≡ Menu

Gedanken

In letzter Zeit wird das Thema Erleuchtung und Bewusstseinserweiterung immer populärer. Immer mehr Menschen interessieren sich für spirituelle Themen, bringen mehr Erkenntnisse über ihren eigenen Urgrund in Erfahrung und verstehen letztlich, dass sich weit aus mehr hinter unserem Leben verbirgt, als bisher angenommen. Doch man kann gegenwärtig nicht nur ein wachsendes spirituelles Interesse erkennen, genau so kann man auch vermehrt Menschen beobachten, die unterschiedliche Erleuchtungen und Bewusstseinserweiterungen erfahren, Erkenntnisse, die ihr eigenes Leben von Grund auf erschüttern.

Ein jeder Mensch weiß was es mit dem Intelligenzquotienten auf sich hat, doch nur die wenigsten wissen, das der Intelligenzquotient nur Teil eines viel übergreifenderen Quotienten ist und zwar Teil des so genannten spirituellen Quotienten. Der Spirituelle Quotient bezieht sich dabei auf den eigenen Geist, auf die Qualität des eigenen Bewusstseinszustandes. Spiritualität ist letztlich die Leere des Geistes (Spirit – Geist), der Geist steht wiederum für das komplexe Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein, aus dem unsere eigene Realität heraus entspringt. Anhand des spirituellen Quotienten kann man daher den derzeitigen Bewusstseinszustand eines Menschen messen. [click to continue…]

Die Geschichte eines Menschen ist das Resultat seiner realisierten Gedankengänge, Gedanken, die man bewusst im eigenen Geiste legitimiert hat. Aus diesen Gedanken sind die anschließend begangenen Handlungen heraus entstanden. Eine jede Handlung die man im eigenen Leben begangenen hat, ein jedes Lebensereignis bzw. jegliche gesammelte Erfahrung, ist daher ein Produkt des eigenen Geistes.

Filme gibt es inzwischen wie Sand am Meer, doch nur die wenigsten Filme regen richtig zum nachdenken an, offenbaren uns unbekannte Welten, geben einen Einblick hinter die Kulissen und verändern die eigene Sicht auf das Leben. Dennoch gibt es auf der anderen Seite wiederum Filme, in denen über wichtige Probleme unserer heutigen Welt philosophiert wird. Filme, in denen ganz genau erklärt wird, warum die heutige chaotische Welt so ist, wie sie ist. Immer wieder tauchen in diesem Zusammenhang Regisseure auf, die Filme produzieren, dessen Inhalt das eigene Bewusstsein erweitern kann.

Gedanken stellen die Grundlage unserer Existenz dar und sind hauptverantwortlich für die eigene geistige und seelische Entwicklung. Erst mithilfe von Gedanken wird es in diesem Zusammenhang möglich, die eigene Realität zu verändern, den eigenen Bewusstseinszustand anheben zu können. Dabei üben Gedanken aber nicht nur einen gewaltigen Einfluss auf unseren seelischen Verstand aus, sondern sie spiegeln sich in unserer eigenen Physis wieder.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.