≡ Menu

LERNE URALTES WISSEN KENNEN – VERÄNDERE DEINE REALITÄT JETZT!https://www.heilpflanzenmagie.de/

 

Die heutige Tagesenergie am 26. Dezember 2019 wird hauptsächlich von den Einflüssen des Neumondes geprägt (der Neumond erreicht seine vollständige Form um 06:18 Uhr), der sich wiederum im Sternzeichen Steinbock befindet und damit einhergehend von einer ringförmigen Sonnenfinsternis (größtenteils in Südostasien sichtbar) begleitet wird. Eine ringförmige Sonnenfinsternis ist dabei auch mit einer totalen Sonnenfinsternis zu vergleichen, nur das die Entfernung des Mondes zur Erde so groß ist, das er die Sonne nicht komplett verdeckt, weshalb dann lediglich noch der äußere Rand der Sonne sichtbar ist.

Neumond & Ringförmige Sonnenfinsternis

Nun, letztendlich ist es daher noch mal ein abschließendes kosmisches Ereignis am Ende dieses Jahrzehnts, das wiederum mit einer geballten Energie einhergeht und ebenfalls den vorläufigen Abschluss dieser Dekade darstellt, denn mit dem zweiten Weihnachtstag und den damit einhergehenden starken kosmischen Energien, endet so langsam eine Phase des Alten, sprich es endet die Hingabe zu alten Strukturen, – Genuss, Sucht, Rückzug und einem Verharren in alten Gewohnheiten und Mustern. Stattdessen wird uns dieser Wendepunkt nun mit unglaublicher Geschwindigkeit in die neue Dekade hineinkatapultieren und mit dafür verantwortlich sein, – rein von der Energiequalität her, dass wir dem Eintritt in unseren höchsten Gottesgeist gerecht werden und dementsprechend handeln (göttliche “Ich bin” Gegenwart – Handeln aus dem höchsten Bild von sich selbst, statt immer noch eine Begrenztheit auszuleben, die einem Gottmenschen wiederum nicht gerecht wird). Auf der anderen Seite stehen Neumonde ja auch immer für die Manifestation und Erfahrung neuer Lebensumstände bzw. eines neuen Zyklus. Das Alte möchte gehen und das Neue möchte wiederum empfangen werden. Und durch die Sonnenfinsternis (der vorübergehende Einzug der Dunkelheit, die anschließend vom Licht durchbrochen wird – Symbolik) werden diese Neumond-Aspekte nochmal extrem verstärkt werden. Passend dazu zitiere ich auch nochmal einige Abschnitte von der Seite blumoon.de:

“Am 26.12.2019 um 06:13 Uhr verbinden sich in einem kosmischen Moment Sonne und Mond zum Neumond im Steinbock. Begleitet von einer Sonnenfinsternis, verfügt dieser letzte Neumond im Jahr über eine wuchtige Energie. Jeder Neumond ist der Beginn eines neuen Mondzyklus. So ist dieser Neumond im Steinbock zudem der Vorbote des neuen Zyklus von Pluto und Saturn im Steinbock am 12.01.2020. Ein solcher Zyklus begann zuletzt vor gut 500 Jahren.

Uns stehen nun Veränderungen sowohl im persönlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich bevor. Dieser Neumond in Verbindung mit einer Sonnenfinsternis markiert einen fruchtbaren Moment, mit dem wir bewusst arbeiten können. Nimm Dir etwas Zeit, um dich zu fragen: Welchen neuen Impuls gebe ich in die Welt? Was sind meine Absichten und Ziele für die nächsten vier Wochen? Der Neumond im Steinbock und eine Sonnenfinsternis Die Sonne steht für unser Bewusstsein und ist die Quelle schöpferischer Energie. Wir können uns vorstellen, dass bei einer Sonnenfinsternis unser Bewusstsein und damit der logische Verstand überschattet werden und das Unbewusste in Erscheinung drängt. Kommt danach das Licht wieder zurück, kann dies sich anfühlen, als ginge ein gleißender Spot an: Bestimmte Themen können wir plötzlich mit einem glasklaren Bewusstsein neu wahrnehmen. So kann es zuweilen zu einer tiefgreifenden Transformation kommen, mit lebensverändernder, schicksalhafter Wirkung – jedoch immer hin zu mehr Wahrhaftigkeit im Leben.

Jetzt können Menschen und Ereignisse in unser Leben treten, die uns dabei helfen, auf unserem Weg voran zu schreiten. Eine Sonnenfinsternis wirkt wie ein gigantischer Neumond. Sie ermöglicht es uns, einen wirklichen Neuanfang zu wagen und auch umzusetzen. Wir befinden uns in einer Phase, in der wir uns eine neue Basis schaffen können. Ein stabiles Fundament, von dem aus ein wahrhaftiges Leben möglich ist. Finsternisse wirken nicht sofort, sie entfalten sich über einen längeren Zeitraum und wirken bis zur nächsten gleichartigen Finsternis, die sich meist ein halbes Jahr später ereignet. Eine Sonnenfinsternis kann sich aber auch schon drei Monate vor ihrem tatsächlichen Eintreffen ankündigen.”

Nun, am Ende des Tages erreicht uns daher am heutigen Tag ein äußerst kraftvolles und vor allem transformatives Event, das uns nicht nur neue Sichtweise ermöglichen wird, sondern ebenfalls den Drang in uns wecken wird, uns selbst bzw. unseren höhsten Gottesgeist, vollkommen zu verwirklichen. Zudem ist es der letzte Ruhetag, der wiederum den Abschluss des Alten markiert und uns anschließend mit Höchstgeschwindigkeit in die neue Dekade hineinschießen wird. Eine ganz besondere Energie erwartet uns daher. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Hedi 26. Dezember 2019, 17:48

      Auf das herzlichste, voller Sehnsucht und Erfüllung heiße ich meinen *Neubeginn willkommen. In Dankbarkeit Liebe und Glaube für Gottes Segen.

      Reply
    Hedi 26. Dezember 2019, 17:48

    Auf das herzlichste, voller Sehnsucht und Erfüllung heiße ich meinen *Neubeginn willkommen. In Dankbarkeit Liebe und Glaube für Gottes Segen.

    Reply