≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 04. August 2019 wird einerseits von dem Mond geprägt, der wiederum um 15:36 Uhr in das Sternzeichen Waage wechselt und auf der anderen Seite von insgesamt doch sehr transformativen und vor allem klärenden energetischen Einflüssen. In diesem Zusammenhang hat die Intensität in den ersten Tagen des August nochmal gewaltig zugenommen, ging bisher aber auch mit sehr viel Klärung einher, – im Übrigen ein Umstand, der den gesamten August fortwährend durchziehen wird.

Höchst transformativer Umstand

Höchst transformativer UmstandIn diesem Zusammenhang können wir in diesem Monat auch extrem viel erreichen und unser persönliches Energiefeld oder besser gesagt unser gesamtes Dasein auf ein völlig neues Level anheben (neuer/großer persönlicher Aufstieg). Die Vorarbeit dafür haben wir nicht nur in den vergangenen bewusstseinserweiternden Jahren, sondern ebenfalls in den letzten hochtransformativen Monaten gelegt. Die Ernte unserer Saat erreicht uns diesbezüglich auch immer schneller. Das Manifestationspotenzial ist so beschleunigt wie noch nie zuvor und die Auswirkungen unserer Schöpferkraft erreichen uns deutlich schneller. Sprich unsere jetzigen Handlungen führen viel schneller zu damit einhergehenden Ergebnissen. Das Prinzip von Ursache und Wirkung zeigt viel schneller seine Auswirkungen, weshalb es jetzt noch viel wichtiger ist, achtsam mit dem eigenen Geist/Körper/Seele System bzw. mit der eigenen Schöpferkraft umzugehen. Wir können jetzt einen lebensverändernden Umschwung in Gang setzen. Alles deutet darauf hin und je mehr wir uns daher dem Wandel anpassen (der erhöhten kollektiven Frequenz), desto aufschlussreicher und vor allem “fülleträchtiger” werden die Tage für uns sein. Letztendlich konnte ich dabei in den vergangenen Tagen auch extrem viel in meinem Leben bereinigen und damit einhergehend aus einem äußerst turbulenten/schattenlastigen Umstand empor steigen (Wandlung einer belastenden Situation). Klärung findet halt übergreifend statt und sämtliche unserer persönlichen Störfelder erfahren eine Reinigung ungeahnten Ausmaßes.

Daher ist der «eigene Weg» jedes einzelnen der «eigene Weg» des Universums, des Tao. Weil alle Lebewesen voneinander abhängen, werden sie in Harmonie sein, wenn man sie in Ruhe lässt und sie nicht zwingt, irgendeinem willkürlichen, künstlichen und abstrakten Ordnungsbegriff zu entsprechen, und diese Harmonie ist tzu-jan, aus sich selbst, ohne äußeren Zwang. – Alan Watts..!!

Nun denn, abseits der Grundenergie, die voll umfänglich auf Klärung ausgelegt ist, führt uns auch noch der Waagemond in eine entsprechende Klärung hinein. Immerhin steht der Waagemond wie kein anderes Sternzeichen für die Schaffung eines ausgeglichenen Lebensumstandes (Gleichgewicht) und möchte Harmonie in zwischenmenschlichen Beziehungen herbeiführen. Letztlich werden daher die kommenden Tage ganz im Zeichen eines entsprechenden Ausgleichs stehen und uns diesbezüglich voll und ganz dazu auffordern, in einen entsprechenden ausgeglichenen Bewusstseinszustand zu gelangen. Wir können daher ungemein viel Klärung bewirken (Klärung im Außen/Harmonie in zwischenmenschlichen Beziehungen = Klärung/Harmonie mit uns selbst – Alles entsteht aus uns selbst heraus, alles wird in unserem Innersten entfacht). In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Andrea 5. August 2019, 0:16

      Danke, das klingt ja alles wunderbar,aber bei mir ist das Gegenteil der Fall! Mir war den ganzen Tag schwindelig, seit ich am Morgen aufgestanden bin. Ich habe mir selber so weh getan, war richtig schuselig, habe mich mehrmals angestossen, bin gestolpert und, und, und….das hat mich richtig aggressiv gemacht, mir selber gegenüber! Es war nicht mehr zum aushalten und ich habe echt alles hinterfragt. Ich war kurz davor, in eine Wand zu fahren. Nun bin ich zu Hause und fühle mich total ausgebrannt.

      Reply
    Andrea 5. August 2019, 0:16

    Danke, das klingt ja alles wunderbar,aber bei mir ist das Gegenteil der Fall! Mir war den ganzen Tag schwindelig, seit ich am Morgen aufgestanden bin. Ich habe mir selber so weh getan, war richtig schuselig, habe mich mehrmals angestossen, bin gestolpert und, und, und….das hat mich richtig aggressiv gemacht, mir selber gegenüber! Es war nicht mehr zum aushalten und ich habe echt alles hinterfragt. Ich war kurz davor, in eine Wand zu fahren. Nun bin ich zu Hause und fühle mich total ausgebrannt.

    Reply