≡ Menu

Vollmond

Nun ist es wieder soweit und uns erreicht der siebte Vollmond in diesem Jahr. Dabei steht dieser Vollmond im Zeichen des Steinbocks und beschert uns im Gegensatz zu den letzten, teilweise sehr positiven, aber auch mitunter stürmischen Wochen, einige turbulente Momente auf sämtlichen Daseinsebenen. Ob im Innen, oder im Außen, Krisen, Streitereien, Diskrepanzen und Unruhen manifestieren sich aktuell mit gewaltiger Geschwindigkeit in sehr vielen Lebensbereichen. Natürlich hängt dies mit bestimmten Faktoren zusammen, zum einen wegen dem neu begonnenen kosmischen Zyklus, der unseren Planeten immer wieder mit hohen Schwingungsfrequenzen “bombardiert”, wodurch es zu einer Auseinandersetzung mit unseren eigenen Schattenanteilen kommt (Diese Konfrontation dient letztlich der Schaffung eines positiven Raumes,

In zwei Tagen ist es wieder soweit und uns erreicht ein weiterer Vollmond (10. Mai), um genau zu sein sogar der fünfte Vollmond in diesem Jahr. Dabei entfacht der nun kommende Vollmond ein gewaltiges Transformationspotenzial in uns und dient letztlich unserer eigenen geistigen und seelischen Weiterentwicklung. Was das betrifft ist in diesem Monat auch schon einiges wichtiges geschehen. Abseits der zweit Portaltage zu beginn des Monats und einer erhöhten kosmischen Einstrahlung, die uns von Freitag auf Samstag Nacht, – insbesondere von 02:00 bis 05:00 Uhr erreichte und mir eine schlaflose Nacht bescherte, konnten viele Menschen schon einige gewaltige Veränderungen in ihrem Leben verzeichnen.

Am morgigen Tag ist es wieder soweit und uns erreicht der dritte Portaltag in diesem Monat. Der Monat April war dabei bisher ein eher harmonischer und ruhiger Monat. Die positiven Auswirkungen des Sonnenjahres (Sonne als astrologischer Jahresregent – seit dem 1. März 2017 bis zum 20. März 2018) manifestieren sich halt von Tag zu Tag stärker auf unserer Erde und beschleunigen nach wie vor die Entfaltung unseres eigenen seelischen Verstandes, die Entfaltung unseres eigenen inneren Glücks. Glück, Liebe, Harmonie und Frieden entstehen diesbezüglich immer in unserem Innersten, in unseren Herzen, unserer Seele und die Sonne als Regent fördert diese Eigenschaften massiv. Ihre Auswirkungen lassen uns im gesamten freudiger werden, ruhiger und entspannter. Parallel dazu werden wir durch die Sonne fokussierter und können eigene Träume leichter realisieren.

Der Vollmond am 14. Dezember steht im Zeichen des Zwilling und katapultiert unser innerstes Wesen verstärkt in ein Gefühl der Leichtigkeit, lässt uns kommunikativ werden und führt zu einem tiefgreifenderen Verständnis, bezogen auf die unterschiedlichsten Informationen, die uns tagtäglich zuteil werden. Zeitgleich lässt uns der Vollmond in dem derzeitigen energetischen Monat Dezember, aber auch unser eigenes Lebens überdenken. Er führt uns hinein in das Reich unserer eigenen Seele, lässt uns wichtige Zusammenhänge unseres Lebens erkennen und läutet eine tiefe Reinigungsphase ein. Aus diesem Grund kann trotz des kommunikativen Aspektes auch eine Zeit des inneren Rückzuges anstehen.