≡ Menu
alterungsprozess-umkehren

Die ewige Jugend ist wohl etwas, wovon sehr viel Menschen träumen. Es wäre doch schön wenn man selbst ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr altern würde, ja sogar den eigenen Alterungsprozess bis zu einem gewissen Grad umkehren könnte. Nun, dieses Unterfangen ist möglich, auch wenn es einiges erfordert um einen solchen Gedanken realisieren zu können. Im Grunde genommen ist der eigene Alterungsprozess dabei an verschiedene Faktoren geknüpft und wird zusätzlich durch verschiedene Glaubenssätze aufrechterhalten. Warum wir letztendlich altern und wie man den eigenen Alterungsprozess umkehren kann, erfahrt ihr im folgenden Abschnitt.

Die eigenen Glaubensmuster sind ausschlaggebend für den Alterungsprozess!!

Die eigenen GlaubensmusterDie Gedanken stellen die Grundlage unseres Lebens dar. Jeder einzelne Mensch, jeder einzelne Planet, jedes Sonnensystem oder besser gesagt die gesamte Existenz eines Menschen, ist dabei letztlich nur ein gedanklicher Ausdruck seines eigenen Bewusstseins. Das gesamte Leben eines Menschen ist diesbezüglich ein Produkt seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft. In diesem Zusammenhang manifestiert sich das woran man glaubt und wovon man vollkommen überzeugt ist, immer als Wahrheit in der eigenen Realität. Ein Hauptfaktor der dabei unseren eigenen Alterungsprozess aufrecht erhält, ist der eigene Glaube daran, dass man älter werden wird und diesen Prozess zelebriert man einmal jährlich, am eigenen Geburtstag. Man ist der felsenfesten Überzeugung, dass man älter wird und dieses Denken führt dann letztlich dazu, dass man selbst auch älter wird. Um den eigenen Alterungsprozess beenden bzw. umkehren zu können, ist es also von äußerster Wichtigkeit, dass man den Gedanken ans Altern vollständig aufgibt/loslässt. Man muss selbst davon überzeugt sein und zu 100 % daran glauben, dass man nicht mehr älter werden wird. Hinzu kommt das man den eigenen Geburtstag nicht mehr mit dem älter werden in Verbindung bringen darf. Normalerweise redet man sich selbst an jedem Geburtstag ein, dass man 1 Jahr älter geworden ist und dieser Gedanke ans älter werden manifestiert sich anschließend in der eigenen materiellen Grundlage.

Der eigene Alterungsprozess wird aufgrund der Gedanken ans altern, aufrecht erhalten..!!

Man selbst ist dafür verantwortlich das man altert und nur man selbst kann dafür sorgen, dass dieser Prozess beendet bzw. umgekehrt wird. Natürlich ist es nicht einfach diesen Gedanken ans älter werden aufzugeben. Dieser Gedanke wird uns von Generation zu Generation weitergegeben und ist tief in unserer eigenen Psyche, in unserem eigenen Unterbewusstsein verankert. Es ist eine sehr tiefgreifende Konditionierung, eine Programmierung, von riesigem Ausmaße, die sehr viel Willenskraft erfordert um wieder transformiert werden zu können. Nichtsdestotrotz ist es möglich den eigenen Alterungsprozess umzukehren.

Die Verminderung der eigenen Schwingungsfrequenz!!

Verminderung der eigenen SchwingungsfrequenzZwingend an den eigenen Alterungsprozess sind auch alltägliche Gifte, die wir uns zuführen bzw. niedrig schwingende Lebensmittel gekoppelt. Lebensmittel, die das eigene energetische Schwingungsniveau verdichten, also sprich Lebensmittel, die mit chemischen Zusätzen angereichert werden, also sprich sämtliche Fertigprodukte, Fast Food usw. . Diese Produkte lassen uns schneller altern, da diese erstens unsere eigene energetische Grundlage verdichten und aufgrund dessen unsere eigenes Immunsystem schwächen, unser eigenes Zellmilieu schädigen. Hinzu kommt das es schier unmöglich ist sich selbst einzureden, dass man nicht mehr älter wird, wenn man sich doch ungesund ernährt, viel raucht, Alkohol trinkt und sich sonstige Gifte hinzufügt, Gifte, von denen man weiß, dass diese sehr schlecht für die eigene physische und psychische Konstitution sind. Genau so kann man sich selbst nicht auf das nicht älter werden fokussieren, wenn es einem selbst schlecht geht, wenn man traurig ist, wütend, hasserfüllt ist und durchgehend aufgrund gedanklicher Probleme leidet. Auch das ist aber letztlich nur auf energetische Dichte zurückzuführen, die wir selber im eigenen Geiste produzieren. Energetische Dichte jeglicher Art vermindert in diesem Zusammenhang unser eigenes Schwingungsniveau, senkt dieses herab und schmälert unsere eigenen geistigen Fähigkeiten. Man kann sich nur schwer auf entsprechende Vorhaben konzentrieren, schafft es nicht mehr bewusst im jetzt zu leben und distanziert sich so von Träumen, die eine hohe Schwingungsfrequenz voraussetzen. Aus diesem Grund ist es um den eigenen Alterungsprozess umkehren zu können sehr wichtig, dass man selbst alle Süchte ablegt, die das eigene energetische Milieu verdichten. Das ist auch ein Schritt um den „Geist vom Körper zu lösen„.

Durch eine Balance im Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein, erlangt man geistige Freiheit..!!

Man wird wieder geistig frei und befreit den eigenen Geist, dass eigene Zusammenspiel von Bewusstsein/Unterbewusstsein von körperlichen Begierden/Süchten. Man bindet sich nicht mehr indirekt an den eigenen Körper, sondern ist sich dessen bewusst, dass man selber über den eigenen Körper herrscht und diesen vollständig kontrolliert bzw. nach eigenen Wünschen frei gestalten kann.

Das eigene Bewusstsein besitzt kein Alter

Das eigene Bewusstsein besitzt kein Alter Wenn man sich die eigene Realität, vor allem das eigene Bewusstsein genauer anschaut, dann stellt man außerdem fest, dass man an sich gar kein Alter besitzt. Das eigene Bewusstsein ist genau wie unsere Gedanken raumzeitlos, polaritätslos und besitzt kein Alter. Letzen Endes entsteht der eigene Alterungsprozess aus unserem Bewusstsein heraus. Wir nutzen das eigene Bewusstsein als Werkzeug zur Erfahrung des Lebens. Wir bestehen aus Bewusstsein und entstehen aus Bewusstsein heraus. Der Alterungsprozess wird in diesem Zusammenhang durch unsere eigene Vorstellung an das älter werden, aufrechterhalten. Dennoch besitzt unser eigenes Bewusstsein kein Alter und dieses Wissen sollte man sich zu Nutze machen. Im Kern bzw. tief im Inneren eines jeden Menschen, besteht man ausschließlich aus einem raumzeitlosen, polaritätslosen Zustand und diese allgegenwärtige Präsenz, stellt die Grundlage unseres eigenen Lebens dar. Um so mehr man dabei zu diesem eigenen wahren selbst, zu dieser eigenen Inneren Kraft wiederfindet, desto näher kommt man dabei der Beendigung des eigenen Alterungsprozesses. Man schafft es wieder Meister der eigenen Inkarnation zu werden, beendet den eigenen Reinkarnationszyklus und wird in die Lage versetzt, dass Potenzial des eigenen Bewusstseins wieder vollkommen entfalten zu können. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.