≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 27. Juni 2018 wird von zwei Sternenkonstellationen geprägt und andererseits von dem Mond selbst, der wiederum um 17:52 Uhr in das Sternzeichen Steinbock wechselt und uns ab dann Einflüsse beschert, durch die wir ernsthaft, bedächtig, konzentriert und ziemlich zielstrebig agieren könnten. Auf der anderen Seite könnten uns ebenfalls auch noch ziemlich starke kosmische Einflüsse erreichen, denn am gestrigen Tag erreichten uns, wie in diesem Artikel beschrieben, gewaltige Erschütterungen bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz.

Mond im Sternzeichen Steinbock

Mond im Sternzeichen Steinbock

Natürlich heißt das nicht, das uns auch am heutigen Tag solch starke Einflüsse erreichen, doch die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, vor allem da uns am morgigen Tag auch noch ein weiterer Vollmond erreicht. Dazu folgt aber noch ein separater Artikel. Nun gut, abseits der möglichen starken Einflüsse wirken hauptsächlich die generellen Einflüsse des Steinbockmondes (zumindest ab 17:52 Uhr) auf uns ein, weshalb wir in den nächsten 2-3 Tagen perfekt sämtlichen Pflichten nachkommen könnten. Insbesondere Gedanken, deren Manifestation wir gegebenenfalls schon seit Wochen oder gar Monaten vor uns hin und herschieben, könnten nun realisiert werden. Dies könnten dabei allerlei Dinge sein, zum Beispiel die Beantwortung verschiedener Nachrichten, lernen für eine Klausur, die Beantwortung (Zusendung) diverser Briefe, Treffen mit Bekannten (Aussprache bezüglich vorheriger Konflikte), verschiedene häusliche Erledigungen oder im allgemeinen Pflichten, die in den vergangenen Wochen vernachlässigt wurden. Aufgrund des kommenden Vollmondes könnten diese Einflüsse sogar verstärkt werden, wodurch wir uns dann regelrecht auf unsere Pflichten ausrichten werden. Ebenfalls könnten wir dadurch mehr Fülle in unserem eigenen Geiste legitimieren, denn immerhin halten uns unerfüllte Gedanken davon ab, Fülle manifest werden zu lassen. Am heutigen Tag wirken aber auch Einflüsse auf uns ein, durch die wir leicht unsicher und schüchtern gestimmt sein könnten, denn um 15:27 Uhr wird eine Opposition zwischen Sonne und Saturn wirksam. Diese Konstellationen ist sogar im gesamten zwei tagelang wirksam, jedoch werden die Vollmondeinflüsse am morgigen Tag überwiegen.

Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt. – Khalil Gibran..!!

Zu guter Letzt wird dann noch um 21:40 Uhr ein Trigon zwischen Mond und Uranus wirksam, das uns gegebenenfalls eine große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz und einen originellen Geist verschaffen kann. Aufgrund der gestrigen starken Einflüsse und des bevorstehenden Vollmondes, werden aber sicherlich im gesamten starke Einflüsse auf uns einwirken. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Juni/27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.