≡ Menu

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt, besteht alles in Existenz aus energetischen Zuständen, die wiederum eine entsprechende Frequenz aufweisen. Um genau zu sein ist sogar alles in Existenz geistiger Natur, dabei besteht Geist wiederum aus Energie und schwingt folglich auf einer individuellen Frequenz. Da das Leben eines Menschen ein Produkt seines eigenes Geistes ist, weist er ebenso einen individuellen Frequenzzustand auf, der sich wiederum permanent verändert.

Skala des Bewusstseins

Dabei verändern wir insbesondere mithilfe unserer eigenen Gedanken, unseren eigenen Frequenzzustand. In diesem Zusammenhang weisen unsere mit Emotionen belebten Gedanken selbst eine entsprechende Frequenz auf, weshalb unsere Gedanken maßgeblich für unseren eigenen Frequenzzustand verantwortlich sind. Negative Gedanken weisen dabei eine niedrige Frequenz auf, hier spricht man auch gerne von “schweren Energien” (energetische Dichte), die wiederum einen sehr negativen Einfluss auf unseren eigenen Organismus ausüben.

Karte des Bewusstseins

Karte/Skala des Bewusstseins – von Dr. David Hawkins – Übersetzt ins Deutsche

Positive Gedanken weisen eine hohe Frequenz auf, weshalb hier gerne die Rede von “leichten Energien” ist, sprich es sind Zustände, die einen positiven Einfluss auf unseren eigenen Organismus bzw. auf unser komplettes Geist/Körper/Seele System ausüben. Harmonische Emotionen und Gedanken führen daher auch zu einer entsprechenden Ausdehnung unseres eigenen Bewusstseinszustandes. Unser Bewusstsein kommt in solchen Frequenzbereichen so richtig zur Geltung und stellt Raum bereit, in dem wir gedeihen und wachsen können (unser Bewusstsein erweitert sich übrigens aufgrund ständiger Informationen und Erfahrungen permanent). Fülle, Liebe und Harmonie können dann in unserer Realität manifest werden. Negative Gedanken, Glaubenssätze, Überzeugungen und Weltbilder engen unser Leben wiederum ein. Je mehr negative Gedanken/Empfindungen wir dabei im eigenen Geiste legitimieren, desto eingeengter, gefangener, schwerer und unglücklicher fühlen wir uns. Letztlich gibt es auch verschiedene angefertigte Tabellen/Bilder, die verschiedene Bewusstseinsstufen oder gar den Grad von Bewusstsein darstellen. Im oberen Abschnitt habe ich daher mal eine bekannte Skala verlinkt. Diese Skala stammt dabei von dem spirituellen Lehrer Dr. David Hawkins und veranschaulicht nicht nur entsprechende Frequenzwerte, sondern im allgemeinen den Grad verschiedener Bewusstseinszustände.

Ausdehnung bedeutet Leben, Liebe ist Ausdehnung. Liebe ist somit das einzige Gesetz des Lebens. Wer liebt, der lebt. – Swami Vivekananda..!!

Dabei wird einer jeden Empfindung bzw. einem jeden Zustand ein bestimmter Wert zugeschrieben, der uns wiederum die Qualität unseres Bewusstseinszustandes verdeutlichen kann. In diesem Zusammenhang wird im folgenden unten verlinkten Video die Skala auch noch einmal näher beleuchtet. Dabei geht der Ersteller nicht nur auf die Skala und die einzelnen Werte ein, sondern er spricht nebenbei auch noch interessante Phänomene an, zum Beispiel die kollektive Beeinflussung durch unseren Frequenzzustand (unsere Gedanken und Emotionen fließen in den kollektiven Bewusstseinszustand hinein und verändern/erweitern diesen). Ein sehr interessantes Video, das ich euch nur sehr ans Herz legen kann. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mehr Informationen zur Skala des Bewusstseins findet ihr hier: http://de.spiritualwiki.org/Hawkins/Skala

Kommentare

Kommentare