≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Vor 2 Tagen (Sonntag – 16. Juli 2017) erreichte uns nochmal nach längerer Zeit ein massiver elektromagnetischer Sturm (Koronaler Massenauswurf – Sonneneruption), der wiederum unser Magnetfeld durcheinander brachte und in der Folge einen drastischen Einfluss auf den Kollektiven Bewusstseinszustand ausübte. Was das betrifft sind die Auswirkungen der Magnetfeldschwächung immer noch spürbar. Natürlich ist am heutigen Tag die Aktivität des Sonnensturms wieder stark zurückgegangen, dennoch bleiben uns die Auswirkungen der hochenergetischen Teilchen immer noch erhalten. So integrieren wir Menschen die hohen Frequenzen und Energien in unser eigenes Geist/Körper/Seele System, können in der Folge feinfühliger werden und parallel dazu auch wieder mehr Raum für ein positives Leben schaffen.

Die Veränderung unseres eigenen Bewusstseinszustandes

Die Veränderung unseres eigenen BewusstseinszustandesBevor es aber zu der Realisierung von mehr Raum für Harmonie und co. kommt, werden wir Menschen in der Regel mit eigenen inneren Blockaden, inneren Konflikten und anderen Ungereimtheiten (wenn vorhanden) konfrontiert, die derzeit noch die Schaffung eines positiven Raumes verhindern. Die hohen einströmenden Frequenzen erhöhen nämlich im Gesamten die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Planeten, was in der Folge dazu führt, dass wir Menschen unsere eigene Schwingungsfrequenz an die der Erde anpassen (Der Geist/Bewusstseinszustand eines jeden Menschen schwingt auf einer individuellen Frequenz. Ein negativ ausgerichteter Geist schwingt auf einer niedrigen Frequenz, ein positiv ausgerichteter Geist auf einer hohen Frequenz). Da wir Menschen aber aufgrund eigener Konditionierungen, sprich unzähligen negativen Programmen (Programme →  Im Unterbewusstsein verankerte Überzeugungen, Glaubenssätze und im allgemeinen Gedankengänge) immer wieder dazu neigen, Raum für Negatives zu schaffen, – für negative Gedanken, können wir erst wieder dauerhaft Raum für Positives schaffen, – Raum für einen positiv ausgerichteten Bewusstseinszustand, in dem wir unsere eigenen negativen Programme aufarbeiten/auflösen/umschreiben.

Erst durch eine konsequente Neuausrichtung unseres eigenen Geistes wird es wieder möglich, wichtige Veränderungen in unserem eigenen Leben, initiieren zu können..!!

Man kann nämlich nicht permanent das eigene Leben aus einem positiv ausgerichteten Bewusstseinszustand heraus erschaffen, wenn wir doch immer wieder mit inneren Konflikten zu kämpfen haben, gedankliche Konflikte, aus denen wir dann hinterher sehr viel Leid beziehen.

Sonnensturm Einflüsse

Sonnensturm Einflüsse Erst wenn wir es wieder schaffen unsere eigenen selbstauferlegten Blockaden zu sprengen, wenn wir uns nicht mehr tagtäglich von irgendwelchen vergangenen Konflikten negativ beeinflussen lassen, – zum Beispiel vergangene Situationen, – mit denen wir bisher noch nicht abschließen konnten, wird es wieder möglich, ein Leben zu erschaffen, das vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Ansonsten transportiert unser Unterbewusstsein diese Konflikte immer wieder in unser eigenes Tagesbewusstsein. Aus diesem Grund führen starke elektromagnetischen Stürme, häufig auch zu Gefühlschaos. Die hohen Frequenzen transportieren einfach eigene Schattenanteile an unsere Oberfläche, sorgen dafür, dass wir uns mit diesen auseinandersetzen, diese nicht mehr verdrängen, um so mit unserem selbstgeschaffenen negativen Raum, uns auseinandersetzen zu können. Zeitgleich unterstützen uns die hohen Energien aber auch in unserem eigenen Handeln, sorgen dafür, dass wir mehr an unserer eigenen Selbstverwirklichung aktiv arbeiten und Ideen ausklügeln, um aus unseren eigenen negativen Lebensmustern, herausbrechen zu können. So sind sie letztens eine Unterstützung für unser eigenes Gedeihen, machen uns trotz ihrer ermüdenden Einflüsse, auf gewisse Art und Weise handlungsfähiger. Dadurch setzen wir uns wieder verstärkt mit unserem eigenen Urgrund auseinander und bekommen die Gelegenheit geschenkt, eigene negative Programmierungen erkennen zu können. Letztlich dient halt alles was derzeit geschieht, lediglich unserer eigenen seelischen + geistigen Weiterentwicklung, dient der Erweiterung des kollektiven Bewusstseinszustandes. Aus diesem Grund geschehen solche koronalen Massenauswürfe auch nicht zufällig. In diesem Zusammenhang gibt es auch überhaupt keinen Zufall, Zufall ist viel mehr ein Konstrukt unseres eigenen niederen Verstandes, um eine vermeintliche Erklärung für unerklärliche Phänomene haben zu können.

Alles in Existenz beruht auf dem Prinzip von Ursache und Wirkung. Aus diesem Grund gibt es auch kein Zufall, genau so wenig müssen daher Menschen auch einem vermeintlichen, zufällig entstandenen Schicksal unterliegen, sondern sie können ihr eigenes Schicksal, selbst in die Hand nehmen..!!

Dennoch unterliegt alles einem Gesetz von Ursache und Wirkung. Die Ursache einer jeden erfahrbaren Wirkung stellt dabei auch immer die höchste Instanz in Existenz dar und zwar Bewusstsein. Bewusstsein ist was das betrifft auch die Quintessenz unseres Lebens, da am Ende des Tages alles nur ein Produkt von Bewusstsein und die damit einhergehenden Gedanken ist. Aus diesem Grund gibt es auch nichts in Existenz, dass wiederum kein Resultat von Bewusstsein ist. Alles besitzt Bewusstsein und entsteht aus Bewusstsein heraus. Selbst Planeten leben und besitzen ein eigenes Bewusstsein. Koronale Massenauswürfe werden daher auch nicht zufällig von der Sonne ausgesendet, sondern sie stellen immer einen wichtigen Teil des derzeitigen kollektiven Erwachens dar und sind genau so mit für bewusstseinstechnische Einflüsse verantwortlich. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.