≡ Menu




Die heutige Tagesenergie am 22. September 2021 versorgt uns mit einem besonderen Frequenzniveau, denn abseits der noch sehr präsenten Einflüsse des Erntevollmondes, der wiederum in der gestrigen Nacht manifest wurde und vor allem die Phase der letzten Monate, sprich die Energien des Sommers beendet, wird nun am heutigen Tag durch die hochmagische Tagundnachtgleiche eine neue Phase eingeleitet. So wie bereits im gestrigen Tagesenergie-Artikel zum Vollmond beschrieben, erfahren wir in den aktuellen Tagen eine energetisch explosive und vor allem weltverändernde Phase im großen Ausmaß. Die vergangenen Tage mitsamt all ihren Ereignissen, seien es „Naturkatastrophen“ (künstlich erzeugte Notsituationen), Börsen Auffälligkeiten oder gar unzählige Meldungen/Aussprachen über kommende Blackouts und weitere heftige Umstände, zeigten dabei bereits in was für eine Phase wir uns nun hineinbewegen werden.

Der ASTRONOMISCHE Herbstbeginn

Tagundnachtgleiche

Der Sommer bzw. Spätsommer wurde daher mit einer aufgeheizten Stimmung durch den gestrigen Erntevollmond im Sternzeichen Fische beendet. Bis zum gestrigen Tage stieg dabei die Intensität wie aus dem nichts gewaltig an (bzw. begann diese Intensitätszunahme innerhalb der letzten Tage und baute sich bis gestern/heute komplett auf). Der gestrige Vollmond stand was das betrifft wie kein anderer für den Abschluss einer alten Phase. Mit dem Fische/Wassersternzeichen wurde dabei auch der Fluss in genau diese Richtung geleitet, zumal Fische immer den Zyklus der Tierkreiszeichen beenden. Passend dazu wechselte dann auch noch in der Nacht um 05:14 Uhr der Mond in das Sternzeichen Widder. Das dann nun am heutigen Tag bzw. heute Abend um 21:12 Uhr der astronomische Herbstbeginn stattfindet und uns diesbezüglich nun vollkommen in die Energien des Herbst hineinführen wird, könnte daher nicht treffender sein. Die heutige Herbsttagundnachtgleiche, welche im Übrigen ebenfalls mit dem Wechsel der Sonne in das Sternzeichen Waage eingeleitet wird, steht dabei energetisch für ein hochmagisches Fest. So erreicht uns ein übergreifender Ausgleich der Kräfte, der Ausgleich zwischen Yin/Yang, Weiblichkeit/Männlichkeit, Licht/Schatten, denn Tag und Nacht weisen heute die gleiche Länge auf, sprich der Zeitraum in dem es hell ist und der Zeitraum, in dem es dunkel ist, sind von selber Dauer. Somit ist durch diese besondere Konstellation alles vollkommen auf Einklang und die damit verbundene goldene Mitte ausgerichtet. Besonders klärende Einflüsse erreichen uns und ebnen damit den Weg für die nächste Phase. Dank dem Waageprinzip und ebenfalls der nun begonnenen Widderenergie, soll sich nun alles auf die Schaffung eines dauerhaften Zustandes in maximalen Ausgleich ausrichten.

In Herbst und Winter wird vieles geschehen

Die heutige übergreifende Energiequalität wird uns das mehr denn je vor Augen führen. Und in den kommenden Wochen, die sicherlich von starken Explosionen, Extremen und Ausschweifungen geprägt sein werden, werden sich dementsprechend innerhalb des Kollektivs, so wie ebenfalls innerhalb unseres Energiesystems sehr viel alte Programme (Ballast/Konflikte) entladen, wodurch wir alle mehr Raum für Ausgleich schaffen werden, ein Umstand der generell, genau so wie die Manifestation eines göttlichen Bewusstseinszustandes (in Kombination mit einem reinen Herzen) von großer Bedeutung ist, denn durch die Kabale Welt haben wir uns wahrlich aus unserer Göttlichkeit und vor allem aus unserer inneren Ausgeglichenheit herausreißen lassen. Wenn wir daher in all unseren Zellen und Energiebahnen Ruhe und Ausgleich einkehren lassen, dann bewirken wir etwas vollkommen großartiges, denn wir beginnen in der Folge damit, die Welt zurück in Einklang zu führen (wie innen, so außen, wie außen, so innen – erst durch den eigenen Ausgleich, kann auch die Welt in Ausgleich gelangen). Nun, aus diesem Grund trägt der heutige Tag eine ganz besondere Magie in sich und wird in unseren Energiekörpern einige besondere Zustände auslösen. Begrüßt daher die Energien der heutigen Herbst Tagundnachtgleiche und bereitet euch selbst auf einen kraftvollen Übergang vor. Die nächsten Monate werden von großer Bedeutung für uns alle sein. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂




about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!

>