≡ Menu

Fähigkeiten

Die heutige Tagesenergie am 18. März 2018 wird hauptsächlich von den Einflüssen des Mondes geprägt, der wiederum am gestrigen Abend um 19:56 Uhr in das Sternzeichen Widder wechselte und uns seitdem Einflüsse beschert, durch die wir nicht nur in ein regelrechtes Energiebündel “verwandelt” werden könnten, sondern wir auch noch über ein gesteigertes Selbstvertrauen verfügen. Auf der anderen Seite könnten wir durch den

Aufgrund unseres eigenen geistigen Urgrundes bzw. aufgrund unserer eigenen gedanklichen Präsenz, ist ein jeder Mensch ein machtvoller Schöpfer seines eigenen Umstandes. Aus diesem Grund sind wir zum Beispiel auch in der Lage ein Leben zu erschaffen, das wiederum auch vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Abseits dessen üben wir Menschen auch noch einen Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand aus, oder besser gesagt, je nach geistiger Reife, je nach Grad des eigenen Bewusstseinszustandes (je mehr man sich Beispielsweise bewusst ist, das man einen starken Einfluss ausübt,

Die Macht des eigenen Geistes ist grenzenlos, so ist letztlich das gesamte Leben eines Menschen ja auch nur eine Projektion + ein Resultat seines eigenen Bewusstseinszustandes. Mit unseren Gedanken erschaffen wir unser eigenes Leben, können selbstbestimmt handeln und in der Folge auch unseren weiteren Lebensweg bestreiten. Doch in unseren Gedanken schlummert noch ein weit aus größeres Potenzial und zwar ist es auch möglich, so genannte magische Fähigkeiten zu entfalten. Ob Telekinese, Teleportation oder gar Telepathie, alles sind am Ende des Tages beeindruckende Fähigkeiten,

Du bist wichtig, einzigartig, etwas ganz besonderes, ein mächtiger Schöpfer deiner eigenen Realität, ein beeindruckendes geistiges Wesen, das wiederum über ein gewaltiges gedankliches Potenzial verfügt. Mithilfe dieses mächtigen Potenzials, das tief im Inneren eines jeden Menschen schlummert, können wir ein Leben erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Nichts ist unmöglich, im Gegenteil, wie schon in einen meiner letzten Artikel erwähnt, gibt es im Grunde genommen keine Grenzen, lediglich die Grenzen, die wir selbst erschaffen. Selbst auferlegte Grenzen, gedankliche Blockaden, negative Glaubenssätze, die letztlich der Realisierung eines glücklichen Lebens im Wege stehen.

Aus unserem Geist entsteht unsere eigene Realität heraus. Dabei sorgt ein positiver/hoch-schwingender/klarer Bewusstseinszustand dafür, dass wir aktiver sind und im gesamten viel leichter unsere eigenen geistigen Fähigkeiten entfalten können. Ein negativer/niedrig-schwingender/trüber Bewusstseinszustand schmälert wiederum die Nutzung unserer eigenen Lebensenergie, wir fühlen uns im gesamten schlechter, schwächer und erschweren die Entfaltung unserer eigenen geistigen Fähigkeiten. In diesem Zusammenhang gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten um die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes wieder anheben zu können.