≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 06. Dezember 2019 wird hauptsächlich von den Einflüssen des zweiten Portaltages (der zehntägigen Portaltagserie) geprägt und festigt in der Folge weiterhin die Vorstellungen von uns selbst, insbesondere bezogen auf hohe (hochfrequente/göttliche) Vorstellungen von uns selbst. Immerhin, die letzten Tage des Dezembers gehen mit einer extrem lichtvollen Energie einher und bereiten uns, wie inzwischen mehrfach angesprochen, auf die kommende goldene Dekade vor.

Eine neue Wirklichkeit

Lichtvolle TageAus diesem Grund wird uns auch der heutige Tag bewusstseinsverändernde Impulse bescheren und die Rückkehr zu unserem eigenen Schöpferbewusstsein verstärken. Letztendlich steht daher auch eine Veränderung/Weiterentwicklung unseres eigenen Selbstbildes im Vordergrund, denn um den höchsten Gottesgeist bzw. ein Schöpferbewusstsein zu erfahren ist es zwingend erforderlich, dass wir ein entsprechendes göttliches Bild von uns selbst aufleben lassen. Andernfalls, sprich wenn wir selbst noch klein haltenden und begrenzenden Glaubenssätzen & Überzeugungen unterliegen (ich selbst bin nicht der Ursprung, – nur ein Staubkorn im Universum – Begrenzung der eigenen Vorstellungskraft aufgrund fehlendem Wissen über den eigenen Geist), dann lassen wir ein begrenztes Selbstbild aufleben, aus dem ebenfalls eine begrenzte Realität heraus entsteht. Man lässt dann permanent eine niedrig-frequente Wirklichkeit aufleben bzw. eine Wirklichkeit, in der man sich selbst nicht seines eigenen wahren Urgrundes bewusst ist. In der Folge ziehen wir dadurch wiederum Umstände im Außen an, die auf diesem begrenzten Selbstbild basieren. Das Bild von uns selbst, hauptsächlich bestehend aus Glaubenssätzen, Überzeugungen und Ansichten von der Welt (von der eigenen Welt/sich selbst), geht immer mit passenden Empfindungen einher, die anschließend in der äußeren Welt manifest werden.

Die Realitätsgestaltung & Wunscherfüllung wird maßgeblich von dem Bild geprägt, das wir wiederum von uns selbst, – tagtäglich, aufleben lassen. Aus diesem Grund ist der Eintritt in unseren höchsten Schöpfergeist bzw. in das höchste Schöpferbewusstsein, auch so unglaublich machtvoll, denn erst mit der Manifestation des höchsten Bildes von sich selbst wird man in die Lage versetzt, die damit einhergehenden höchsten Ansichten & Empfindungen, in der äußeren Welt, in Form sämtlicher Lebensumstände, anzuziehen (sich zu erschaffen). Und sobald wir begreifen, warum wir selbst den einen Schöpfer darstellen (da alles in Existenz von einem selbst erschaffen wird – alles basiert auf der eigenen Vorstellungskraft, – alles ist Vorstellungskraft – dein gesamtes Leben stellt die Vorstellung an dich selbst dar, im inneren und im äußeren – es ist alles deine Energie/dein Geist/dein Gedanke/deine Vorstellung – Das was du im Außen wahrnimmst spiegelt NUR dich selbst wieder – deine Realität, die du dir als Schöpfer erschaffen hast – denn stell dir etwas vor, einen anderen Schöpfer, was ist dieser Schöpfer, NUR deine Vorstellung an einen anderen Schöpfer – ein neuer Mensch tritt in dein Leben, was ist dieser Mensch? Ein “Aspekt”, der in deine Wahrnehmung gerückt ist, in deine Vorstellung, in dein Bewusstsein. Was kannst du danach? Dir diesen Menschen vorstellen – er ist ein Teil deines Geistes geworden, er wurde durch dich selbst erschaffen und kann fortan, durch die Vorstellung an ihn, aufgelebt/erfahren werden. ALLES IN EXISTENZ BASIERT NUR AUF DEINER VORSTELLUNG – DU SELBST BIST DER SCHÖPFER), wenn wir das erfühlen können, – da wir selbst sämtliche begrenzende und klein haltende konditionierte Glaubenssätze aufgelöst haben (meist beginnend mit der verstärkten Hinterfragung des Systems oder des Lebens), dann erschaffen wir uns ein Leben, das wir in unseren kühnsten Träumen nicht mal erahnt hätten. Eine neue Welt wird geboren..!!

Wir ziehen das in unser Leben was wir sind und was wir ausstrahlen und wir strahlen das aus bzw. sind das, das wiederum der Vorstellung von uns selbst entspricht. Nun, die aktuellen Tage und auch der heutige Tag werden daher unseren eigenen Gottesgeist noch stärker festigen oder uns gar unzählige Möglichkeiten schenken, durch die wir wiederum in die Lage versetzt werden, unseren eigenen höchsten Gottesgeist in Form eines neuen Selbstbildes, erkennen zu können. Die Tore sind offen und noch nie war das Potenzial sich selbst zu erkennen derart groß, wie es derzeit der Fall ist. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Gisela Zwicknagl 8. Dezember 2019, 0:33

      Bin ich auf den richtigen Weg?

      Reply
    Gisela Zwicknagl 8. Dezember 2019, 0:33

    Bin ich auf den richtigen Weg?

    Reply