, die stürmische und teils sehr triste Wetterlage ist in dieser Dauer für den Mai dann doch recht untypisch und wir können sicher sein, dass eine starke Wettermanipulation in Gange ist (wenig Sonne trübt bei den meisten die grundlegende Laune massiv). Zumindest wird dies einen Aspekt darstellen. Tief im Kern spiegelt uns das Wetter unseren inneren Sturm wieder und einen damit einhergehenden großen Kampf, der in der Welt stattfindet, ein Kampf in dem darum geht, dass wir uns ins Dunkle ziehen lassen, heraus aus unserer eigenen Mitte, weg vom Göttlichen und wir alle werden diesbezüglich komplett geprüft. Lasst uns daher vollkommen nach vorne blicken und innerhalb dieser stürmischen Tage diese übergreifende Prüfung meistern. Wir selbst sind der Schlüssel. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Christina König 25. Mai 2021, 21:13

      Wow. Danke, danke, danke! Deine Worte und Einschätzung zur heutigen Energie teile ich. Stürmisch und doch super schnell manifestierend. Wir (mein Verlobter und ich) hatten am mirgrn eine geniale, heilige und hochenergetische Begegnung mit einem anderen Paar, wo die Themen heiliger Geist und die polarisierenden Energien präsent waren und danach haben wir uns einen Wohnwagen gekauft. Alle sist genauso glatt gelaufen wie wir uns es vorgestellt haben und sind überglücklich über diese tollen Fügungen.

      Reply
    • Angelika 25. Mai 2021, 11:38

      Hervorragend! Danke!

      Reply
    Angelika 25. Mai 2021, 11:38

    Hervorragend! Danke!

    Reply
    • Christina König 25. Mai 2021, 21:13

      Wow. Danke, danke, danke! Deine Worte und Einschätzung zur heutigen Energie teile ich. Stürmisch und doch super schnell manifestierend. Wir (mein Verlobter und ich) hatten am mirgrn eine geniale, heilige und hochenergetische Begegnung mit einem anderen Paar, wo die Themen heiliger Geist und die polarisierenden Energien präsent waren und danach haben wir uns einen Wohnwagen gekauft. Alle sist genauso glatt gelaufen wie wir uns es vorgestellt haben und sind überglücklich über diese tollen Fügungen.

      Reply
    • Angelika 25. Mai 2021, 11:38

      Hervorragend! Danke!

      Reply
    Angelika 25. Mai 2021, 11:38

    Hervorragend! Danke!

    Reply