≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 30. März 2019 wird einerseits von generellen Aufschwungsenergien geprägt (insbesondere nach der Portaltagphase), sprich wir können den Umstand nutzen und in einen richtigen “Push-Modus” gelangen (Frühlingsgefühle) und andererseits von dem Mond, der wiederum um 02:47 Uhr in das Sternzeichen Wassermann gewechselt ist und uns dementsprechend neue Impulse bescheren wird.

Mond im Sternzeichen Wassermann

In diesem Zusammenhang kommt uns der Wassermannmond diesbezüglich (genau so wie zuletzt der Steinbockmond) doch sehr gelegen, denn das Sternzeichen Wassermann geht immer mit einer verstärkten Freiheitsorientierung einher und kann uns innerlich dazu veranlassen einen Lebensumstand manifest werden zu lassen, der wiederum von deutlich mehr Freiheit (geistige/innere Freiheit) geprägt wird. Insbesondere in der aktuellen Umbruchphase, in der wir dabei sind uns von sämtlichen selbstauferlegten geistigen Blockaden und vor allem Grenzen zu befreien (Grenzen, – die automatisch immer mit Mangel einhergehen, entstehen letztlich in unserem Geiste und spiegeln Begrenzungen innerhalb unserer eigenen Vorstellungskraft wieder, – Je mehr wir aber begreifen das wir die Schöpfer/Götter sind und das wir in unserem Geiste alles selbst erschaffen haben, desto mehr begreifen wir ebenfalls, dass alles existiert, – die maximale/natürliche Fülle, statt Mangel, – nämlich das es etwas nicht gibt – Begrenzung) spielt dieser Aspekt mehr denn je eine größere Rolle, denn durch sämtliche gedankliche Konstrukte unsererseits die auf Mangel/Schweren Energien basieren (unerfüllte Vorstellungen), berauben wir uns letztendlich unserer eigenen inneren Freiheit (Ungleichgewicht entsteht).

Das Unmanifeste befreit dich erst, wenn du bewusst in es eintrittst. Deshalb sagt Jesus nicht: “Die Wahrheit wird dich befreien”, sondern: “Du wirst die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird dich befreien.” – Eckhart Tolle..!!

Doch die aktuelle Phase steuert unweigerlich auf 5D zu, sprich auf einen hochfrequenten Umstand, in dem wir sämtliche unserer eigenen Grenzen überwunden haben und in der Folge einen geistigen Zustand ausleben, der nicht nur von Ruhe und Freiheit geprägt wird, sondern auch von einem Gefühl des “eins sein mit allem”, der fundamentalen Weisheit, selbst als Schöpfer zu agieren. Nun denn, aufgrund des Wassermannmondes könnten wir daher deutlich stärker als üblich eine entsprechende Freiheitsorientierung in uns verspüren und dementsprechend unseren Geist neuausrichten. Gerade in Kombination mit den aktuell doch sehr starken energetischen Einflüssen könnten entsprechende Empfindungen verstärkt manifest werden (Selbstüberwindung, Sprengung der eigenen Komfortzone, – Freiheit – Selbstverwirklichung). Was das betrifft erreichten uns auch am gestrigen Tag stärkere Anomalien bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz (siehe unteres Bild – Quelle: Russisches Space Observing Center) die mehrere Stunden andauerten und ganz im Zeichen des gestrigen Portaltages standen.

Ob uns auch am heutigen Tag entsprechend starke Einflüsse erreichen bleibt abzuwarten, dennoch wird es weiterhin intensiv und vor allem zuspitzend zugehen, darin besteht kein Zweifel. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung

Die aktuelle Tagesfreude
Freude des Lebens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Array