≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 10. Mai 2019 wird einerseits von dem Mond geprägt, der wiederum um 15:11 Uhr in das Sternzeichen Löwe gewechselt ist und auf der anderen Seite von weiterhin starken energetischen Grundeinflüssen. Die aktuellen Tage stehen daher nach wie vor ganz im Zeichen der persönlichen Transformation und des persönlichen Wachstums. Dabei steht auch unser Urvertrauen mehr denn je im Vordergrund.

Löwemond & Urvertrauen

Löwemond & UrvertrauenIn diesem Zusammenhang führt uns der derzeitige Quantensprung ins Erwachen auch in unser Urvertrauen hinein. Während der vergangenen niedrigfrequenten Jahrzehnte/Jahrhunderte herrschte diesbezüglich sehr viel Angst und Ungewissheit vor. Ein Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, sprich in das eigene Selbst und im Allgemeinen ein grundlegendes Urvertrauen in den eigenen schöpferischen Ausdruck fehlte. Die Gewissheit, das alles genau so sein soll wie es ist, das alles der eigenen Entwicklung dient, dass die Fülle bereits da ist (darauf wartet angenommen zu werden) und vor allem das ein manifestiertes Urvertrauen ebenfalls mit Fülle einhergeht (Vertrauen erschafft weitere Lebensumstände, die auf unserem Ur/Selbstvertrauen basieren, – unser Geist strahlt aus, – unsere innere Welt manifestiert sich immer im Außen – Hoffnung, die ich nicht schlecht reden viel, basiert auf Mangel, Vertrauen auf Fülle) entzog sich unserer Wahrnehmung. Dennoch, aktuell ändert sich der Umstand und wir sind aufgrund der enormen 5D Beschleunigung vollkommen dabei in unser Urvertrauen einzutreten, so wie es unserem Gottesselbst entspricht. Nun denn, aus diesem Grund steht unser Urvertrauen (genau wie unsere Selbstverwirklichung) derzeit im Vordergrund und es liegt an uns, ob wir unser Urvertrauen aufleben lassen. Der “Löwemond”, der wiederum selbstbewusste Stimmungen begünstigt, kommt uns daher sehr gelegen und hilft uns in unser Urvertrauen einzutreten.

Ihr solltet Meditation üben beim Gehen, Stehen, Liegen, Sitzen und Arbeiten, beim Händewaschen, Abspülen, Kehren und Teetrinken, im Gespräch mit Freunden und bei allem, was ihr tut. Wenn ihr abwascht, denkt ihr vielleicht an den Tee danach und versucht, es so schnell wie möglich hinter euch zu bringen, damit ihr euch setzen und Tee trinken könnt. Das bedeutet aber, daß ihr in der Zeit, wo ihr abwascht, nicht lebt. Wenn ihr abwascht, muß der Abwasch das Wichtigste in eurem Leben sein. Und wenn ihr Tee trinkt, dann muß das Teetrinken das Wichtigste auf der Welt sein. – Thich Nhat Hanh..!!

Nutzt daher die heutige Tagesenergie und gelangt ins Urvertrauen. Fühlt das alles so gut ist wie es ist und das die Besten Dinge bzw. Lebensumstände dabei sind manifest zu werden. Alles beginnt in unserem Inneren. Vertraut. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Ich freue mich über eine jede Unterstützung ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 6 =

    • Michel Bohl 10. Mai 2019, 13:18

      Fundstück zum heutigen Portaltag:
      Dein Schöpfertum steht immer in Bezug zur Ganzheit; ist es verträglich, wird es in die Ganzheit integriert.
      Ist es unverträglich, kehrt es zur Korrektur zu Dir als Ausgangspunkt zurück, da nur derjenige, der etwas ausgesandt – erschaffen – hat, es auch wieder in Weisheit und Einsicht korrigieren kann.
      Quelle: Maya.at Kin-Info

      Reply
    Michel Bohl 10. Mai 2019, 13:18

    Fundstück zum heutigen Portaltag:
    Dein Schöpfertum steht immer in Bezug zur Ganzheit; ist es verträglich, wird es in die Ganzheit integriert.
    Ist es unverträglich, kehrt es zur Korrektur zu Dir als Ausgangspunkt zurück, da nur derjenige, der etwas ausgesandt – erschaffen – hat, es auch wieder in Weisheit und Einsicht korrigieren kann.
    Quelle: Maya.at Kin-Info

    Reply