≡ Menu

Lerne dich SELBST zu versorgen | URALTES WISSEN – Bis zum 15. Juli  Heilpflanzenmagie

 

Die heutige Tagesenergie am 21. Februar 2020 wird einerseits von den nachwirkenden Einflüssen des gestrigen 2-2-2-2 Tages geprägt und auf der anderen Seite von den vorläufigen Einflüssen des morgigen 2-2-2-2-2 Tages, weshalb wir uns in der Mitte einer sehr trächtigen kleinen, aber dennoch hochintensiven Übergangsphase, befinden. Der Übergang wird dabei am 23. Februar vollendet, denn dann erreicht uns ein weiterer Neumond, wodurch ein neuer Mondzyklus eingeleitet wird.

Transformation auf Hochtouren

Letztlich muss man an dieser Stelle festhalten, dass die starken Energien auch extrem spürbar sind und sich gefühlt auf allen Daseinsebenen bemerkbar machen. Insbesondere das Wetter führt uns hierbei die heftigen Reinigungsprozesse vor Augen, denn seit dem Sturmtief “Sabine” erfahren wir diesbezüglich gefühlt eine Eskalation. In diesem Zusammenhang hat sich das Wetter ja auch immer noch nicht beruhigt und starke Winde wehen weiterhin durch unsere Regionen. Am gestrigen Abend erreichte uns beispielsweise (zumindest in unserer Region) erneut ein kleines Gewitter, was völlig untypisch war. Parallel dazu beherrschten weiterhin stärkere Winde das Geschehen und wurden immer wieder von größeren Niederschlägen begleitet. Ganz ehrlich, es ist daher beeindruckend, was für ein Reinigungsprozess unser Planet in den aktuellen Tagen durchläuft und wie viele alte Strukturen dabei aufgewirbelt werden. Wir bereits vor einigen Tagen erwähnt, stellt der bei uns umliegende Wald ein Paradebeispiel dafür dar, denn in den letzten zwei Jahren und nun vor allem in den vergangenen zwei Wochen sind dort so viele Bäume umgestürzt, wie es noch nie zuvor der Fall war.

Unser Planet befreit sich von Altlasten

Nachdem ich dann selbst nun für fünf Tage unterwegs war und anschließend nach meiner “Heimkehr” durch den Wald zum Heilpflanzen sammeln spazieren ging (am gestrigen Nachmittag), musste ich feststellen, dass der Wald so stark durchgerüttelt wurde, sodass es teilweise erschreckend war. Unzählige Bäume bedeckten die Wege und überall lagen Hölzer und Stöcke herum. Das dieses Ausmaß noch größer werden würde, habe ich selbst in keinster Weise erwartet. Am Ende des Tages vollzieht unser Planet halt im zweiten Monat der begonnenen goldenen Dekade, man könnte auch sagen passend zur goldenen Dekade, denn größtmöglichen Wandel überhaupt und sämtliche schattenlastige Strukturen werden bereinigt, einerseits beziehbar auf unseren Planeten (der einen lebenden Organismus, – ein Bewusstsein, selbst darstellt) und andererseits bezogen auf uns selbst, denn immerhin spiegelt unser Planet, mitsamt seinen Wetterumständen, unseren inneren Zustand wieder, – ALLES ist NUR ein PRODUKT unseres GEISTES, – es gibt nichts das nicht aus unserem Geiste heraus entsteht und entstanden ist. Es ist eine gewaltige Transformation, die stellenweise auch viel Kraft erfordert (passend dazu haben derzeit ja auch sehr viele Menschen mit diversen Erkrankungen und Infekten zu kämpfen).

Es nimmt gefühlt kein Ende

Nun, ich bin gespannt, wann dieser stürmische Umstand abflachen wird, innerhalb weniger Tage kann sich alles ändern, auch wenn der morgige 2-2-2-2-2 Tag und vor allem der kommende Neumond eine andere Sprache sprechen. Der Neumond wird sogar, einhergehend mit den aktuellen stürmischen Energien, extrem im Zeichen der Transformation stehen, so viel ist sicher. Aber gut, in diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Sylvia Bäumli 21. Februar 2020, 7:35

      Danke – das ist wirklich sehr spürbar und auch uns rütteln die Energien durch

      Reply
    • Petra-Michaela Savvidis 21. Februar 2020, 7:53

      Sehr hilfreich sind für mich deine Texte
      Sie lassen es mich besser verstehen bzw ich empfinde sie als Unterstützung
      Dankeschön

      Reply
    Petra-Michaela Savvidis 21. Februar 2020, 7:53

    Sehr hilfreich sind für mich deine Texte
    Sie lassen es mich besser verstehen bzw ich empfinde sie als Unterstützung
    Dankeschön

    Reply
    • Sylvia Bäumli 21. Februar 2020, 7:35

      Danke – das ist wirklich sehr spürbar und auch uns rütteln die Energien durch

      Reply
    • Petra-Michaela Savvidis 21. Februar 2020, 7:53

      Sehr hilfreich sind für mich deine Texte
      Sie lassen es mich besser verstehen bzw ich empfinde sie als Unterstützung
      Dankeschön

      Reply
    Petra-Michaela Savvidis 21. Februar 2020, 7:53

    Sehr hilfreich sind für mich deine Texte
    Sie lassen es mich besser verstehen bzw ich empfinde sie als Unterstützung
    Dankeschön

    Reply