≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 28. Dezember 2017 wird insbesondere von einer einer Verbindung zwischen Mars (Skorpion) und Neptun (Fische) geprägt und weist uns daher auf besondere Art und Weise darauf hin, dass der Krieger in uns (Mars) mit dem hohen göttlichen (Neptun) harmonieren kann. Dabei steht unser kriegerischer Aspekt selbstverständlich nicht für Gewalt, sondern für unseren Mut, unser Durchsetzungsvermögen, unsere innere Stärke und die Kraft Dinge zu bewältigen, die gegebenenfalls sehr viel Energie und Aufmerksamkeit von uns erfordern.

Unsere innere Stärke

Häufig fällt es uns nämlich alles andere als leicht neue Lebenswege zu beschreiten oder gar größere Veränderungen zu initiieren. Aus diesem Grund verharren wir “gerne” in selbstauferlegten gedanklichen Verstrickungen und zögern eine Beendigung hinaus. Statt dem Leben einen neuen Glanz zu verleihen, mutig zu sein, sich der eigenen Angst oder gar den eigenen Schatten zu stellen trauen wir uns nicht aus unserer Wohlfühlzone heraus und geben uns stattdessen den gewohnten alltäglichen gedanklichen Mustern hin. Am Ende des Tages löst sich dadurch unser kriegerischer Aspekt, unsere innere Stärke aber nicht auf und wartet nur wieder darauf von uns entfaltet zu werden. So erreichen uns auch immer wieder Momente in denen wir den starken Drang verspüren unser Leben abzuändern. Diese Stärke erlischt nur in den seltensten Fällen (menschen die sich selbst komplett aufgeben haben) und erinnert uns immer wieder daran was wir doch eigentlich im Leben erreichen/manifestieren möchte. Ein glückliches, harmonisches und zufriedenes Leben in dem wir all unsere selbstauferlegten Grenzen gesprengt haben und ein Umstand geschaffen haben der unseren Vorstellungen entspricht.

Um ein Leben manifestieren zu können, das vollkommen unseren Vorstellungen, Herzenswünschen und innersten Absichten entspricht ist es wichtig unseren derzeitigen Lebensumstand so wie er ist anzunehmen, statt diesen immer und immer wieder zu verdrängen..!!

Letztlich kann daher auch der Krieger in uns bzw. unsere innere Stärke, unser Mut und unser aktives Handeln mit unseren göttlichen Aspekten harmonieren, zumal die Entfaltung und Nutzung unserer inneren Stärke einen Weg ebnet, der uns zu unserem göttlichen Urgrund führt.

Erneut 4 harmonische Sternkonstellationen

Erneut 4 harmonische SternkonstellationenNatürlich, unsere Göttlichkeit kann niemals erlöschen oder gar ganz verschwinden, sie muss nur wieder im eigenen Leben erkannt + manifest werden und das geschieht meist in dem wir uns dem Leben stellen, das Leben eventuell sogar annehmen um so in der Folge Umstände erschaffen zu können, die im Einklang mit unseren seelischen Wünschen und Absichten sind. Das Trigon zwischen Mars und Neptun (06:58 Uhr) kann uns daher in dem Vorhaben unterstützen unsere kriegerischen Aspekte mit unserem göttlichen Kern zu verbinden. Abseits dessen führt diese Konstellation auch dazu, dass insbesondere am Nachmittag ein stärkeres Triebleben vorherrscht, dieses aber von unserem Geist beherrscht wird. Auch unsere Phantasie wird durch diese Konstellation angeregt und man steht der Umwelt aufgeschlossen gegenüber. Um 07:22 Uhr wechselte wiederum der Mond in das Sternzeichen Stier, wodurch wir Geld und Besitz erstens bewahren + vermehren können und wir parallel dazu stark auf unsere Familie bzw. unser Zuhause ausgerichtet sind. Diese Konstellation kann uns aber auch an Gewohnheiten festhalten lassen und Genüsse stehen im Vordergrund. Um 09:02 Uhr wurde dann noch ein Trigon zwischen Mond und Saturn (Steinbock) aktiv, wodurch wir über ein ausgeprägteres Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Pflichtbewusstsein verfügen. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Um 14:37 erreicht uns dann auch noch ein weiteres Trigon und zwar zwischen Mond und Venus (Steinbock). Diese Verbindung ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein guter Aspekt.

Am heutigen Tag wirken gleich 4 harmonische Sternkonstellationen auf uns ein, weswegen es sicherlich ein Tag werden könnte, an dem wir Glück, Harmonie und inneren Frieden leichter manifestieren könnten..!!

Unser Liebesempfinden wird dadurch stark ausgeprägt und wir zeigen uns anpassungsfähig, zuvorkommend und verfügen über einen heiteren Gemütszustand. Zu guter Letzt erreicht uns dann um 19:46 Uhr ein Trigon zwischen Mond und Sonne (Steinbock), wodurch wir Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden und über eine gesteigerte Lebenskraft verfügen könnten. Letztlich erreichen uns am heutigen Tag gleich 4 harmonische Sternkonstellationen wodurch es definitiv ein Tag werden könnte, an dem wir einiges bewerkstelligen könnten. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/28

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.