≡ Menu

 

Die heutige Tagesenergie am 27. Mai 2020 wird hauptsächlich von den nachwirkenden Einflüssen der gestrigen planetaren Resonanzfrequenz Anomalie bzw. des vorgestrigen Black-Shifts geprägt und beschert uns daher nun eine deutlich erhöhte Grundenergie, die wiederum ganz stark auf unseren eigenen Geist (geistige Ausdehnung in hochfrequentere Richtungen – Neues Wissen – Bewusstwerdung über die niedrigfrequenten/desinformativen Aspekte des Systems & Bewusstwerdung darüber, dass man selbst Schöpfer ist – göttliches Selbstbild) und vor allem auf unser eigenes Herz einwirkt (Herzöffnung = Mehr Liebe zu sich selbst = Mehr Liebe für die äußere Welt – Naturverbundener – empathischer – innerlich vorurteilsfreier gestimmt).

Energetisches Update

In diesem Zusammenhang gehen entsprechende Black-Shifts auch immer mit besonderen Aussetzern/Zonen/Momenten einher, in denen die gesamte Menschheit energetisch/frequenztechnisch geupdatet wird, – zitiere an dieser Stelle nochmal die inzwischen bekannte Passage zu den Black-Shifts, diesmal aber mit anschließender Übersetzung:

THE BLACK LINE ON THE SCHUMANN RESONANCE IS A SKIP IN TIME AND SPACE AND IS A LITERAL BLACK HOLE OR AN ANTI-MATTER FIELD IN EARTH’S ENERGETIC GRID! WHEN A GRID BLACKOUT LIKE THIS OCCURS, THE ENERGY FIELD AROUND THE EARTH IS LITERALLY SWITCHED INTO THE ‘OFF’ POSITION FOR A DURATION”

„Die schwarze Linie auf dem Schumann Resonanz Diagramm markiert einen Sprung von Zeit und Raum und stellt regelrecht ein schwarzes Loch oder ein Antimaterie-Feld im Gitternetz der Erde dar! Wenn ein solcher Gitterausfall auftritt, wird das Energiefeld um die Erde für eine gewisse Dauer buchstäblich ausgeschaltet.”

Und diese Updates bewirken in der Folge ein ganz starkes Erwachen innerhalb des Kollektivs. Einerseits werden vermehrt schattenlastige Strukturen innerhalb des Systems und ebenfalls innerhalb des eigenen Geist/Körper/Seele Systems erkannt, andererseits wird ein Teil von uns, meist diejenigen, die schon seit längerer Zeit wach sind, noch tiefer in Zustände hineingeführt, die göttlicher Natur sind, gegebenenfalls erkennt man weitere extrem tief verankerte Strukturen in sich, durch die man sich selbst davon abgehalten hat, dass eigene vollständige Potenzial zu entfalten. So oder so, entsprechende Shifts stellen IMMER ganz besondere und überaus wichtige Momente innerhalb des Prozesses des geistigen Erwachens dar und gehen mit einer gewaltigen 5D-Installation einher (5D = Hochfrequenz – Lichtvolle Aspekte).

Positive Einwirkung

Nun, ich selbst muss an dieser Stelle sagen, dass dieser gestrige Shift extrem spürbar war. Mich selbst hat der Shift dabei auch weder erschlagen noch erschöpft, sondern er ging viel mehr mit einem unglaublichen Tatendrang und einer gewaltigen Lebensenergie einher. So war ich zwar zu Beginn des Tages recht müde, jedoch wandelte sich diese Stimmung im Verlaufe des Tages zunehmend in eine starke positive Grundstimmung um. Zum Ende des Tages hin war ich auch voll aufgeladen und sprühte innerlich voller Energie (im Übrigen noch eine spannende Anmerkung zu dem Black-Shift und dem damit erwähnten Zeitsprung, irgendwie verging der gestrige Tag, insbesondere zum Abend hin, wie im Flug, – viel zu schnell, am Abend dachte ich mir:”Wie kann es nur schon so spät sein, wie konnte der Tag nur so schnell vorüber sein?”. Nun, dass aufgrund der höheren planetaren Schwingung und vor allem aufgrund unserer höheren Eigenschwingung die Stunden und Tage viel viel schneller vergehen ist inzwischen für viele Standard geworden, doch das der Tag sich so anfühlt, als ob er weniger Stunden hat, als ob die Zeit bzw. die Ausdehnung des jetzigen Moments einen unglaublichen Sprung macht ist wiederum außergewöhnlicher. Der Black-Shift hat diesbezüglich definitiv einen gewaltigen Sprung/eine gewaltige Beschleunigung ausgelöst!!!). Die Wahrnehmung war eine andere und zum späten Abend hin, kurz bevor ich diesen Artikel verfasst habe, erreichten mich dann auch noch einige spannende Selbsterkenntnisse (einerseits auch in Bezug auf die Entlarvung dunkler Strukturen und ebenfalls auf das kurzzeitige Einlassen auf dunkle Strukturen und dessen direkte destruktive Erfahrung – ein Umstand, der mir nämlich in letzter Zeit öfters aufgefallen ist, sprich das jemand unüberlegter Weise etwas negatives tut/macht/äußert, selbst lichtvollere Menschen und direkt im Anschluss mit der Auswirkung/der negativen Wirkung der vorherigen Handlung konfrontiert wurde- schlechtes Gewissen – Als ich das am späten Abend erneut im stillen beobachtete, wurden mir diesbezüglich wichtige Zusammenhänge bewusst – selten wurde die Welt derart geprüft – die tiefsten Schattenanteile werden freigelegt um bereinigt zu werden).

Mond im Feuerzeichen

Nun denn, abschließend möchte ich noch erwähnen, dass der Mond um 08:31 Uhr in das Sternzeichen Löwe gewechselt ist und uns dementsprechend neue Impulse beschert. Der Löwe als Feuerzeichen wird daher unser inneres Feuer/unser Temperament/unsere Lebensenergie in den Vordergrund stellen und uns daher enorm pushen können. Auch die klassischen Löweaspekte können dabei in uns getriggert werden, insbesondere wenn wir diesbezüglich bsp. unerfüllte Aspekte ausleben (eine zu starke Außendarstellung/Orientierung nach Außen hin, Gehabe, Kritikempfindlichkeit, Hochmut und Unzufriedenheit trotz eigentlich angenhemenr Lebensumstände). Das Feuerzeichen wird uns daher in den kommenden zwei bis drei Tagen ordentlich voran bringen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂
Exklusive News – Folgt mir auf Telegram: https://t.me/allesistenergie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Claudia 28. Mai 2020, 23:26

      Also dieser Text ist so krass wahr. Ich hatte da an diesem Tag auch so ein Erlebnis…ich wusste was da energetisch vor sich ging, konnte beobachten, wie sich da tiefe Schatten zeigen und verstehe jetzt warum genau an dem Tag…und womit das zusammenhängt…das mit der Prüfung bzw. dem sofortigen Ergebnis kann man beobachten. Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel.

      Reply
    • Christa Frank 27. Mai 2020, 11:32

      Ich bin überrascht und dankbar, für die Information.

      Reply
    Christa Frank 27. Mai 2020, 11:32

    Ich bin überrascht und dankbar, für die Information.

    Reply
    • Claudia 28. Mai 2020, 23:26

      Also dieser Text ist so krass wahr. Ich hatte da an diesem Tag auch so ein Erlebnis…ich wusste was da energetisch vor sich ging, konnte beobachten, wie sich da tiefe Schatten zeigen und verstehe jetzt warum genau an dem Tag…und womit das zusammenhängt…das mit der Prüfung bzw. dem sofortigen Ergebnis kann man beobachten. Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel.

      Reply
    • Christa Frank 27. Mai 2020, 11:32

      Ich bin überrascht und dankbar, für die Information.

      Reply
    Christa Frank 27. Mai 2020, 11:32

    Ich bin überrascht und dankbar, für die Information.

    Reply