≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 28. November 2018 wird weiterhin von dem Mond im Sternzeichen Löwe geprägt, weshalb wir weiterhin ziemlich produktiv, selbstbewusst und ausdauernd gestimmt sein könnten. Auf der anderen Seite könnten wir aufgrund dessen unseren Blick auf äußere Umstände richten, was aber wie bereits in dem gestrigen Tagesenergie-Artikel erwähnt, nicht zwingenderweise negativer Natur sein muss.

Produktive Stimmungen

Viel mehr können wir uns dies zunutze machen und folglich an der Verwirklichung diverser Ziele wirken, sprich wir richten unseren Blick auf entsprechende Umstände und beginnen anschließend damit, an deren Verwirklichung zu wirken. Vorrangig geschieht das dabei, indem wir vollkommen ins Handeln kommen und uns folglich, völlig verwurzelt im Jetzt, auf diese entsprechenden erwünschten Umstände/Zustände hinbewegen.  In diesem Zusammenhang entsteht Veränderung auch immer zuerst im eigenen Geiste und eine entsprechende Veränderung können wir beispielsweise erzielen, indem wir unsere eigene Komfortzone verlassen und durch aktives Handeln einen Anfang finden, so schwer es auch sein mag. Statt in Sorgen zu verfallen, Ängsten permanent zu unterliegen oder gar in Schuldgefühlen zu ertrinken, gehen wir einen ersten Schritt und initiieren dadurch eine grundlegende Veränderung. Natürlich ist es häufig äußerst schwer einen Anfang zu finden, doch sobald wir dies geschafft haben und unsere Komfortzone verlassen haben, erreicht uns umgehend ein Gefühl der Erleichterung. Wir selbst können daher auch zu jeder Zeit, an jedem Ort, einen Initialzünder darstellen und Grundsteine für eine neue geistige Ausrichtung legen. Nun denn, letztlich wird uns der Löwemond in der Hinsicht sicherlich unterstützen und uns gegebenenfalls sogar dazu animieren, selbst ins beginnende Handeln zu gelangen. In diesem Zusammenhang muss ich selbst auch gestehen, dass ich seit dem gestrigen Mondwechsel auch wieder in einer äußerst produktiven Stimmung bin. Okey, zugegeben, was das betrifft verspüre ich derzeit aufgrund natürlicher Pflanzen-Shakes (seit einigen Tagen ernte ich in einem nahe gelegenen Wald Brennnesseln & Brombeerblätter und mixe mir daraus Shakes – die dadurch aufgenommene Lebendigkeit hebt doch meine eigene Stimmung ungemein an – Hab dazu im Übrigen auch einen passenden Artikel veröffentlicht: Eine äußerst kraftvolle Möglichkeit um den eigenen Frequenzzustand zu pushen – “Den Wald trinken”) einen starken inneren Aufschwung.

Wenn wir nicht ganz wir selbst sind, wahrhaft im gegenwärtigen Augenblick, verpassen wir alles. – Thich Nhat Hanh..!!

Insbesondere am gestrigen Tag hatte ich dabei ein regelrechtes Hoch und war äußerst produktiv gestimmt. Die hochfrequenten und vor allem natürlichen Stoffe in Kombination mit dem “Löwemond” kamen mir daher nun sehr gelegen, insbesondere, da mich zuvor doch wieder einige Tage erreichten, an denen ich sehr müde gestimmt war, wobei diesbezüglich auch ein frequenztechnisch sehr starker Umstand vorherrschte (am 24. und 25. herrschten sehr starke energetische Bewegungen vor). Nun denn, abschließend bin ich daher schon sehr auf den heutigen Tagesumstand gespannt. Dasselbe gilt im gesamten sogar für die kommenden letzten Tage des Novembers, sprich ich bin gespannt mit was für einer Intensität der Monat enden wird, vor allem da der Oktober diesbezüglich mit einer starken Energiequalität endete. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare