≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 31. Januar 2020 wird hauptsächlich von den abschließenden Energien des Januars und den damit einhergehenden Portaltageinflüssen geprägt. Aus diesem Grund erwartet uns nochmal zum Monatsende hin eine explosive Mischung aus Energien und daraus resultierenden Impulsen und Selbsterkenntnissen, die uns wiederum zuteil werden können bzw. sogar zuteil werden.

Abschließender Portaltag

Abschließender PortaltagWas das betrifft bringt das die aktuelle Energiequalität ja auch mit sich und Tage, an denen wir selbst keinerlei Veränderungen, Bewusstseinserweiterungen (gut, der eigene Geist erweitert sich permanent/dehnt sich permanent aus – doch ihr wisst worauf ich hinaus möchte), Impulse oder gar Selbsterkenntnisse erfahren, sprich Tage, an denen uns selbst nichts besonderes an unserem Leben (innerhalb unseres täglichen Seins) auffällt, sind so gut wie garnicht mehr präsent. Und seit dem Beginn der goldenen Dekade ist dieser Umstand nochmal um einiges intensiver geworden (genau so wie die damit einhergehende beschleunigte Zeitqualität – Zeit, die wir wiederum in unserem Geiste aufleben lassen, in dem wir in zeitlichen Strukturen denken – Erst dadurch wird Zeit manifest – fühlt sich unglaublich beschleunigt an – alles vergeht und entsteht schneller).

Wir beginnen uns zu öffnen! 

Im Allgemeinen erhöht sich die derzeitige kollektive Bewusstseinsqualität ungemein und rückt uns dabei immer stärker in Zustände der Selbstverwirklichung und Akzeptanz hinein. In diesem Zusammenhang ist Selbstverwirklichung auch das tragende Stichwort für den kommenden Monat Februar. Langsam aber sicher werden die Temperaturen milder (ungewöhnlich für diese Jahreszeit) und man kann bereits jetzt den kommenden Frühling bzw. erhöhte Temperaturen erahnen. Dieser Umstand lässt sich dabei 1:1 auf die derzeitige kollektive Realität übertragen, denn nachdem wir uns in den Wintermonaten doch stark zurückgezogen hatten und vollkommen unsere innere Welt vertieft hatten (es wurden uns die unglaublichsten Selbsterkenntnisse zuteil), geht es nun darum, dass wir unser inneres Wissen in Form von Handlungen und Taten in die Welt hinaustragen.

Unsere Selbstverwirklichung steht JETZT an erster Stelle!!

Unsere eigene Selbstverwirklichung steht daher an erster Stelle. Wir selbst werden folglich lichter, leichter, dehnen unseren Geist in deutlich hochfrequentere Richtungen aus und nehmen die äußere Welt an die Hand, – wir verwirklichen uns selbst (im Außen steigen die Temperaturen – die Tage werden länger, die Nächte bzw. die “dunklen Stunden” kürzer – wir selbst öffnen uns und tragen unser Licht in die Welt hinaus). Nun, ähnlich verhält es sich daher auch mit unserer eigenen Selbstakzeptanz. Einhergehend mit dem beschleunigten Wandel und vor allem unserer eigenen geistigen Weiter–ENT—WICKLUNG, sprich der  Erkenntnis darüber, wer man doch selbst ist (Der Schöpfer), beginnt man auch damit, viel stärker in der Gegenwart verankert zu sein und akzeptiert die Umstände so, wie sie doch sind.

Erfühle die Perfektion deines Lebens, – dass du dir selbst als Schöpfer erschaffen hast!!!

Diesen Umstand habe ich beispielsweise in den vergangenen Tagen ganz stark annehmen können und Gedanken meinerseits an unerfüllte Umstände wurden kurzerhand aufgelöst, in dem ich selbst begriff, dass an dieser selbsterschaffenen Unerfülltheit garnichts schlimm ist und zweitens alles genau so ablaufen soll, – dass alles meiner Entwicklung, meinem Gedeihen, meinem Fortschritt und vor allem meinem Wohl dient, dass eine komplette Erfülltheit, bezogen auf sämtliche Lebensumstände, sowieso auf dem Weg zu mir ist, – alles ist halt ein in sich perfekt abgestimmtes göttliches Konstrukt, in dem nichts anders sein könnte. Und da wir selbst immer das in unser Leben ziehen bzw. uns das erschaffen, das wiederum unseren Vorstellungen, der Ausrichtung unserer inneren Welt, unserem Glauben, unseren übergreifenden Empfindungen und vor allem dem Bild, das wir von uns selbst haben, entspricht, ist es wiederum unglaublich erfüllend, dieser zuvor erwähnten Vorstellung nachzugehen. Nun, schlussendlich wird uns daher auch die heutige Tagesenergie entsprechende Impulse bescheren und uns ganz stark unsere innere Perfektion, wenn wir uns dem öffnen, erspüren lassen. Wir alle befinden uns auf dem Besten Wege. Durchschreitet daher am heutigen Tag das offene Portal und geht in eure Selbstverwirklichung hinein, – sprengt alle Grenzen und wisst, dass wir mit diesem Portal und ebenfalls mit dem letzten Tag dieses Monats, eine neue Schwelle überqueren. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du möchtest meine tägliche Arbeit unterstützen, dann klicke hier ❤ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.