≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 27. Juni 2019 wird einerseits von dem Mond geprägt, der sich wiederum in der ersten Tageshälfte im Sternzeichen Widder aufhält (Selbstverwirklichung- Energiebündel), dann aber ab 15:26 Uhr in das Sternzeichen Stier wechselt und uns dementsprechend neue Impulse beschert (ausdauerndes Verhalten – Konfrontation mit der eigenen Komfortzone – Geselligkeit). Auf der anderen Seite gehen die aktuellen Tage nach wie vor mit einem starken Heilungs und vor allem Füllepotenzial einher.

Heilungspotenzial & Mondwechsel

Heilungspotenzial & MondwechselLetztendlich geht diesbezüglich auch beides Hand in Hand, denn ein geheiltes bzw. im Ausgleich/Einklang befindliches Geist/Körper/Seele System geht einfach mit Fülle einher. Man selbst hat sich ein starkes Mindset erschaffen und befindet sich innerlich in dem Vertrauen, das all das was derzeit geschieht und das ebenfalls all das was noch geschehen wird, absolut richtig sein wird. Man lebt dann auf gewisse Art und Weise ein Urvertrauen aus, sprich einen Zustand bzw. eine Realität in der sehr viel Heilung stattgefunden hat. Und ein entsprechendes Urvertrauen geht in der Folge immer mit Fülle einher, denn man selbst hat vollstes Vertrauen in sich selbst und ist automatisch in der Annahme das Fülle, – statt Mangel, manifest wird und das weitere Leben durchziehen wird. Die heutige Tagesenergie kann uns daher, genau so wie es generell in den aktuellen Tagen der Fall ist, weiterhin verstärkt in unser Urvertrauen hineinführen und uns dabei noch tiefer in unsere eigene Heilung hineinführen.

Wir müssen nicht erst sterben, um ins Himmelreich zu kommen. Tatsächlich genügt es, vollkommen lebendig zu sein. Atmen wir aufmerksam ein und aus und umarmen wir einen schönen Baum, sind wir im Himmel. Wenn wir einen bewußten Atemzug machen und uns dabei unserer Augen, unseres Herzens, unserer Leber und unserer Nicht-Zahnschmerzen bewußt sind, werden wir unmittelbar ins Paradies getragen. Frieden ist vorhanden. Wir müssen ihn nur berühren. Sind wir vollkommen lebendig, können wir erfahren, daß der Baum ein Teil des Himmels ist und daß auch wir Teil des Himmels sind. – Thich Nhat Hanh..!!

Wie gesagt, Selbstverwirklichung, Heilung, Fülle, Auflösung von niederen 3D Glaubenssätzen und anderen selbstgeschaffenen destruktiven Strukturen, all das steht mehr denn je im Vordergrund und wir können uns selbst unglaublich transformieren, können eine ganz besondere Metamorphose abschließen (oder gar in Gang setzen, – je nach Lebensumstand – je nach Bewusstseinszustand/Frequenz – ein Jeder bearbeitet seine individuellen Themen). In Kombination mit dem aktuellen Energiepotenzial ist einfach unglaublich viel möglich. Alles kann verändert werden, alles und zwar JETZT. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂


Ich freue mich über eine jede Unterstützung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − eins =